Futaba T12FG Mischer vom Gas aufs Höhenruder programieren..

matla

User
Hallo zusammen,

habe seit ein paar Tagen die T12FG und möchte nun für meine Mamba 3000 einen einfachen Mischer programmieren: Wenn der Knüppel auf Vollgas steht soll das Höhenruder nach unten gehen. Wie viel Prozent ist erstmal zweitrangig, da ich nur durch das Lesen der Anleitung den Mischer an sich nicht programmiert werden bekomme.. :rolleyes:

Also, bevor ich jetzt die nächsten Abende mit dem Versuch verbringen werde, den Mischer zu programmieren, hab ich mir gedacht, ich frag hier erstmal diejenigen, die selbst die T12FG haben, und das aus dem FF wissen...

Danke vorab für Infos und Hilfe,
Grüße Matthias
 
Hallo Andreas,

das ist alles keine Hexerei und geht relativ schnell. Ich zeige aber nur die minimalen Schritte, alles andere kannst Du ab Seite 44 der T12FG-Anleitung nachlesen.

Im Modell-Menü wählst Du "Progr-Mixer" aus. In dem erscheinenden Menü sind erst mal alle Mixer inaktiv.
Wähle den ersten Mixer aus (drücke den Pushbutton wenn Inaktiv unterlegt ist).
Im folgenden Menü mit der S1-Taste erst mal in die 2. Seite wechseln, hier kannst Du den Master (Motor) und den Slave (Höhe) einstellen. "Link" muß nur aktiv sein, wenn Du einen Mischer mit einem anderen Mischer verbinden willst.

Nun mit S1 auf die 3. Seite wechseln und dort den Status des Mischers auf "ACT" setzen. Willst Du ihn schaltbar machen, kannst Du hier auch einen Schalter zuweisen, ansonsten ist der Mischer ständig eingeschaltet. Nun wieder mit S1 auf die erste Seite wechseln.
Bei Mode solltest Du von Expo auf Kurve wechseln. Die Mischkurve wird nun aus 9 Punkten dargestellt.Abhängi von der Knüppelstellung kannst du nun angeben, ab wann und wie stark die Zumischung vom Höhe (bzw. Tiefe) sein soll. Ich gehe mal davon aus, dass erst ab Knüppelmittelstellung (entspricht ca. Punkt 9) zugemischt werden soll. Dann geh wie folgt vor:

Wähle den Eintrag Punkt an und drücke den Pushbutton. Nun kannst du die einzelnen Punkte der Kurve (schwarze Vierecke auf der Kurve) anfahren. Ein erneuter kurzer Druck auf den Pushbutton wechselt zur Rate, hier ist der Mischbeiwert für den Punkt einzustellen. Ein erneuter kurzer Druck wechselt wieder zum Punkt. Es werden beim Wechseln der Punkte auch Positionen auf der Kurve angefahren, die nicht durch ein Quadrat angzeigt werden. An diesen Stellen kannst Du durch langes Drücken des Pushbuttons einen Punkt setzen, um hier einen Wert zu ändern. Ebenso kann ein bestehender Punkt gelöscht werden, wenn er aktiv markiert ist. Lösche einfach die Punkte 11,13 und 15 und ändere an Punkt 17 den Wert auf z.B. -10.

Anschliessend verlass das Menü und wechsele in den Servomonitor. Hier kannst Du dann sofort sehen, ob der Mischer einen Effekt verursacht.

Falls Du die Kurve bereits fertig hast und anschliessend feststellen solltest, dass Du die falschen Master und/oder Slave angeben hast, kannst Du das natürlich ändern. die Kurve ist dann aber wieder auf die Anfangseinstellungen zurückgesetzt.

Viel Spass beim Programmieren.

Gruss Carsten
 
Danke

Danke

Hallo Carsten,

danke, werde das gleich mal ausprobieren..das es kein Hexenwerk ist hab ich vermutet...Muss mich aber erstmal an die Funke gewöhnen und da ist die Hilfe von dir besser, als die Anleitung von Futaba ;)

Grüße
Matthias
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten