FW-190 Drehmoment

mungo

User
Moin Gemeinde,

hab mir folgenden Flieger gegönnt: http://www.thundertiger-europe.com/fw190.html

Ist alles fix und fertig, Schwerpunkt stimmt!

Allerdings hat der Motor so ein derbes drehmoment, das modell geht immer über die Fläche weg.
Auch volles gegenhalten mit Quer hilft nicht.

Der Motorsturz und Zug sind vorgegeben.

Jemand eine Idee wie mann das verhindern kann?

Gruß

mungo
 
Hört sich für mich so an als wenn Du das Flugzeug zu langsam machst und es dann einen Strömungsabriss bekommt.
Also erkläre bitte genau bei welchen Flugzuständen das abkippen auftritt.

MfG

Frank
 

mungo

User
Moin,

das problem tritt auf wenn ich Gas gebe.
Der Flieger startet aus der Hand und nach etwa 2-3 Sekunden kippt er ganz brutal über die Fläche weg, selbst volles Gegenhalten mit Quer hilft nicht.
Man merkt es auch wenn man den Flieger am Rumpf senkrecht hält und Gas gibt, der ganze Flieger will sofort seitlich weg.

Die Trimmung und der Schwerpunkt stimmen, es ist auch keine Fläche verzogen, die Leitwerke sind gerade.

mungo
 

micbu

User
1. checken ob die QR in die richtige Richtung laufen
2. weniger Gas geben oder schwächeren Motor einbauen
3. kleinere Luftschraube verwenden

Viele Grüße, Michael
 
Mit einem 2S Lipo haut es garantiert nicht hin: zu wenig Leistung, zu wenig Gewicht vor dem SP. Würde Ohne Prop erst Mal flach werfen (Wiese mit hohem Gras aussuchen dafür), um zu sehen, ob es gut gleitet. Hört sich nämlich nach Schwanzlästig + Abriss an.

Gruß
Juri
 

mungo

User
Hallo,

Querruder laufen richtig rum, das ist alles ok.

Der Schwerpunkt passt , haben alles schon x-mal überprüft.

Der Flieger gleitet auch gut ohne Motor, ist ganz minimal kopflastig, aber das ist ok.

Werde mal einen schwächeren Motor einbauen, sonst hab ich auch keine Idee mehr.


mungo
 
Oben Unten