Günstige Tapes und EPP-Modelle

Peter K

Vereinsmitglied
EPP-Fun hat Ausverkauf im EPP-Shop. Dort findet ihr Tapes und ein paar Modelle usw. zu günstigen Konditionen - aber nur noch für kurze Zeit.

Wer gewerbliches Interesse an den Modellentwürfen und -rechte hat, kann sich gerne bei uns melden - es wäre doch schade, wenn Frettchen und Co. aussterben würde ... oder?

Ich wünsche euch frohe Weihnachten sowie ein gutes und flugreiches Jahr 2016!

Viele Grüße
Peter
 

Tucanova

User
.. nicht zu vergessen - den "MARDER" - prima "Immer-Dabei-Brett" auch für steinige Ladewiesen...
ja, wäre wirklich schade :cry:
Karl-Heinz
 
Moinsen ,
ich finde euere Modelle auch klasse , besonders den Marder.
Doch es sind EPP -Modellanbieter auf dem Markt ,
die in der Preisklasse auch das nötige Zubehör , wie CFK-GFK -Stäbe , Ruderhörner , Anlenkungen , wählbare Tapes
und sogar die Laminierfolie mitliefern ! Z.B. Baracuda 1500 !

Schade daß ihr da wirtschaftlich nicht mithalten konntet :cry:

So wird es vieleicht auch eines Tages den Jungs des tollen Scandera gehen......
ich hätt ihn sehr gerne doch der Preis ist für pures EPP ohne Zubehör , ich sag mal unangepasst :D
 

soec

User
So wird es vieleicht auch eines Tages den Jungs des tollen Scandera gehen......
ich hätt ihn sehr gerne doch der Preis ist für pures EPP ohne Zubehör , ich sag mal unangepasst :D

also bei dem Scandera von EPP-Shape ist nicht nur pures Epp dabei. Hier ein kleiner Auszug von deren Homepage:

Flächenkerne mit Holmausschnitt und Negativschalen aus EPP RG30
Rumpf aus EPP RG30
profilierte Balsaruder
Balsaholz für das Seitenleitwerk
insgesamt 2m 8x6mm Kohlefaser Vierkantrohr
Kohlefaserroving
6x6mm Holmverbinder aus Stahl (Es ist nicht vorgesehen den Flügel teilbar aufzubauen)
2x 1000x1,5mm Kohlefaserstab
2x 100x2mm Kohlefaserstab
GFK Ruderhörner
Gabelköpfe
Bauanleitung
 

Peter K

Vereinsmitglied
Moinsen ,
ich finde euere Modelle auch klasse , besonders den Marder.
Doch es sind EPP -Modellanbieter auf dem Markt ,
die in der Preisklasse auch das nötige Zubehör , wie CFK-GFK -Stäbe , Ruderhörner , Anlenkungen , wählbare Tapes
und sogar die Laminierfolie mitliefern ! Z.B. Baracuda 1500 !

Schade daß ihr da wirtschaftlich nicht mithalten konntet :cry:

Nicht jeder Anbieter macht sich die Mühe, im Vorfeld mehrere Prototypen zu bauen, optimieren .. und das oft mehrfach. Beim Frettchen hab ich es auf meiner HP mal dokumentiert, da waren es vier verschiedene Entwicklungsstufen, bevor das Modell in Serie ging.

Ein anderer Faktor, den man nicht sieht, ist die Schneidegenauigkeit ... lege mal verschiedene PW-Profile übereinander - die Unterschiede sind oft minimal. Wenn du jetzt die Ungenauigkeiten, die beim schnellen Schneiden mit einem heißen, dicken Draht entstehen, damit vergleichst, ist eine Profilwahl schlicht egal, denn es kommt nur Pi * Schuhsohle dabei raus. EPP lässt sich bei hinreichender Genauigkeit nicht so schnell schneiden wie Styro - und die Zeit auf der Schneide kostet. mUns war die Top-Leistung wichtiger, denn billige Massenware gibt´s genügend.

Wirtschaftlicher Erfolg war übrigens noch nie unser Ziel, EPP-Fun war und ist ein (verselbständigtes) Hobby - und ein Angebot an die Piloten, denen Durchschnitt nicht gut genug war. Aber nun sind Lebensumstände eingetreten, die unseren Fokus auf anderes lenken ... darum hören wir auf, nicht wegen des Geldes.

Viele Grüße
Peter
 
Moinsen Peter , ich bin von Euren Modellen total begeistert und auch froh das sie von Herzen konstruiert wurden.
So wollen die meisten Modellbauer das wahrscheinlich auch haben.
Qualität ist einfach viel entspannter , als billiger Kram , der gerade so mit Ach und Krach geht....

Ich weiß ja das eure momentanen privaten Dinge sehr viel wichtiger sind .
Aber fast jede schlechte Lebensphase wird auch meist nach einiger Zeit mal überwunden !

Egal wie lange das dauert , ich hab momentan auch so viel Mist an den Hacken ,
aber ich würde mich freuen , wenn ich eines Tages mal wieder was Positives von Euch lese !
 

akroo

User
Hallo Peter K.
Ich melde mich nur weil weiter vorne unser Baracuda 1500 genannt wurde und darauf allgemein über schlechte Qualität
geschrieben wurde, was sich nicht auf unsere Modelle beziehen kann.
Auch unsere Modelle sind Eigenentwicklungen und durch mehrere Versuche entstanden.
Ebenfalls werden unsere Tragflächen und Epp-Teile mit dünnen Drähten langsam und in hoher Präzision
geschnitten und ich mache das Ganze nebenbei, es ist und bleibt ein Hobby.
MfG Florian Widmann
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten