Gaskurve bei der FX-18

Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Bei meinem DL 50 bekomme ich einfach keinen sauberen linearen Gasverlauf zum Knüppelweg eingestellt, habe das Gestänge schon mehrfach umgebaut und versucht, es ist zwar etwas besser geworden aber noch bin ich nicht zufrieden!

Jetzt habe ich schon öfters gehört das manche eine Gaskurve einstellen, wie mache ich das bei der FX18?

gruss
Marcel
 
Aus der Hüfte geschossen würde ich mal behaupten: Gar nicht!
Ich meine, das geht nur im Heli-Menü und da dürfte die Programmierung des restlichen Modells wohl komisch werden. Hab`s aber, ehrlich gesagt, noch nie ausprobiert.

Gruß Mirko
 
Hi,

wies bei der FX18 geht weiss ich nicht - vielleicht steht was im manual....

Aber machen musst du das weil die Drosselklappe beim Benziner NIE linear mit der Drehzahl / Leistung läuft.

Das bekommst du mit Gestänge nur hin wenn du folgendes probierst :

Motor laufen lassen, Drehzahl bei Vollgas messen

Nun die Mittenverstellung so hindrehen, dass du bei Knüppelmitte auch halbe Höchstdrehzahl anliegen hast

Servowege nach oben und unten anpassen das nix anschlägt bzw. bei Knüppel ganz oben die höchste Drehzahl anliegt...

So muss ich das bei meiner MX16 auch machen da ich auch keine Möglichkeit für ne Gaskurve auf K1 im Flächenmenü habe....

Meist hast du bei 3/4 Knüppel schon Vollgas ( höchste Drehzahl ) und dann kommt nix mehr....so wars bei meinen bisher immer....

Gruß, Ralf
 
Hi Ralf,
ja so sieht es bei mir auch aus das bei 3/4 schon voll gas anliegt, eher sogar kurz vorher!
In der Anleitung steht nichts, sonst hätte ich es ja schon gemacht:D

du meinst die servomitte auf knüppelmitte stellen? das habe ich auch schon durch, den servoweg nach oben und unten habe ich auch schon eingestellt, ich habe jetzt noch einen funktion im menü und das ist der geberweg ich denke da kann ich noch was einstellen muss das mal testen bei gelegenheit!
 
Haaalt....

du hast mich noch nicht verstanden :D

Du lässt das Servo und den Hebel so wie es jetzt ist !

Dann wirfst du die Kiste an....

Nun misst du die Drehzahl Vollgas. ( Bsp. 6000 Umdrehungen )

Dann Knüppel in mittenstellung

nun stellst du mit der Servomittenverstellung solange rum bis du die hälfte ( 3000 U ) an dieser Knüppelmitte hast

Dann nimmst du den Knüppel auf ganz unten und stellst den Servoweg nach unten so ein dass dein Standgas passt und du mit der Trimmung noch ausmachen kannst.

Dann Knüppel nach oben und den Servoweg nach oben so einstellen dass die 6000 U anliegen

Somit hast du nun ein mehr oder weniger lineares verhalten am gas von unten bis oben - zumindest hast du oben kein Loch mehr.

Eine Gaskurve macht nix anderes als die mitte zu verstellen nur komfortabler...

Was dabei die Klappe im Vergaser macht ist völlig egal - die wird nicht voll auf sein bei Vollgas - aber auch wenn du die mehr aufmachst, legt die Drehzahl nicht mehr zu....

Gruß, Ralf
 
Marcel R. schrieb:
Ich habe das schon öfters gelesen das diese gemacht wird, weil das Probleme habe nicht nur ich!
Es ist halt nur die Frage ob es bei der FX-18 überhaupt geht!

Meine Aussage bezog sich schon auf die FX-18! Dass es teurere und besser ausgestattete Sender gibt, wo das problemlos geht, weiß ich schon. Nur bei der FX-18 ist eine Gaskurve im klassischen Sinne bei Motormodellen nicht vorgesehen, eben nur im Heli-Menü...

Gruß Mirko
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten