gebadeter Empfänger ACT

ombre

User
Hallo, ich hab mal ein Problem:
Vor dem letzten Flugversuch wollte ich die Mühle auftanken. Es ging verdächtig viel Sprit hinein. Schliesslich war die gesamte Tankflasche alle, und es kam immer noch nichts durch den Überlauf. Ich machte den Empfängerschalter an - nichts passierte. Da lief mir plötzlich der Sprit schon durch den Schalter entgegen ! Das ganze Modell stand voll Sprit, der Tank war undicht ! Leider hat der schöne neue ACT Doppelsuperempfänger im Sprit gebadet, und geht nicht mehr. Kann man den noch retten, was kann man machen?
 

Gregor Toedte

Vereinsmitglied
Hallo madu,
ausser einschicken sehe ich da keine vernünftige Lösung. Alles Andere ist "gebastel" und sollte am Empfänger tabu sein.

Grüsse aus Kassel

Gregor
 

Volker Cseke

Moderator
Teammitglied
Hallo madu,

Einsenden ist der einzige Weg, allerdings habe ich mal vom Graupnerservice den Hinweis erhalten, den Empfänger nicht zu trocknen oder spülen, sondern so wie er ist in einen Platiksack einschweißen, damit nichts eintrocknen kann. Wenn der Sprit erst mal eingetrocknet ist, ist alles verloren.
Hat bei mir allerdings nix geholfen, habe fürn Sonderpreis einen neuen Empfänger bekommen.

Viele Grüße

Volker
 
Oben Unten