Gerüchteküche um Nichtlieferbarkeit der Schulze-Empfänger -bitte lesen!

Liebe Forumsschreiber - und Leser!

Am gestrigen Tage teilte mir ein Kunde mit dass ein Händler auf einer Messe im hohen Norden das Gerücht in die Welt gesetzt hat, dass Schulze seine alpha-Empfänger demnächst nicht mehr herstellen/vertreiben wird.
Ähnliche Meldungen habe ich vereinzelt auch im Forum entdecken können. Bevor solche Mutmaßungen in die Öffentlichkeit gegeben werden sollte man doch besser beim Hersteller selbst nachfragen, was wir heute auch gemacht haben. Ergebnis:

.....die alpha-Empfänger sind und bleiben lieferbar!!!

Freundlichst
Dieter Kalb
 

franjo

User
Hallo,
dann wünsche ich mir zu Weihnachten :rolleyes: einen alpha, so klein wie der Vierkanal, aber dann mit 5-Kanäle! :) :D
Aber nicht größer!
Begründung: Beim 4-Kanäler fehlt mir die Anschlußmöglichkeit für das zweite Querruder :rolleyes:

Oder habe ich mir zu viel gewünscht? :(
Sorry, ich suche keine anderen Fabrikate, ich wünsche mir wirklich einen kleinen Schulz-5-Kanäler :rolleyes:
 

Jan

Moderator
Original erstellt von franjo:
...dann wünsche ich mir zu Weihnachten einen alpha, so klein wie der Vierkanal, aber dann mit 5-Kanäle!
Aber nicht größer!
Das wäre eine gute Sache!
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hallo

wenn du ne gute anlage hast und kein seitenruder brauchst, dann kannst du auch mit dem 4 kanal empfänger 2 querruder verwursten :)

mit meiner ff9 geht das ohne große probs.
 

sualk

User
Hi,

Schulze-Empfänger sind absolute Spitze. Hatte mit Jeti, Robe, Multipex, ... bei meinen Elektromodellen nur Probleme.

Als mir dann noch, durch Störung (mehrfache volle Querruderausschläge), nacheinander zwei Modelle erdeten, habe ich Schulze getestet.

Das war vor drei Monaten. Heute habe ich nun mittlerweile vier Schulze-8-Kanalempfänger, und keinerlei Störungen mehr.

wenn du ne gute anlage hast und kein seitenruder brauchst, dann kannst du auch mit dem 4 kanal empfänger 2 querruder verwursten
Da schließe ich mich meinem Vorredner an. Außerdem ist der 8-Kanal-Empfänger auch nur ein Paar Euro teurer.
 

franjo

User
@ michael + klaus...
stimmt, doch warum sollen wir Einschränkungen machen.... "wenn Du eine gute Anlage hast und xxxx nicht brauchst"... :rolleyes: Warum soll ich Kompromisse eingehen wenn event. der Hersteller "übersehen" hat, daß ein fünfter Kanal auch nicht schlecht ist? :confused:
Sicher, der 8-Kanäler ist nur ein paar Euretten teurer, aber immer noch preiswert! :)
Frage: Warum sollte man/frau nicht ein paar Wünsche äußern? :rolleyes:
Eventuell liest das hier einer der Macher von Schulze und stimmt mir zu :p . Und wenn dort der Rotstift nicht zu sehr gespitzt ist, dann gibt es wahrscheinlich irgendwann den fünften Kanal. :p
 
High,
vielleicht liest der Weihnachtsmann sogar, dass es ja beim ACT pico 4 zu programmieren geht. Da müsste dann der Weihnachtsmann nicht mal eine neue Platine zeichnen, er müsste nur bei dem Mitbewerber " abschreiben ". Sinngemäß natürlich, vielleicht gibt es einen Weg, das softwaremässig aufzubohren. Die altem Mpx Uni 4 waren ja auch schnell Uni 7+x
 

plinse

User
Einzig dass die Steckung an der Platinenseite das platztmäßig nicht hergibt - da haben 4 Stecker Platz - quit.

Müsste man einen vollwertigen Stecker opfern und nur die Impulse rausführen, dann würden andere meckern, dass es keine vollwertigen 4 Kanäle mehr gäbe - so what - reichen 4 Kanäle nicht, gibt es ja den 8er.
 

Steffen

User
Och, die zwei Jumperkontakte in der Mitte könnten ja zwei Impulse hergeben :)

Aber davon ab: eventuell kann der PIC ja nicht mehr Ausgänge. Dann bliebe nur übrig, statt 1-4 die Kanalnummern 2-5 auszugeben.
Eventuell mit einmem Lötpad programmierbar :)

Mit der mc24 bin ich ja glücklicherweise aussen vor, aber fein wäre das schon.

Ciao, Steffen
 
Der pico 4 kann PROGRAMMIERT werden auf die Kanäle, nicht Lötplatine. Da gibt es dann 1,3,4,5, nicht mehr Steckplätze.
Aber er will ja Schulze.
 
...und "berg-designed receivers" gibt es bei PAF. Ich fliege mehrere dieser Empfänger und bin begeistert. Beispiel:
Gestern in Bochum auf Kanal 78 geflogen(mit Klammer :) ), neben mir war ein weiterer Sender auf 78 eingeschaltet. Ich konnte landen, da bei mir nur die Servos langsamer wurden, der Empfänger zeigt so eine Störung. Der Empfänger hat beim Einschalten eine Gedenksekunde, in der er einen "Fingerabdruck" des Senders nimmt, wenn also ein anderer Sender einschaltet, werden dessen Signale ausgeblendet, es sei denn, es ist genau der gleiche Sender, dann kann auch der Empfänger nichts mehr machen. Dann geht er im übrigen in den FailSave Modus.

Gruß Stephan
 

MikeG

User
Hallo miteinander !

Laaaangsam, damit auch ich das verstehe:

1) SCHULZE-Empfänger gibt es demnächst nicht mehr zu kaufen.

2) Dafür gibt es jetzt "BERG"-Empfänger, vorerst als 4- und als 6-Kanalausführung.

Fragen meinerseits dazu:

Sind die "Berg"-Empfänger jetzt baugleich mit den SCHULZE, also direkt vergleichbar ?

Gibt es die imo sehr nützliche Störungsanzeige bei den "Berg"-Empfängern nicht mehr ?

Gibt es schon Info`s zu künftigen "Berg"-Empfängern ?
Ich denke da zB an mehr Kanäle bzw Synthesizer.

Danke im voraus.

MfG
Michael GASSER - der gerade überlegt, sich noch rasch einen 835er SCHULZE zu holen.
 
Da gibts mal nen kleinen Empfänger der funzt und dann sowas. Kann ich garnicht glauben. Hab mir auf den Schreck hin heute gleich noch einen gekauft. ;)
cu
Ernie
Oder ist das nur eine Werbegag von Schulze????
 
Langsam, langsam Leute! Niemand hat gesagt dass es die alpha´s bald nicht mehr geben wird! Das stimmt definitiv nicht! Vielleicht findet sich jemand, der bei Schulze mehr in Erfahrungen bringen kann ...ich werds mit Sicherheit nicht mehr versuchen.

Freundlichst
Dieter Kalb
 
Oben Unten