• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Gerlitzen 2019/20

Ein weiterer schöner Tag aufn Berg

Ein weiterer schöner Tag aufn Berg

Ein Traumhafter Tag auf der Gerlitzen mit Freunden
Über 3h Flugzeit und das bei fast sommerlichen Temperaturen!
Anhang anzeigen 9160075Anhang anzeigen 9160076Anhang anzeigen 9160077Anhang anzeigen 9160078Anhang anzeigen 9160079Anhang anzeigen 9160080Anhang anzeigen 9160081Anhang anzeigen 9160082Anhang anzeigen 9160083Anhang anzeigen 9160084
Hallo Werner , und freunde, viele grusse!! Walter
 
Ja ,wieder mal eine ordentliche SW Strömung, angegeben mit 40 kmh, zeitweise aber deutlich stärker ! Die Swifte gingen super und mussten aufgebleit werden. Mein alter 2 er Mibo Swift lief gewohnt gut, nur gegen Wind zu langsam, da meine Ballaststangen zuhause lagen ! Temperatur oben mit 8 Grad, bei Sonne noch etwas mehr, war perfekt, wie immer auf der Gerlitzen ! König wie immer später, startete dann um 16 00 nochmal allein, um eine gute Landung hinzukriegen, was halbwegs gelang wie das Foto zeigt. 😀 Grüße - " Pörtschach G e r t "
IMG_2395 kl.jpg
 
Gestern, 7.Nov 2020 bei 4 - 10 kmh schwachem SO Wind nachmittags oben. Sonne, 11 Grad ! Die 30 Jahre alte Alpina von Kellermotor und 20 NC Zellen auf Aussenläufer mit 5 S Lipo umgerüstet und nun 4,4 kg leicht, flog gut, doch war etwas Ausgangshöhe notwendig um oben zu bleiben. Der ebenso nostalgische Paragon - 3m, 1,6 kg - Foto nach der Landung , stieg jedoch sofort aus der Hand weg und blieb überall oben. Bilder von 15 10 bis 15 40 selbst gemacht mit dem Iph. - entschuldigt die Qualität.
Grüße an die Gerlitzenfreunde - " Pörtschach " G e r t 😀
IMG_2406 kl.jpg
IMG_2415 kl.jpg
IMG_2423 kl (2).jpg
 
Nachtrag zum blog #12 . Hier - wir "locals" habn s natürlich leicht , schauen zum Fenster raus und sehen da die Gerlitzen, von mir aus im Westen.
Foto von mir zuhause heute 14 30 Pörtschach Wörthersee Ostbucht Richtung Westen, im Vordergrund das Parkhotel Pörtschach, in 20 km Luftlinie der Gerlitzengipfel mit Gipfelhaus re und dem Turm li klar zu erkennen, Weg hab ich 50 km, von Klagenfurt auch nur 70 km !

IMG_2428 (2).JPG
 

fmandel

User
Du Glücklicher! Wir müssen jedes Jahr 7-8 Stunden fahren um die Gerlitzen genießen zu können ... lohnt sich aber ... haben für September 2021 schon beim Pacheiner reserviert :). Vielleicht sieht man sich ja dann. Grüße, Friedrich
 
Hallo zusammen,
habe gelesen das es für eigenstartfähige Segler eine Startbahn gibt. Wir sind im Juni 21 zum 1. Mal da. Hat wer Bilder oder kann detaillierte Angaben zu Größe machen.
Ich würde gerne einen größeren Kunstflugsegler mit 12kg mitnehmen wollen.

Vielen Dank vorab

Michi
 

fmandel

User
Also ich habe keine Startbahn gesehen, außer es ist die Wiese beim Pacheiner gemeint. Mit 12 kg wird es aber meiner Meinung dort knapp mit dem Eigenstart. Ein Freund hat dort letztes Jahr seinen 6m-Segler bei Westwind geworfen ... (werfen lassen ;)). Gert kann sicher aus seiner langen Gerlitzen-Erfahrung berichten. Schau es einfach auf Google Maps oder G.Earth aus der Vogelperspektive an. Gruß, Friedrich
P.S.: hier wird die Landewiese beschrieben ... kommt sehr auf die Windrichtung an ... diesen Septemberurlaub hatte sie 2 Tage in der Woche gepasst https://www.pacheiner.at/gerlitzen-im-sommer/modellflug/
 

MischMa

User
Hallo,

Einen 12kg Segler kann man ohne weiteres locker starten. Entweder bei ein wenig Gegenwind über die Startrampe werfen, oder ganz rechts (nähe Papillon) raus flitschen. Wir haben da OHNE Probleme schon zbs. EMS Arcus, RC FA Pilatus B4 mit über 13kg und noch viele mehr, ganz locker über die Kante geworfen ...

LG Martin ( ein Einheimischer) ;-)
 
Hab`s mir gerade aug Google Maps angeschaut. Sehe da keine Landewiese ???
Es handelt sich um einen 4,40m Kobuz mit Nasenantrieb und ca. 15kg Startgewicht. In der Ebene ohne Wind wäre die Startstrecke bei ca. 15m.
Wäre ein Traum wenn sie dort Bergluft schnuppern könnte.

Hier noch ein Auszug aus deren Beschreibungzur Landewiese: Sie bietet mit ihrer Größe den Vorteil, dass eigenstartfähige Segelflieger unter idealen Bedingungen perfekte Startmöglichkeiten vorfinden. Die Dimensionen dieser Erweiterung wurden so bemessen, dass hier selbst der Archaeopteryx - ein High-End Hängelgeiter in Segelflugzeugkonfiguration - mit seiner beträchtlichen Spannweite von 13,5 m problemlos starten und laden kann.

LG
Michi
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo Michi

Wenn Du im Eigenstart raus willst musst Du schräg raus Richtung Kante. Der Wind sollte auf West stehen. Hier mal die Start- Landewiese.


Der bräunliche Halbmond ist der Hang von der Rampe.
Von der Rampe werfen geht sicher auch, wahrscheinlich sogar ohne Motor.
Das größte was die St. Johanner bisher dort oben in die Luft gebracht haben, war eine 1:2 ASW 28 mit irgendwas um die 40 kg - natürlich ohne Motor und im Handstart die Rampe runter geworfen. Werfer war damals ein kräftiger Tiroler mit zwei Helfern.

Wenn Du eine Flitsche hast, wärst Du auf der ganz sicheren Seite.
 
Danke an alle, ne Flitsche werde ich definitv dabei haben.
Noch 7 Monate ;-)

Grüße
Michi
 
heute So 15.11.2020 vor Ankunft eines Tiefs wieder Südströmung, aber nur 6 - 11 kmh Wind, kalte Luft von unten, wenig Aufwind um 14 30. Nur 5 Grad, aber die harten waren da ! Alte Alpina ( m. E Motor - entschuldigt bitte ) ging nur an der Kante entlang. Alter Herr - Pörtschach G e r t 😀
IMG_2432  kl.JPG
 
Oben Unten