Geschenkter Gaul

Ich habe ein Paket mit geschnittenen Styroflächen und einer 2 cm breiten Balsa-Endleiste geschenkt bekommen. Das Ganze soll ein Nurflügel mit 100 cm Spannweite werden. Der Flügel ist vorne 130 Grad gepfeilt, hinten 160 Grad. Tiefe an der Flächenwurzel ist 26 cm, am Flächenende 13,5 cm. Größte Dicke an der Wurzel ist 34,5 mm (9 cm hinter der Nase), am Flächenende sind es 18 mm/4,5 cm. Was das für ein Profil ist, versuche ich noch heraus zu bekommen. Es ist auf jeden Fall nicht symmetrisch und scheint auch keinen S-Schlag zu haben.
Im Schwerpunkt kommt dann noch ein Aufsatz für den Raketenantrieb drauf. Und weil ich die Kiste, wenn sie es tut, auch im Wettbewerb fliegen will, muss die Spannweite auf mindestens 110 cm vergrößert werden.

Jetzt meine Fragen:

Spannweite mit schräg stehenden Winglets vergrößern, oder einach im Strak bleiben?
Und wo sollte ungefähr der Schwerpunkt hin?

Klar schaue ich auch mal im Magazin und auf diversen Hompages nach. Aber vielleicht kommt ja auch hier schon Hilfe.
 
Oben Unten