Gesucht: voll-GfK/CfK E-Segler ca.4m

qunit

User
Ich habe einen Kontronik FUN600-18/5,2:1 mit Regler + zwei 16er-Packs im Regal liegen. So ein schöner Antrieb sollte allerdings benutzt werden. Meine Vorstellung ist ein Composite-Flieger mit ansprechender Optik in der Grössenordnung um 4Meter Spannweite.
Ich habe nur ein Problem: aus ästhetischen Gründen kann ich mich nicht mit
V-Leitwerken anfreunden. (sonst hätte ich auch schon eine FS4000 bestellt!)
Gibt es wirklich nichts im Stil Alpina-E oder BlueGeneration aus Voll-Plastik?
 
Hallo,

wie wäre es mit Thermik XL (4m) für den kleinen Geldbeutel und Shark XL (4,5m) für den großen Geldbeutel. Beide Voll-GfK/CfK und Kreutzleitwerk. Für mehr Infos einfach mal die Suchfunktion verwenden. Über beide ist schon 'ne Menge geschrieben worden, auch über Elektro-Ausführungen.

Gruß,
Achim

ps: Paderborn, fliegst du am Haxterberg?
 
Tipp:

Tipp:

Tipp: Blue Adventure
Neu vorgestellt von Blue Airlines
Ist glaub ich noch nicht auf der Homepage.

Gruß Jörg

Adventure.jpg
 
Vielen Dank für die guten Vorschläge.
Habe mir spontan einen Blue Adventure bestellt; soll Ende Januar geliefert werden. Mal sehen...
Der Flügel ist übrigens der gleiche wie beim neuen Discus, den BA unter dem
GEWALT-Label vertreibt.
 
@qunit

ist das Schmuckstück bei Dir schon eingetroffen?

Kannst Du vielleicht ein paar erste Eindrücke von dem Modell hier posten.

Bin ziemlich neugierig darauf.
 
Warte noch auf den Flieger...und hoffe auf baldige Lieferung.
Kann hoffentlich demnächst etwas berichten.
 
Heute wurde geliefert. Mein erster Eindruck:

Sauber verarbeitet, liegt in dieser Preisklasse gut im erwarteten Standard.
Sehr gute Qualität bei Kleinteilen + Holzspanten.
Der Flügel (CfK-Version) ist angenehm leicht 880 Gramm(Netto/Hälfte).
Die Oberflächen sind, von teilw. kleinen "Macken" an Aussenkanten abgesehen, über jeden Zweifel erhaben.
Der Rumpf mit der gut passenden Carbon-Haube überzeugt ebenfalls beim Gewicht und mit sinnvollen CfK-Armierungen.

Folgende Punkte gefallen nicht:

-Flügelverbinder muss ca. 10mm gekürzt werden
(keine Freude bei vergütetem Stahl; Leute ohne Flex haben da ein Problem)

-Rumpf/Flügel-Übergang ist im Bereich Flügelnase schlecht bzw. nicht angeformt

-keine Servoschacht-Abdeckungen
(üblicherweise passend zur Flügelunterseite)

Übrigens werde ich den Flieger entgegen meiner früheren Pläne nicht "elektrifizieren", sondern vorwiegend am Hang fliegen.
Das MH32 ist m.E. bei geringeren Flächenbelastungen wesentlich besser.

Ich freue mich auf die ersten Flüge, das Gerät verspricht viel Spass.
 
Schliesse mich f3k an : Valenta Thermik XL , wenn's etwas mehr sein darf ( 1m mehr Spannweite, wiess nicht wie viele Euros mehr.. ) :Thermik XXXL ( 5m Spw. )
Muesste mit Deinem Antrieb auch noch gehen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten