Gewalt- Salto 360cm, Schwerpunkt ?

Börny

User
Hallo Zusammen,

wer von Euch kann mir sagen, wo bei der Gewalt- Salto mit 360cm Spanweite der Schwerpunkt (gemessen von der Nasenleiste am Rumpf nach hinten) liegt ?
Dieses Modell scheint schon etwas älter, allerdingst hat es bereits Flächenservos für die Querruder. Die Störklappen werden zentral angelengt. Das V- Leitwerk hat gedämpfte Ruder, kein Pendelleitwerk also.
Wer weiß mehr und kann vorallem was zum Schwerpunkt sagen ?

Holm & Rippenbruch,
Börny
 
Möglicherweise der Uwe Gewalt??? :D

Albstrasse 28
D-72764 Reutlingen
Telefon: 07121/334706
Fax: 07121/320693
Handy: 0172/2466441
uwe.gewalt@t-online.de

[ 09. August 2004, 15:51: Beitrag editiert von: bie ]
 
...ha, ha, ha, ich lach mich kaputt ;)
Ne, im Ernst: Es hätte doch durchaus die Möglichkeit bestanden, daß der Eine oder Andere dieses Modell fliegt.
Herrn Gewalt habe ich natürlich auch versuch zu Kontaktieren, aber leider erreiche Ihn nicht. Auch nicht via Mail.
Also wenn einer dieses Modell fliegt: Um Antwort wird gebeten.

Holm & Rippenbruch,
Börny
 
...so, Herrn Gewalt habe ich nun erreicht. Problem ist, das die Flügel nicht die Originalen von damals sind, sondern neuere.
Also werde ich mal bei 30% Flächentiefe anfangen zu probieren.
Aber wie gesagt: Wenn einer was genaueres weiß.....

Holm & Rippenbruch,
Börny
 
Hi,

ich habe die 3,62m Salto von Gewalt.
Sie hat ein HQ Profil und ich fliege den
Schwerpunkt bei 33%.
Leider stimmt bei mir die HL Anformung am Rumpf
nicht, so das ich mein HL leicht auf ziehen
einstellen muß damit ich eine EWD von ca. 1,2
Grad erreiche!

mfg
Coogan
 
Hi Börny,

habe sie noch nicht gewogen, werde es aber heute
mal tun und heute abend hier reinposten.

Gruß
Coogan
 
Hallo Börny,

ich scneide gerade Styrokerne für einen Freund,
auf seinem Plan von Gewalt ist der Schwerpunkt mit 75-80 mm von der Nasenleiste angegeben.
Vielleicht hilft dir das Profil ist ein HQ 3,0

Gruß Jürgen
 
....so, nach dem die SALTO 'ne ganze Weile eingelagert war und nun soweit fertig ist (Schwerpunkt eingestellt, Schleppkupplung und Windenhaken eingebaut, etc. )
noch eine Frage: Wer kann etwas zu den Ruderausschlägen ( Quer und Höhe / Seite ) sagen ? Wieviel mm fahrt ihr die Ruder hoch und runter ?

Holm & Rippenbruch,
Börny
 
Tief grab und hoch hol ;) :

Mein Salto, um den es hier ging, fand im Jahr 2015 ein jähes Ende >>klick<<. Irgendwann zwischen 2004 und 2006 holten wir bei Uwe Gewalt höchst persönlich einen weiteren Salto ab.

Auf dem Bild hier mit der rote Spitze:

Saltos.jpg


Dieser wurde im Laufe der letzten Jahre, so um 2017 bis 2019, mit einem ordentlichen Holm in der Fläche, einer stabilen Steckung und einem recht leistungsfähigem Elektroantrieb ausgerüstet. Unter anderem im Gebirge eingesetzt hat er doch das eine oder andere erlebt.

Nun liegt er auf der Werkbank bereit um wieder aufgefrischt und ertüchtigt zu werden:

Salto Werktisch.jpg


Zur Zeit wird die Haube und der Rahmen neu gemacht. Desweiteren soll die Tragflächensicherung mit einer Gewindestange in der Wurzelrippe zum Anschrauben im Rumpf umgestaltet werden, der Spinner wieder angebracht und die Leitwerke neu bespannt werden. Im Inneren wird dann noch etwas aufgeräumt.

So soll die Haube dann demnächst wieder aussehen:

Salto Haube.jpg


Der Antrieb ist ein DT38 620kv Innenläufer, eigentlich für sog. "Hotliner" gedacht, mit einer RF 16x8 Luftschraube an 5S. Erwartetes Abfluggewicht wird 5kg sein . Die genannten Einstellungen >>hier<< werden wieder übernommen.

Ich werde berichten, wie es weiter geht.
 
Heute Abend ging es weiter. Die neue Haube wurde aufgezogen. Zum Vergleich ist die bisherige nochmals aufgesetzt. Die Leitwerke wurde gesäubert und etwas ausgebessert. Demnächst wird dann der Haubenrand lackiert und es wird sich um den Innenausbau gekümmert.

IMG_8512.jpeg



IMG_8516.jpeg


Jetzt muss aber erst der Pattex trocknen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten