Gewebefolie lackieren

Gast_1648

User gesperrt
Moin moin,
hat jemand hilfreiche Hinweise zum lackieren von Gewebefolie?
Die Folie ist weiß und soll gelb werden, also grundieren oder nicht? Primer oder nicht???
Viele Grüße, Phoenixflieger
 
Moin,

Ich nehme immer Oratex Gewebefolie und die wird direkt lackiert.(vorher natürlich reinigen)

viele Grüße
Manfred
 
ja hallo ,
hier mal ein Foto mit lackierter Gewebefolie ,
Gewebe weiß, das Gelb und Rot ist lackiert ohne
weitere Vorbehandlung .Geht super .

Gruß Alfred
 

Anhänge

  • Fauvel AV 361 17.01.09 157.JPG
    Fauvel AV 361 17.01.09 157.JPG
    73,1 KB · Aufrufe: 127
Servus!

Also ich würde mindestens einen sealer vorlegen.
Hier muss nicht geschliffen werden. da hat man wenigsten keine Gefahr das der Lack mal abblättert.
 
..von Glasurit(Lackhersteller) gibt es einen sog.Transparentsealer.Wurde früher relativ häufig verwendet.Damit wurden zB.LKW-Führerhäuser auf billige aber auch nicht besonders hochwertige Art und Weise ohne Anschleifen umlackiert( Reinigen>Sealer>Lack).Vereinfacht gesagt,handelt es sich um einen Klebstoff,der wie Lack aufgespritzt wird und ohne Zwischenschliff nach einer kurzen Ablüftzeit überlackiert wird.Als es noch keine Folienbeschriftungen gab,haben wir ihn auch in diesen Bereich eingesetzt.Fahrzeug mit Schneidefolie beklebt,Schriften aufgezeichnet/aufgepaust ,frei Hand (! ;-) ) ausgeschnitten,Folie im Bereich der Buchstaben entfernt,Sealer als Haftvermittler gespritzt und dann Lack drüber.
Einen Sealer würde ich persönlich beim Lackieren von Gewebefolie nicht verwenden.
So habe ich es schon oft gemacht und noch nie ein Problem gehabt:
-Gewebefolie mit Silikonentferner feucht,nicht naß,abwischen.
-Mit einem feinen Schleifpad leicht drüber(muß nicht sein,aber fürs gute Gewissen ;-) )
-Reinigen
-1 Spritzgang 1K-Kunststoffhaftgrund von Glasurit(farblos) aufspritzen
-Ablüften
-2 Spritzgänge 2K-Lack incl.Ablüften(mit etwas Weichmacher versetzt)

Ich habe schon von einigen gehört,die einfach nur reinigen und dann 2K-Lack spritzen(wie hier auch geschrieben).Soll auch gehen,ich habe bei meiner Methode aber einfach ein besseres Gefühl.Soooooviel Arbeit macht der eine Spritzgang Kunststoffhaftgrund und das "Drüberwischen" mit Schleifpad auch nicht.... allerdings ist der Kunststoffhaftgrund relativ teuer :-(
Gruß
Markus
PS Ist Deine Folie deckend weiß ?Dann könntest Du gleich mit gelb draufgehen.Sollte an etlichen Stellen was durchschimmern(Markierungen etc.)dann weiß vorlackieren.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten