Gewicht RazFaz

Hallo Freunde,

hab auch einen Razfaz zu Hause rumliegen.
den bereits mit einem Speed 400 und 3S lipo´s geflogen!!( Hat mir der Motor ein wenig übel genommen :) )

Bin gerade dabei, da ich einen
Lehner Motor 1520 D7 und S12 hab den an 8 Zellen mit einer 4,7 x 4,7 oder 5,2 x 5,2 Luftschraube betreiben.

Einziges Problem, komm mit meinem Fluggewicht auf gute 650gr; Sprich 100gr über der Anleitung!!
Hat jemand Erfahrungen mit dem Fluggewicht?
Kann man das Teil noch fliegen?
( Hab beim Simprop Diamond, bzgl. der Gewichtsangabe keine Guten Erfahrungen gemacht)

Grüße Thomas
 
Ich sach mal so.... alles fliegt, wenn du es kannst.........
EIngebaut haste doch schon alles.... was wenn dir jetzt einer sagt geht, ein weiterer, geht nicht.... was dann ? Probierst dus trotzdem ?

Er ist nicht leicht, klarer Fall..... aber warum sollte es nicht gehen ? Die Cahnce stehen 50:50, aber nicht weil der Flieger das Potential nicht mirbringt, sondern vielmehr weil du damit überfordert sein könntest... sei es Start oder Landung.....

Zum Diamond.... der flog auch noch hervorragend mit 2,5kg...... ohne eine Macke.
 
:eek: Wie kommt man denn bei so einem Flieger auf so ein Gewicht? :D

Der fliegt bestimmt, mußt halt nur die Landung gut einteilen und vorzugsweise auf ner gemähten Wiese landen ;)
 
Hallo Dominik und Jürgen,

Hab noch nicht alle Sachen verbaut, fehlt nur der Akku( Planung: 2000 vom Hopf ; 30 A Dauer)
Bin auch für leichtere Lösungen dankbar.
Soweit wiegt der Razfaz mit Antrieb ( ohne Akku) 400gr.

Ansonsten werd ichs mal versuchen, in wie weits geht; Problem ist nicht, mein Flugstil eher, dass ich für den Landeanflug, nicht viel Platz hab!!( Kurvenanflug und dann auch schon fast aufsetzten!!!)

Grüße Thomas
 
Thomas: Das wird nix ! rumholen, aushungern..... er wird lange gleiten.....

400gr. ist schon zu schwer..... wo holst du bloss das ganze Gewicht her ?

Gute Kombination wär z.B. irgendwas vom Format Hacker B20-15L mit 8xGP1100 ......
2000er sind doch einfach zu gross...... dass soll dochn Pylon Trainer sein und kein Langzeitflugmeisterschaftsflugzeug ;)

Denk mal drüber nach, mach ihn leichter......
 

plinse

User
Moin,

also wegen des Gewichtes an sich und der Flächenbelastung her habe ich weniger Bauchschmerzen, kritisch finde ich aber was du zum Landeanflug bei dir sagst. Außerdem frage ich mich, was du mit den Akkus in dem Flieger willst. Was hat der RazFaz für Flächen? Das war doch Styro-Balsa/Abachi oder? Haben die irgend einen Holm?

Was du da an Leistung planst, hat ja durchaus schon etwas Potenzial. Ich hätte da meine Bedenken, dass so eine Fläche - je nach Aufbau - einteilig um die Ecke kommt, außerdem können 30A auch schon etwas und selbst die Adrenalin wurde schon mit fortgeschrittenen 400-BL-Replacements zerlegt, einen Kohlegurt hat die aber definitiv und das betroffene Modell war meines Wissens nach leichter.

Kritisch könnte somit der (evt. nicht vorhandene oder zu schwache) Holm werden ebenso wie die Querruder, falls da was flattert, geht das schnell ganz schief.
 
Hallo Eike,

Die Fläche besteht aus Styro/Balsa, ist ziemlich fest, hat schon einen Crash ohne schaden überstanden( mit den Flächen von Simprop hatte ich noch keine Problem)

So wie Du schreibst, hab ich dann mehr oder weniger eine Rakete!?
Wer sagt, dass man da ich immer Vollgas fliegen muss, wenn ich das Gas wegnehm, sollte es gehen!!

Werd aber vorerst meine Mini Viper, ( Feigao 130 16L an 3S und 4,7 x4,7 Prop) versuchen, und mich dann entscheiden was ich mach!
Den Lehner Motor und Regler hatte ich ja schon!

Grüße Thomas
 
Hallo Dominik,

der Rumpf hat bereits eine Reparatur hinter sich( was aber das geringste Gewicht ist) der Lehner Motor gehört auch nicht gerade zu der Kategorie Fliegengewicht!!

Hast Du event die Daten der GP Zellen?

Grüße Thomas
 

plinse

User
Moin Thomas,

naja drosseln ist so die Frage, wirklich langsam wirste mit dem Gewicht nicht können bzw. dann hängt der Flieger wie ein Schluck Wasser in der Kurve, Bleiente halt. Höhe Flächenbelastungen machen erst bei Tempo richtig spass, wenn du trotz der Flächenbelastung ungeniert am Höhenruder reißen kannst. Das setzt aber auch die Festigkeit des Fliegers vorraus.

Probier es aber einfach mal aus, der Turn Left von Simprop biegt auch ganz gut und ich überlege gerade, was der wohl machen würde, würde man das 1,5 fache Auslegungsgewicht rein packen und ebenso ziehen ;) . Ich halte es halt für ein Setup, was sich je nach Flugstil auch zerlegen kann, dessen solltest du dir nur im Klaren sein.
 
Zum Feigao...... prüfe den STrom und achte auf das vordere Lager !

Zu den GP1100 : 1100mAh, Grösse KAN1050, 20-25A bei mir Dauerlast bislang i.O. .... gewicht 19gr./Zlle, wenn ich nicht irre......
 
Es ist der Dynamic-400 geworden.
Ich bin zu faul der RazFaz zu bespannen :-O

Und 99 Euro fur en vol GFK blizer ist nicht slecht....

Grüsse aus sommer Holland

Rob

Ps. die such function arbeitet nicht. Dynamic400 ergiebt kein hits..
 
Oben Unten