gibts das auch bei IOM

Servus,
in Kiel gabs gerade einen der Topevents in Sachen Drachenregatta. Wenns da kracht fährt der Schuldige heim, und bei uns?

Schön war’s“, kommentierte auch Thommy Müller den Tag, der die erste Wettfahrt am Vormittag gewinnen konnte. „An der Luvtonne, die bei Bülk unter Land lag, war es ein bisschen drehend“, so der amtierende Weltmeister und Preisträger des Goldenen Drachen. Im Laufe der drei Wettfahrten gab es zwei Mastbrüche – davon einen schon vor dem ersten Start – und einige Kollisionen, darunter eine mit erheblichem Schaden. Ein Steuermann verschätzte sich und fuhr im rechten Winkel übers Cockpit eines vorfahrtsberechtigten Schiffes. Der Kollisionsverursacher gab schuldbewusst das Rennen auf. Auf dem anderen Schiff waren Ruderanlage und Oberdeck stark beschädigt, so dass die Wasserwacht als Schlepphilfe in den Hafen in Aktion treten konnte. Die Jury hat nun die Arbeit, mehrere Streitfälle an Land nachträglich zu entscheiden.

der Auszug stammt von: Event-Website:
http://www.hll-dragon.de/

Gruß Stephan
 
Nach Hörensagen soll ein Wettkapfleiter nach vorheriger Androhung der Strafe einen Segler aus der Regatta genommen und nach Hause geschickt haben.

Ulli
 

ger61

User
ThinkPink schrieb:
dann wärst du ja der erste der Heimfährt ;)

ich sage nur Wolfgangsee 2006
Der Markus sagt das aber sehr direkt. Ich hätte das sanfter ausgedrückt und gesagt, Du mußt einfach gut genug Frühstart machen und vorweg fahren, dann kann Dir nichts passieren.

GER61hard
 

JB 359

User
ja ja, wer im Glashaus sitzt...


Aber es wäre jedenfalls sehr einsam, da nur noch ein Boot fahren könnte (weil der nicht mehr mit einem anderen zusammenkrachen kann....)
 
nunja, sicher gibt es immer wieder Kollisionen, auch ich mache Fehler! Aber ehlich gesagt gibt es da ganz andere Rambos, das ist ja wohl der Grund warum Markus gar nicht erst antritt! Hat zumindest den Vorteil, dass er nicht nach hause fahren muss ;)
 

Gast_14160

User gesperrt
Hallo,

ich habe da mal generell ne Frage:

Wenn einer dem anderen ins Schiff donnert und das Schiff ist dann kaputt, wie geht das dann weiter? Wird das ersetzt? Aus den anderen Klassen habe ich mal mitbekommen, dass das nicht unbedingt ersetzt wird? :confused:

Die Schiffe sind aber meist Bestandeteil der privaten Haftpflicht - oder tritt die da nicht ein?

Viele Grüsse

Ingrid
 
Doch, das geht über die Haftpflichtversicherung!
Sogar wenn dir "nur" ein neues Segel zerrissen wird.

Gruß kym.
 

haegar

User
Zahlt bei Modellen eigentlich die private Haftpflicht oder braucht man da einen Zusatz?
 
Kymsail schrieb:
Doch, das geht über die Haftpflichtversicherung!
Sogar wenn dir "nur" ein neues Segel zerrissen wird.
Die Sache ist nur die das es der Schädiger einsehen muss.

Es gibt Leute die sich aus Kollisionen Segel ersetzten lassen aber wenn SIE einem anderen die Segel kaputt fahren nicht dafür gerade stehen.

Deswegen wäre das Motto angebracht Hart aber FAIR :cool:

@Stefan
Antreten werde ich sicherlich wieder bin aber im Moment wegen dem Nachwuchs etwas ausgebucht. Und bei den Sprit preisen überlege ich mir genau wo ich hinfahre.
 
Oben Unten