GP 120 laden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hi,

wie ladet ihr eigentlich so kleine NiMh Akkus wie die GP 120?
So kleine Ströme kann ich an meinem Infinity II kaum einstellen.

Ich habe 4 Zellen als Empfängerakku für einen Flexifly als Segler gedacht.

ciao, Thomas
 
Hallo Thomas,

ich hatte die 110er Sanyo im Einsatz. Das waren NiCd Akkus. Die hatten mit 100mA keine Schwierigkeiten. Deine GP´s müssten aber 1C (100mA)ebenfalls abkönnen. Schwierig wirds allerdings wenn du die Akkus formieren möchtest. 10mA können nur wenige Lader. Ich hab gerade nachgeschaut, bei meinem Power Peak Infinity kann man den Ladestrom in 10mA-Schritten und bei meinem Intelli Control in 50mA-Schritten einstellen. Manche Ladegeräte haben Schwierigkeiten bei so kleinen Zellen und diesen niedrigen Ladeströmen mit der automatischen Abschaltung. Ich würde die ersten Ladevorgänge auf jedenfall überwachen. Wenn´s funktioniert würde ich trotzdem zur Sicherheit (falls dein Lader dies nicht kann) mit einer Zeitschaltuhr ein Time Out programmieren.

Matthias

[ 09. Dezember 2002, 01:50: Beitrag editiert von: matteusel ]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten