• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

GPS-Sensor im Segelboot?

Hallo zusammen,
ich spiele gerade mit dem Gedanken in meine RC-Segelboote (Dragon Flite 95 und Graupner MicroMagic) einen GPS-Sensor zu verbauen. Ich verwende eine Multiplex M-Link-Anlage und würde daher einen GPS Sensor von Multiplex oder einen von SM-Modellbau nehmen...

Lässt sich damit die Segelgeschwindigkeit gut messen?

Bringt ​​​​​so ein GPS Sensor beim Segeln und beim Segel-Tuning etwas oder ist das eher eine Schnapsidee? 😅

Würde mich über eure Meinungen freuen.

Schöne Grüße Andreas

​​​
 
Hallo Andreas,

ich habe beide Sensoren.

Der von Multiplex wird Dir nicht viel bringen, denn er sendet lediglich die Geschwindigkeit online an den Sender (jedenfalls wenn wir vom gleichen reden) meiner tut das so. Meiner ist noch der erste mit der Knubbelantenne oben drauf. Da wirst Du wenig vom Tuning haben, weil Du ständig auf den Sender schauen musst. Mag sein, dass der neue mehr kann.

Der Sensor von SM-Modellbau gibt (zumindest meiner) nix an den Sender aus, denn das ist ein GPS-Logger. Der zeichnet auf. Auch hier habe ich noch die erste Generation. Mag sein, dass die dritte nun auch eine Displayausgabe kann. Aber das teil hat eine wesentliche Funktion, die Dir hlft Deine Segeltechnik zu verbessern, er zeichnet nämlich den Weg Deines Modells auf. Leider ohne die Winddaten, wenn Du die auch noch hättest, dann wäre das Deine top Trimmelektronik. Aber so kannst Du wenigstens die Geschwindigkeit ablesen und Deinen Wendewinkel, beides hilft beim Training.

Offengesagt, wirst Du damit bestimmt nicht MM-Weltmeister, aber Spaß macht es allemal und wenn Du viele Testfahrten machst, dann gibt das Übung und die ist das a und o!

Schöne Grüße

Klaus
 
Oben Unten