Graupner C12 oder C 17, welcher......

funduz

User
Hi

ich hab beide Empfänger, beide haben einen guten Ruf meine ich - oder?

Der C12 soll für E-flug besonders gut geeignet sein - habe ich mal gelesen.
Habe beide mal aufgeschraubt und finde, die sehen bis auf die zwei zusätzlichen Kanäle beim C17 identisch aus und müssten doch auch gleich gut funktionieren, oder seh ich das falsch?

Hab bisher selber keine Vergleichstest gemacht wegen Zeitmangel.

Gruß
funduz
 

Thommy

User †
und weil es das gleiche ist, aber mehr kann , wurde er auch billiger... wie immer im Leben. :rolleyes:
Sorry mein C17 war keinen Schuss Pulver wert.
Schien mir eher die konsequente fortsetzung des C16.
Mach einfach einen Reichweitentest unter realen Bedingung, d.h. mit ausgezogener Antenne und auf gebautem Modell, wenn Dir die Reichweite dann reicht ist es ok. Mein c17 brachte es dabei auf 500-700m und das ist für meine Anwendung zu wenig.

Gruß
Thommy

[ 17. Dezember 2004, 09:04: Beitrag editiert von: Thommy ]
 

Thommy

User †
Hallo,
also ich setze den C12 relativ häufig ein, den C17 dagegen gar nicht mehr. Bei verschiedenen Tests konnte mein C17 nicht überzeugen und auch nachdem der Empfänger bei Graupner im Service war , konnte immernoch keine vernünftige Reichweite erzielt werden.
Also wird dieser Empfänger nur noch zu Tests am Boden eingesetzt.
Entscheidend bei Empfängern sind eben doch andere Dinge als das baugleiche Gehäuse.
Gruß
Thommy
 
Oben Unten