Graupner DS 368 vs. Volz MicroMaxx

S

segelflieger

Gast
Hi,
in wenigen Wochen erhalte ich mein neues Modell für den ultimativen Hangflug, die ELITA von Euromodell :D :D :D . In Rumpf und Fläche passen 13mm-Servos rein.
Angesichts der Kosten des Modells und der vorgesehenen Verwendung will ich beim Equipment keine Kompromisse eingehen. Das beste ist hier gerade gut genug. In der engeren Wahl (vom Hersteller vorgeschlagen)stehen Graupner DS 368 oder Volz MicroMaxx XP.
Die Graupner-Servos kenne ich nicht aus eigener Erfahrung. Mit meinen bisherigen Volz-Servos (MicroMaxx und WingMaxx) bin ich tadellos zufrieden. Die kritischen Postings hier im Forum in den letzten Monaten haben mich aber etwas verunsichert.
Wenn man wie bei der fertig ausgerüsteten ELITA an die 2000 Euro in die Luft lässt, dann ist die Zuverlässigkeit und Robustheit der Servos auch unter härtesten Bedingungen das oberste Gebot.
Deshalb würden mich Eure Erfahrungen mit den beiden o.g. Servos bei vergleichbaren Einsatzbedingungen (schneller Hangflug,Kunstflug, alpine Bedingungen)interessieren.

Grüsse
 
Hallo Segelflieger,
ich habe zwei DS368 im Höhenleitwerk meines Schleppmodells (Butler von extron, 10 kg, 50cm³ Saito-Boxer) eingebaut, bisjetzt ohne Probleme. Stellkraft und -Geschwindigkeit genügen für diese doch nicht ganz "kleine" Aufgabe!

Möchte aber dazu sagen, dass ich auch etliche Volz-Servos in diversen Modellen einsetze (allerdings bisher keine XP) und bisher auch keine Probs hatte.

Gruss

Matias
 

Mefra

User
Hei egelflieger,

ich habe meine Elli 3 Racing (oder auch Elli 4 genannt ;) ) mit den DS 368 ausgerüstet.

Ich kann nur sagen: Super Servos :) :) :) , klein, leicht, stark, stellgenau und vor allem spielfrei.

Ich habe jedoch keine eigenen Erfahrungen mit Volz Servos machen können.
In Dortmund auf der Intermodellbau habe am Stand von Volz die kleinen Flächenservos begutachten können. Mein, allerdings sehr sujektiver, Eindruck war, dass diese relativ viel Spiel aufwiesen ?!?!?.
Aber bitte, das soll keine pauschale Aussage sein, da ich bisher keine Volz Servos im praktischen Betrieb eingesetzt habe.
 
Oben Unten