Graupner GR 16 (neue Tranche) und EAM harmonieren nicht ?!?!?

@Wakukumpel
ich fliege noch eine GeeBee mit 12s an einem Robbe Roxxy Opto mit einem S-BEC 10 Ampere.
Und auch hier funktioniert genau dieses EAM seit Sommer 2019 einwandfrei.

Stimme Dir somit also zu 100% zu :-)
 
und jetzt wird´s spannend 🤔

ich versuche ja das EAM an folgender Kombo ans Laufen zu bringen:

Motor: Dualsky GA 6000.9 160 KV
Regler: Hobbywing FlyFun 160 Opto
Empfänger: GR 16
Sender: MZ 32

Ergebnis: EAM funktioniert nicht, zeigt nur Spannung ... sonst nix :(


Gestern Abend bekam ich noch eine PN von einem Fliegerkollegen der in den letzten Tagen folgende Kombo in seinem neuen Flieger zusammen gestellt hat:

Moror: Dualsky GA 6000.9 160 KV
Regler: Hobbywing FlyFun 130 Opto
Empfänger: GR 24
Sender: MZ 16

Ergebnis: EAM funktioniert nicht .... genau wie bei mir.😠

Heute soll bereits der UniSens-E geliefert werden .... ich bin gespannt wie ein Flitzebogen und werde es direkt ausprobieren und Euch hier berichten

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in den Tag 😁
 
Hallo Ingo,
Interessante Info von deinem Fliegerkollegen.
Kannst du mir bitte einen Gefallen tun ...?
Für ca. 1min einen Lauf mit Motor in der Konfiguration wo es nicht funktioniert aufzeichnen und hier einstellen oder mir per E-Mail schicken (E-Mail Adresse siehe PN). Danke!

Lieber Gruß aus Graz,
Volker
 
Hallo Volker,

hier der Link zum Video. Ich werde das Video morgen wieder von Youtube löschen :-)

EAM an GR16

und ergänzend: der Unisens-E funktioniert einwandfrei ... habe ich eben auch eingebaut ... und alles lief sofort🥳

Eine Anfrage durch meinen Fliegerkollegen beim Graupner-Support ergab: müsste funktionieren wenn die Masseverbindung hergestellt wurde.

und das habe ich mittlerweile ja gemacht

1609945805803.png


LG
Ingo
 
Hier noch als update da ich es gestern nicht erwähnt habe. Komponenten im HABU:
Motor: HET 700-68-1738
Impeller: Jetfan 80
Regler: Castle Phoenix edge HV 120
Akkus: 2 x 4S 4200mAh
Empfänger: GR 16
Empfängerspeisung über SBEC von JETI
Sender: MZ 32 und MZ12

Heute übrigens zur Sicherheit noch mit der MZ32 getestet und sofort erfolgreich gewesen (bloss die drei Felder im Widget angepasst um den Test zu machen):
MZ32.jpg
 
Hallo Ingo,
Danke für das Video. Das hilft mir nicht.
Ich benötige ein "Logfile". Ich gehe davon aus, dass du grundsätzlich die Daten der Telemetrie aufzeichnet.
Wenn es dir zu viel Aufwand ist, OK. In der Logfile stehen außer den Daten auch Informatioben zur Konfiguration der Telemetrie, die ich mir anschauen wollte.
Lieber Gruß aus Graz
Volker
 
Hallo lieber Volker,

ganz lieben Dank für Deine Mühe und Deine Bereitschaft mir hier wirklich unermüdlich in diesem Thema helfend zur Seite zu stehen.
Das finde ich wirlich herausragend ! Respekt !!!

Dennoch muss ich leider sagen, das ich für mich persönlich mit diesem Thema nun abgeschlossen habe.

Ich habe in dem Unisens für mich eine Lösung gefunden die schnell und unkompliziert funktioniert. Auch wenn ich jetzt natürlich noch keine Flugerprobung durchführen konnte.

Ich werde die beiden EAM´s nun unverändert in meinen anderen Fliegern verwenden .... denn da funktionieren sie unverändert gut, und in meinen beiden neuen "Großen" jeweils einen Unisens-E einbauen.

Nochmals ganz lieben Dank an DIch, und natürlich auch an alle anderen die mir hier mit ihren Ideen und Lösungsmöglichkeiten zur Seite gestanden haben.

Das ist leider heutzutage alles andere als sebstverständlich.

Ganz lieben Gruß aus dem Spessart .... und bleibt gesund !

Ingo
 
Hier noch als update da ich es gestern nicht erwähnt habe. Komponenten im HABU:
Motor: HET 700-68-1738
Impeller: Jetfan 80
Regler: Castle Phoenix edge HV 120
...
Hi,

kein BEC bedeutet nicht automatisch Opto. ZB haben viele Multikopter-ESC kein BEC und kein Opto.

Ich habe mal eben die Aneitung vom Castle ESC quergelesen - da steht nirgends etwas von Opto. Aber die Dinger bieten Telemetrie etc an, - da wäre dann mehr als ein Optokoppler nötig. Ich deke darauf hatten die keine Lust...

Gruß
 
Du hast Recht! Wär mir gar nicht in den Sinn gekommen dass jemand einen Regler baut ohne Optokoppler bei den hohen Spannungen....aber ich denke das ist dann schon so wie Du sagst. Die Anleitungen sind ja sowieso extrem schwach, viel Details geben die nicht her. Aber der Regler regelt und das tut er gut, deshalb passt das schon :). Ist halt blöd für die Vergleichbarkeit um dem Problem trotzdem noch auf den Grund zu gehen, leider.
 
Hallo zusammen,
ich hätte eine generelle Frage. Funktioniert der Dualsky GA 6000 zusammen mit einem Flyfun- Regler? Oder bräuchte man da einen Jeti Master Metzen wegen der 28 Pole?
Würde mich über eine Antwort freuen. Grüße
 
Jo das funktioniert.
Bei mir mit dem 160 Opto und ein Kollege betreibt den Motor an einem 130 Opto.

jeweils Flyfun.

auf YouTube gibts auch mehrere Flugvideos dazu (nicht von uns) wo die Leute in der Beschreibung des Videos diese Kombo benennen. Daher habe auch ich mich / wir uns für diese Kombination entschieden.

LG
Ingo
 
Oben Unten