Graupner HOTT Empfänger Wegeinstellung einzelner Ausgänge

Hallo Kollegen

Ich habe 4 Servos für Landeklappen. Die Klappen laufen nicht ganz synchron.
Ich betreibe diese über einen Senderkanal.
Im Servomenü habe ich versucht über die Prozente den Weg einzustellen.
Ich habe aber den Eindruck dass ich damit nur den Servoweg begrenzen kann.

Gibt es noch eine Möglichkeit den Weg proportional zu verringern?
Ich habe den GR32

Gruß Joachim
 
Ich meine, im Empfänger selber kann man nur den Weg begrenzen, d.h. das begrenzte Serve läuft einfach füher an seinen Stop.
Ich nutze das für die Querruder am Segler, damit diese in der Bremsstellung (beide Querruder nach oben) nicht noch über die Querruderwirkung weiter nach oben ausschlagen.
 
Moin,

warum nutzt du nicht ein Programm womit man die Klappenservos über getrennte Kanäle laufen lässt? Wenn Du einen GR32 benutzt könnte ich mir denken, dass Du als Sender auch mindestens eine MX/MC20 in Gebrauch hast. Da gibt es für bis zu 8-Klappen-Flügel (4Querruder/4Wölb- bzw. Landeklappen) voreingestellte Programme. Jedes Servo läuft über einen eigenen Kanal und ist somit einzeln einstellbar. Eine saubere mechanische Gleichheit der Anlenkungen erleichtert die Sache aber schon im Vorfeld (ich denke mal, dass das bei Dir der Fall ist ;-)).

Gruß,
Volker
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten