Graupner MC 22S - Gasknüppel über Schalter absichern/absperren

ET76

User
Hallo Funken-Spezialisten, :D

hab mit meiner MC 22S schon alles mögliche angestellt - aber eins noch nicht geschafft:

Wie kriege ich es hin, daß über einen Schalter die Betätigung des K1 Gasknüppels gesperrt werden kann?

Heisst:
Schalter hinten: Gaskanal kleiner als -100% (egal, in welcher Stellung der Gasknüppel ist.
Schalter vorne: Gaskanal von -100 bis +100 über K1 Gasknüppel steuerbar (ganz normal)

Sinn: Verhindern, daß der E-Motor des Modells versehentlich gestartet wird (z.B. durch einen herumbaumelnden Gurt).

Es geht um ein Flächenmodell (Extra 300).

Gruß

Tobias
 
Einen Mischer K1 auf K1, symmetrischer Mischanteil von -100%, OffSet -100% und das ganze über einen Schalter.
Ist der Mischer eingeschaltet, wird der Gasweg bei -100% festgelegt.

Hallo,

das Problem mit der vorgeschlagenen Lösung ist, daß bei eingeschaltetem Mischer der Ausgang auf -150% steht.
(= maximaler negativer Wert des Senders).
Manche Regler erkennen dies dann als Leerlaufstellung beim Einschalten und laufen schon an wenn der Schalter umgelegt wird, obwohl der Gasknüp0pel noch hinten steht (-100%).

Ich habe es bei meiner MC-19 folgendermaßen gelöst:

Sicherheitsschalter als Geber auf einen freien Kanal (asymetrischer Geberweg -100/0%).
Mit dem gleichen Schalter wird (in der Stellung, in der er 0% Geberweg macht) ein Mischer K1 auf denselben Kanal (100% symetrisch, Offset 0) geschaltet.
Dann hast Du in der einen Schaltstellung immer -100% und in der anderen -100...+100% am Ausgang.
Der Regler wird somit die Leerlaufstellung richtig erkennen.

Gruß
Reinhardt
 

KO

User
Hallo,

das Problem mit der vorgeschlagenen Lösung ist, daß bei eingeschaltetem Mischer der Ausgang auf -150% steht.
(= maximaler negativer Wert des Senders).
Gruß
Reinhardt

Hi,
da hast du was anderes eingestellt, es geht genau so wie WoFlei es beschrieben hat:
Mischer 1 auf 1,
Mischanteil -100% (Minis 100%) und dann bei Gasknüppel Leerlauf auf Offset drücken, (ergibt -100% Offset)

Dann steht der Gaskanal immer auf Leerlauf (-100%)

Grüße Klaus
 
Einen Mischer K1 auf K1

Hallo Klaus,

in der Tat, ich habe das K1 einmal überlesen, und somit gedacht, es handle sich um die Lösung,
die bei mir das oben geschilderte Problem verursacht hat (Mischung eines abschaltbaren Festwertes auf K1).:o

Mal sehen, ob sich das auch mit einem Schalter zur Motorsteuerung (E-Segler) so realisieren läßt.
Dann werde ich es auch so machen, denn es erfordert weniger Einstellungen,
und ich bin bei der Senderprogrammierung sehr für Minimalismus.;)

Gruß
Reinhardt
 

ET76

User
Wow - vielen Dank für die schnellen und sehr gute Antworten.
Das löst mein Problem mit den zitternden Fingern vorm Extra 300 Start. :D


Danke und Gruß

Tobias
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten