Graupner MZ 24 Akku Kalibrieren

Peter2

User
Hallo Patrick
Bzgl. der “Sonne“ haben wir noch nix eingestellt und kennen es daher leider nicht.
Vielleicht hilft es zusätzlich “bluetooth“ abzuschalten ?
Ist da nicht serienmäßig ein 5000er oder 6000er Energispender drin ?
Also 2,5 Stunden Betriebszeit erreichen wir problemlos.
Hast Du in der gh-lounge schon mal entsprechend gestöbert ?
LG
Peter
 

fasster

User
Hallo,
die Einstellung Sonne ändert die Telemetrieansicht. Man kann damit wählen ob man Quadratische Kacheln für die Datenanzeige hat oder Anzeigen in einer graphischen Optik. Aus meiner Sicht verbessert sich die Ablesbarkeit in der Kachelvariante etwas. Generell ist die Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung eher schlecht. Ist ein bekanntes Manko dieser Senderreihe. Ebenso die relativ kurze Laufzeit mit den Originalakkus. Aber drei Stunden sollten schon drin sein. Und nein man muss den Sender nicht kalibrieren. Man kann es. Dadurch erreicht man aber kaum eklatante Laufzeitverbesserungen. Abhilfe schafft der Akku eines Drittanbieters. Dieser macht, aus meiner Sicht, die Anlage erst nutzbar. Damit erreiche ich locker vier bis fünf Stunden Laufzeit. Dieser kann auch innerhalb einer Stunde wieder voll geladen werden.
Da ich hier keine Werbung machen will oder darf näheres per PN.
Trotz allen Manko ist diese Senderreihe im Preis Leistungsverhältnis für mich unschlagbar. Durch die gute Sprachausgabe tritt im Flugbetrieb das Manko der schlechten Ablesbarkeit in den Hintergrund.
Gruß
Rüdiger
 
Danke für die Antworten.

Bluetooth hab ich aus, wobei man da nur zwischen Bluetooth und Crossfire wechseln kann wenn ich mich recht erinnere. Den Sender hab ich kalibriert, weil die Akkuanzeige bei voll geladenem Lipo immer nur 4,0 oder 3,9V angezeigt hat, daher auch mein niedriger Wert bei der Akkuwarnung.
Generell mag ich den Sender auch von der Bedienbarkeit und der Haptik, aber das mit dem Akku ist halt schon nervig. Daher flieg ich eigentlich meine meisten Modelle immer noch mit der MZ12 Pro, nur kann die halt nicht so viel wie die 24.

LG

Patrick
 
Mein gut 4 Jahre alter Hadi-Rc 5000er P Ion ist noch für gute 5 Std senden gut, Warnung auch bei 3,4V..
Und ich hab das Display permanent auf 'Sonne' bei Kontrast 18 an. Wenn der Akku unter 3,3V fällt, schaltet der Sender ab.
Bluetooth hätte meine mz24pro auch nur mit entspr Dongle.
Ich würde den Akku ja mal auf reale 3,4V bringen, und danach kalibrieren...
Hab ich gestern Abend nochmal gecheckt; da waren 3,5Std Akkuzeit auf der Uhr, der Sender zeigte 3,7V an, und ich mußte noch gute 1000mAh entladen, um ihn auf 3,4V unter 0,5C Entladelast zu bringen. Beim Laden gingen dann aber nur so 3500mAh rein, zeigt aber schön 4,2V auf dem Sender an. Als der Akku neu war, hatte er so 6,5 Std durchgehalten, wenn ich mich recht erinnere.
Den Original-Lipo hatte ich nie verwendet, weil Lipo damals noch Teufelswerk für mich war :)
Gruß, klaus
 
Oben Unten