Graupner Ultra Duo 50 Problem

Hallo Modellbauer!
Ich habe ein Graupner Ultra Duo 50 das seit kurzem am Ausgang 2 meine Akkus mit nur ca.500mA lädt
egal ob es Blei, NiMH,NiCd, oder LiPO sind!
Mit dem internen Netzteil komme ich auch nicht höher wie 150-200mA.
Entladen funktioniert mit Ausgang 2 einwandfrei egal was für ein Akku ich verwende.
Der 1 Ausgang funktioniert einwandfrei Laden Entladen alles OK!
Die Software ist die Version 2.40
Da ich keine Software habe kann ich kein Update machen vielleicht würde, das noch helfen.
Die Leistung zwischen den einzelnen Ausgängen habe ich versucht aufzuteilen aber das klappt
nur mit einer älteren Software ich habe schon viele Stunden am Lader gesessen und nicht hat
funktioniert.
Hat da jemand eine Idee oder soll ich es zu Graupner schicken, wenn die das noch reparieren können.

Gruß
Hans-peter
 
Hallo Hans-Peter,

nach meiner Erfahrung liegt hier ein HW Problem vor, was auch nichts mit dem internen Netzteil zu tun hat.
Messe mal die Shuntwiderstände des Ausgangs 2 durch, meistens sind diese hochohmig. Dann einfach durch neue
austauschen. In diesem Zusammenhang auch mal die Entstufen Transistoren des Ladens/Entladens prüfen, denn grundlos
gehen diese normalerweise nicht kaputt.

mfg
Jürgen
 
Hallo Jürgen!
Vielen Dank für die Hilfe!

Ich habe ein Foto gemacht UDP50 da ist ein Widerstand(vielleicht ist es auch was anderes) der lose ist und nicht mehr so schön ist leider kann ich nicht mehr erkennen was für einen Wert der hat.
Der Widerstand sitzt neben dem Drehrad, was für einen Wert hat der?
Vielleicht ist das der Fehler?

Gruß
Hans-peter
 

Anhänge

Hallo!
Ich habe die Dinger gefunden leider hat mein Messgerät nur 0000 im Display angezeigt!
Es sind 3 solcher Widerstände je Ausgang verbaut!

Gruß
Hans-peter
 
Hans-Peter,
du solltest die Dinger (Shunt Widerstände) schon einzeln durchmessen, d.h. auslöten und messen, da diese parallel geschaltet sind. Solltest du da eine finden den hochohmig ist, dann ist dieser defekt. Du kannst die 'Dinger' auch vom anderen Ladeausgang tauschen und schaunen ob dann der gleiche Fehler am anderen Ladeausgang vorliegt. Wenn das erfolglos ist, musst du die Ladeentstufe durchmessen, dann wir hier ein Mosfet hopps sein.
 
Oben Unten