• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Graupner Ultra Duo Plus 50

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Moin,

die Meldung besagt: Ladung fertig es wird aber noch Ausgeglichen (Balancer).

Der Lüfter läuft u.a. sofort (die interne Temp.-Überwachung ist regelrecht dumm) wenn die Balancer aktiv werden,
auch bei "nur" 0,1A Ladestrom. Ich vermute, um die entstehende Wärme an den (Balancer-) Widerständen abzuführen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Gerd,


Ich denke Jan meint das andere Pieps Geräusch, welches dann kurz ertönt, wenn das erste mal die Ladeschlussspannung beim laden erreicht wird. Ab diesem Zeitpunkt beginnt dann der Teil des Ladens wo die Spannung konstant ist und der Strom exponentiell abfällt.

bis dann

Piotre225
 
:-)


In der aktuellen "Modellflieger" Ausgabe vom August/September ist übrigens ein 6 Seiten langer Artikel über das Ultra Duo Plus 50 und Hyperion Eos 610i Net.

Dort werden sofern das möglich ist das Ultra Duo Plus 50 mit zwei zusammengeschalteten Eos 610i Net verglichen.

Von einem richtigen Test kann man leider nicht sprechen, da mehr oder weniger nur die Fakten aufgezählt werden und nicht etwa die Genauigkeit, oder die Qualität des Ladens beurteilt wird.
 
Hallo,

Gestern ist mir aufgefallen, dass man bei einem NiCD Akku kein Pulsladen auswählen kann, laut Anleitung sollte es aber gehen. Ein Fehler in der Software? -oder macht Pulsladen bei NiCD keinen Sinn?

Als ich dann einen NiMH gestern im Puls Modus geladen habe, ist mir der Lader mehrmals abgestürzt und zwar immer in den ersten drei Sekunden des Ladevorgangs. Die Displays gehen aus und es erfolgt ein Neustart. Nachher gings dann auf einmal...komisch

bis dann,

Piotre225
 
Hallo,

wo ist die Updatesoftware installiert?
Suche sie gerade verzweifelt und kann sie nicht finden.
Habe gerade mit der V 1.0 einen Kokam 3S 2100 fast zum platzen gebracht.
Der wurde auf 4,63V/Zelle geladen. :mad: Mit Balancer Kabel angeschlossen.
Ja, es war das richtige Ladeprogramm.
 

xels

User
Und hast du auch die maximale Ladeleistung auf 105% gestellt, so wie in der Anleitung angeführt, oder hast du die voreingestellten 150% nicht verändert??

Sieht wie ein typischer Bedienungsfehler aus.

P.S. Bei der neuen Softwareversion ist bereits default für LiPo 105% eingestellt
 
Es ist auf 150% eingestellt. Die Bibel eines Lipoladers ist die Ladeschlussspannung. Oder heisst das, ich darf keinen teilgeladenen Lipo mehr laden? Die Ladekapazitätsbegrenzung darf ansprechen, wenn eine Zelle ausgefallen ist. Ansonsten hat sie keinerlei Sinn.

Es war keine Fehlbedienung.
Aber wo installiert sich denn das Upgrade Programm?
 

xels

User
Um bei deiner Metapher zu bleiben:

Die Bibel eines Konsumenten ist das Benutzerhandbuch.

Ich denke schon das es eine Rolle spielt ob das auf 150 oder auf 105 eingestellt ist. Wenn es unwichtig wäre, würde es nicht in der Anleitung stehen, und wäre bei dem Update nicht geändert worden.

Ist vielleicht nicht direkt ein Bedienungsfehler sonder eher mehr Ignoranz gegenüber den Herstellerangaben.
 

milu

User
...<Ignoranz gegenüber den Herstellerangaben>
Ich werde sagen: Ignoranz gegenüber Benutzer.
Wie kann ein Hersteller im Lipo-Lade-Modus zulassen die Akkus auf 150% zu laden. Wo ist da Sicherheit bei Lipo-Akkus? Einfach bei Einstellung 105% ist Ende und Ende gut!

Grüße
Milan
 

xels

User
Ich werde sagen: Ignoranz gegenüber Benutzer.
Das würde ich auch sagen, wenn es im Handbuch nicht extra angeführt wäre.
Ist es aber, und immerhin wurde es auch geändert.

Das Motto: Lesen -> Verstehen -> umsetzen

Das soll nicht heißen das Graupner dabei ganz schuldlos ist.
 
Aber eine Kapazitätsbremse hat aber rein gar nichts mit der Ladespannung zu tun...

Wenn 4,2V erreicht sind ist Feierabend, da kann die max. Kapazität auf 20000% Prozent stehen.

@Michael W. schreibe deinen Vorfall auf jeden Fall an Graupner! Bis jetzt war der Service von Graupner in allen Belangen zum Lader genial.
 
xels schrieb:
Um bei deiner Metapher zu bleiben:

Die Bibel eines Konsumenten ist das Benutzerhandbuch.

Ich denke schon das es eine Rolle spielt ob das auf 150 oder auf 105 eingestellt ist. Wenn es unwichtig wäre, würde es nicht in der Anleitung stehen, und wäre bei dem Update nicht geändert worden.

Ist vielleicht nicht direkt ein Bedienungsfehler sonder eher mehr Ignoranz gegenüber den Herstellerangaben.
Ich glaube du weisst wohl nicht wozu die Begrenzung gut ist, wie du schon mit dem Wort Ladeleistung zu verstehen gegeben hast. bei einem 2100er Akku würde der Lader 2205 mAh zulassen. Und wenn in den Akku nur noch 300mAh reinpassen beim Anschließen, soll ich da 15% einstellen?
Wer kann schon genaues zum Ladezustand sagen?
 

Aswmax

User
Ich hoffe, die Frage ist noch nicht aufgetaucht aber ich habe mal die Datenanzeige von Output 1 und 2 verglichen (keine Akkus o.ä. angeschlossen) und da zeigt mir die Nummer 1 eine Ausgangsspannung von ca. 6 v an und Output 2 ca. 32V. Ist das normal oder kann mir jemand meinen Denkfehler erklären? Schönen Gruß. Max
 

najan

User
Hm, bei mir stehen bei beiden Ausgängen und nicht angeschlossenen Akkus ca. 31V, pendelt bei beiden immer um 30,9xxV---31,1xxV. Wahrscheinlich irgend eine Leerlaufspannung.

Schließe ich einen Akku an, dann wird sofort die Spannung angezeigt. Wie aber schon mal erwähnt, mit einer Spannungsdifferenz von Ausgang 1 und 2 mit ca. 23mV, was ich etwas zu viel finde.
Könnt Ihr mal Eure Differenzen messen, ob das überall so ist?

Habe mir übrings Y Kabel bei kabel-as besorgt, um aus 2x3S 1x6S an einem Ausgang laden zu können. Feine Sache, nun kann ich alle 4 3S-Akkus mit einmal laden. Übrings klasse Service bei dem Laden, empfehlenswert.

Jan
 
Hallo zusammen!

In der aktuellen FMT Ausgabe 9/2008 gibts den nächsten 5 seitigen Test zum Ultra Duo Plus 50.

Hier kann man nun im Gegensatz zu dem Artikel im "Modellflieger" schon eher von einem Test sprechen. Unter anderem wurde die Messgenauigkeit überprüft: Die Abweichung bei Spannung und Strom liegt oft bei 0% (!!!) und ist höchstens <0,5%.

Fazit des Testers: "Der Ultra Duo Plus 50 kann auch einen langjährigen Tester restlos überzeugen und verdient damit das Testurteil: herausragende Spitzenqualität!"


Wenn ihr es genauer wissen wollt müsst ihr die FMT selber lesen...


bis dann

Piotre225
 
? Sowas verstehe ich nicht, sag doch bitte einfach wie sie heißt statt nichts zu sagen und so zu tun als hätte ich nicht gesucht! Ich lese keine Modellbau Zeitschriften, da kann sie noch so bekannt sein. Eben deshalb hab ich doch gefragt, ich werde schon gesucht haben, sonst hätte ich das nicht gepostet!

Bei Google der erste Treffer ist: Der Aktienkurs der Fremont General Corporation
Suchen nach "FMT Magazin", "FMT Zeitschrift" und "FMT Modellbau" brauchten auch nicht das gewünschte Ergebnis!

Also, sagt mir bitte jemand wie sie heißt?
 
Oben Unten