• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Graupner Ultra Duo Plus 50

Marcus M

User
Das Problem ist bei mir nicht vorhanden !

Habe es eben nochmal getestet, rechst während eines Ladevorgangs, links aus dem Menü raus ohne Ladevorgang.

Seite 3 kannst dir ja die Zyklendaten anschauen, ich denke dass der Lader da auf einen Speicher zugreift um die Daten auszulesen, ich könnte mir vorstellen dass dein Speicher ne Macke hat, aber nur so nen Gedanke.
 

thumpy

User
Ladeschlußspannungen

Ladeschlußspannungen

Hallo,

wie sieht es mit den Ladeschlußspannungaus? Können die z.B. so hoch gesetzt werden, dass man einen Lipo auf 3,7V zur Lagerung entladen kann? Oder kann ich z.B. die Entlademenge einstellen?

Gruß

Thumpy
 

Marcus M

User
Bei Lipos kannst von 3,7 bis 4,3 in 0,1 V schritten frei wählen

(ent)lademenge, gute frage mal testen/schauen
 

thumpy

User
Null Peak

Null Peak

Hallo zusammen,

nochmehr Fragen ;): was ist Null-Peak zur Abschaltung? Ist das ein Verfahren für kleine C-Raten welches erkennt wann sich nicht mehr viel tut (ich glaube der 2. Ausgang meines schulze-laders hat so was)?

Gruß

Thumpy
 
Hallo,

allgemein bedeutet Null Peak, also Null Delta Peak bei Nixx-Ladung, das erreichen der höchsten Spannung einer Zelle bzw. Zellenverbunds, bezogen auf die Spannungskennlinie.
In diesem wird kurzzeitig keine Spannungsänderung gemessen und als Abschaltkriterium heranzgezogen.
Im Scheitelpunkt des Spannungsverlaufs also die Ladung beendet. Als Unterdrückung bei Zellenrauschen und schwankenden Spannungen beim Ladebeginn, wird die Abschaltung in den ersten Lademinuten bei den meisten Ladern unterdrückt. Deswegen ist es auch immer etwas heikel volle Nimh-Zellen an den Lader zu hängen. Robustere Nicd-Zellen früherer Bauart hatten damit keine großen Probleme.


Dadurch das keine Überladung, wie bei einem Delta Peak (Spannungsreduzierung) stattfindet, ist die Methode Akkuschonend.
Voraussetzung hierbei, Zellen mit annähernd gleichen Eigenschaften und wenig Drift. In der Regel ist die angegebene Ladekapazität bezogen auf Ladung mit Delta Peak geringer.

Grüße, Bernd
 

Marcus M

User
Entladungsmenge kann über % eingestellt werden.
Also hast ne 3300 mah Akku stellst 50 % ein, werden 1650 mAh Entladen.

Bei Nimh ist die Entladespannung pro Zelle von 0,1 bis 1,2 V in 0,1 V Schritten einstellbar.
Lipo : 2,5 V bis 4,2 V in 0,1 V Schritten

Life 2,0 bis 3,7
 

Wimh

User
Michael W schrieb:
In der Anleitung steht nichts von parallel Betrieb der Ausgänge, also lass ich es.
Habe ich mal mit 2 Orbitladern probiert. Es ging nicht. Deswegen werde ich es mit dem Duo 50 nicht ausprobieren.

Gruß
Michael
Naja, habe es mal bei Graupner gefragt. Die antwort hat mich sehr gefreut: es geht !!!!!( bei CV "verbunden" modus...)
 
Hallo Wim,

wuerde mich freuen wenn das Parallelschalten beider Ausgaenge auf einen Akku moeglich waehre. Die Antwort von Graupner wundert mich jedoch, dann waehre die Anleitung falsch oder unvollstaendig.

Hier ein Teil-Zitat der Anleitung von Seite 44/45:

"CV-VERBUNDEN:
Nur für Lilo/LiPo/LiFe/Pb Akkus. In diesem Modus sollen die angeschlossenen Akkus diesselbe Kapazitaet haben.

Der CV-VERB. PROZESS kann nur ausgewählt werden, wenn die Balancerkabel der Akkus an die entsprechenden Balancereingänge angesteckt sind.

Der CV-VERB. PROZESS ist zum gleichzeitigen Laden und Starten zweier zusammengehörender Akkupacks an den beiden Ausgängen so dass der andere Ausgang nicht extra bedient werden muss. Dieser Modus ist zum gleichzeitigen Laden zweier zusammengehoerender Packs, die auch im Modell zusammengeschalten werden (z. B. in Reihe). z. B. wenn 7-Zellen Akkus in Serie zu einem 14-Zellen Akku geschalten werden. Dieser Modus lädt die Akkupacks einzeln aber gleichzeitig. Wenn die Kapazität die gleiche ist, kann auch ein 7-Zellen Akku, bestehend aus einem 4-Zellen Akku an den Ausgang 1 und einem 3-Zellen Akku an den Ausgang 2 angeschlossen und einzeln, aber doch gleichzeitig geladen werden."

Wer probiert es aus ?

Gruss Frank
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Hi Wim,

ehrlich gesagt glaube ich eher an Verständnissprobleme ...

Die meinen bestimmt mit "parallel", dass beide Ausgänge im "CV-Verbunden"
geladen werden können und dann eben 2x10A fließen können (siehe State von Frank).

Ich denke nicht, dass sich beide Ausgänge beim DUO parallelschalten lassen ... :rolleyes:
 

Wimh

User
Gerd Giese schrieb:
Hi Wim,

ehrlich gesagt glaube ich eher an Verständnissprobleme ...

Die meinen bestimmt mit "parallel", dass beide Ausgänge im "CV-Verbunden"
geladen werden können und dann eben 2x10A fließen können (siehe State von Frank).

Ich denke nicht, dass sich beide Ausgänge beim DUO parallelschalten lassen ... :rolleyes:
Also wenn ich frage ob est moeglich ist EINEN akku an 2 ausgaenge parallel an zu schliessen um diesen mit 20A laden zu konnen und Graupner antwortet mir "es geht genau so", wo soll das misverstaendnis sein????
 
Zuletzt bearbeitet:

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Hi Wim,

ich zweifle nicht Dich an sondern Graupner wie "aufmerksam" sie deine Frage verinnerlicht haben!;)

Werde bei Graupner mal anrufen da mir das (zu) suspekt erscheint ...:rolleyes:

Habe eben mit Herrn H. ausführlich darüber gesprochen und:

Das Parallelschalten der Ausgänge beim DUO 50 ist NICHT vorgesehen!


Ich würde Dich also bitten Wim, dass Du deine Postings korrigierst um "Schlimmeres" zu verhindern ... ;)

Es ist eben doch ein Verständigungsproblem gewesen - wie ich vermutete!
Graupner meinte mit "parrallel" - es wirkt dann wie ein parallelschalten der Ausgänge!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wimh

User
Gerd Giese schrieb:
Hi Wim,

ich zweifle nicht Dich an sondern Graupner wie "aufmerksam" sie deine
Frage verinnerlicht haben!;)

Werde bei Graupner mal anrufen da mir das (zu) suspekt erscheint ...:rolleyes:
So haette ich es auch verstanden, kan mich nur nicht vorstellen das so was bei graupner "falsch interpretiert" wuerde. Danke jetzt schon fuer das telefonieren...
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
... in dem Du jetzt überall, wo Deine State's der Foren (hast ja nicht nur hier gepostet) stehen, das Gegenteil behauptest!

... ich kann es Dir "nur" empfehlen - nimm das erst!;)
 

Wimh

User
Gerd Giese schrieb:
Also "ernst" nehme ich das schon, auf RCline habe ich mein post editieren konnen.

Jetzt muss ich noch versuchen "wirkt" und "geht nicht" zu verstehen....:(

neueste mail von Graupner , "es is nicht getestet (da nicht vorgesehen)" , also wissen sie es nicht..., und ich nun auch nicht mehr....:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

mal was anderes zum Ultra Duo Plus:

Leider kann man anscheinend die Ladeschlussspannung für Bleiakkus nicht verändern, ich kann es zumindestens nicht, sie steht fest auf 2,3V pro Zelle.

Eigentlich sehr schade, da man z.B. den von Gerd getesteten Bleiakku von Mulitpower oder auch andere Bleiakkus bis 2,4V bzw. auch 2,5V pro Zelle laden kann bzw. soll. 15V sollte man den Akkus vielleicht nicht antun, aber 2,4V, also dann 14,4V bei einem 12V Akku sind wohl angebracht und sinnvoll.

Wäre auf jedenfall ein Vorschlag für eine neue Firmware...

Ansonsten kann ich die Bleiakkus aber auch ohne weiteres im Lipo/Life Modus laden oder? 14,4V ist z.B. die Ladeschlussspannung für einen 4zelligen A123 Pack, das müsste doch ohne Probleme funktionieren, oder?


bis dann

Piotre225
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
piotre225 schrieb:
Ansonsten kann ich die Bleiakkus aber auch ohne weiteres im Lipo/Life Modus laden oder? 14,4V ist z.B. die Ladeschlussspannung für einen 4zelligen A123 Pack, das müsste doch ohne Probleme funktionieren, oder?
bis dann Piotre225
... stimmt - geht 100%'tig da das gleiche Ladeverfahren!
 
Oben Unten