• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Graupner Ultra Duo Plus 50

_gm_

User
Hi,

physiker schrieb:
Graupner Ultra 50 DUO: --> 2.2kg
Hyperion 0610i DUO: ---> 0.52kg
Spielen die 1,7 KG Mehrgewicht wirklich eine Rolle? Man trägt doch den Lader nicht stundenlang durch die Gegend oder hast du das Teil während des Fliegens umhängen? ;) Glaub das Gewicht spielt bei diesen Größenordnungen keine Rolle. :confused:

Von den Funktionen her ist das Graupnergerät aller erste Sahne. Eigentlich gibt es - bis auf die etwas schwachen Balancer und das Pfeifen bei 230V - nichts zu mäckern. Mir fällt nicht mal was ein, was ich vermisse... :D


piotre225 schrieb:
Alleine die 2 großen Displays vom Graupner sind schon genial...die Statistik Auswertungsmöglichkeiten sind enorm, man kann sich jede Menge Graphen anzeigen lassen, man kann Ladespannungen und Entladespannungen einstellen.
Jo genau: Und erst die Auswertungen mit LogView am Rechner... Alle paar Tage steht einer meiner Kumpels vor der Tür: "Du hast Doch jetzt so einen neumodischen Lader, kannst du mir bitte mal den Akku hier vermessen". Anschließend fragen die meisten was das Teil denn gekostet hat und können es kaum glauben, dass es so günstig zu haben ist.


piotre225 schrieb:
Schaut euch mal die Anleitung an, es ist wirklich die Eierlegendewollmilchsau...
Ich habs nun knapp 4 Wochen in Betrieb und bin begeistert....
Kann mich da nur anschließen. Auch die Bedienung finde ich klasse!

Gruß
gm
 
Full ACK...

dat ding hat einfach alles was man so brauch.

Gewicht stört mich auch nicht, die paar meter von Hobbyraum zum auto...

Fürn hang habe ich nen Orbit Pocket...
 
naja, quasi 100€ mehr als für das Hyperion, ist echt nicht so einfach. Zufrieden sein kann man sicher mit beiden. Ich weiß noch nicht.

Es ist aber auch grade erst raus. Billiger als 270€ find ichs aber nirgends, hat wer ne Quelle?
 

_gm_

User
Hi pyhsiker,

pyhsiker schrieb:
Es ist aber auch grade erst raus.
Die Software kann ggf. per Firmwareupdate auf einen neuen Stand gehoben werden, falls dies irgendwann erforderlich sein sollte. Die Hardware ist, abgesehen vom Pfeifen und den etwas kleinen Balancern, in Ordnung.

pyhsiker schrieb:
Billiger als 270€ find ichs aber nirgends, hat wer ne Quelle?
Habe es bei www.modellbau-bichler.de gekauft:
1 x Ultra Duo Plus 50 (700.6444) = 269,00EUR
Der Versand war mit 4,90 Euro auch ok.

Gruß
gm
 

najan

User
Also habe zum E-Meeting doch zugeschlagen und das Duo gekauft. Kann noch nichts weiter zu sagen, außer, das es bei mir an 230V nicht pfeift, nur ganz leise summt und das die Quittierung am Drehknopf (Druckfunktion) normal funktioniert.
Ansonsten muß ich mich aber erst mal zurecht finden, so ganz ohne Anleitung scheint's nicht zu funzen, habe bei den Einstellungen zwar das Datum, Uhrzeit usw. eingeben können, aber gespeichert hatte er es nach Netztstecker ziehen noch nicht.
Aber das wird sicher schon...
Kann man eigentlich auch extern entladen und nur über den Balancerstecker die Einzelspannungen protokollieren?
Jan
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
Hi,
gratuliere dazu, scheinbar bist bei den Seiten noch nicht hingekommen. :D
Dafür hast sogar extra Programme/Menüpunkte. ;)
 
Uhrzeit usw. eingeben können, aber gespeichert hatte er es nach Netztstecker ziehen noch nicht.
das war der einzige punkt wo ich auch die anleitung gebraucht habe.
man muss per Pfeiltasten zum nächsten wert, sonst wird nichts gespeichert...
 

xels

User
Hallo

Laut Graupner Fachhandelsbetreuer gibt es bereits ein Update für das Ladegerät.

Hat das schon irgendwer, irgendwo, gefunden. Ich wurde nicht fündig.
 

Gerd Giese

Moderator, Akkus & Ladegeräte, E-Motoren, Regler &
Teammitglied
... dann lass Dir bitte auch noch vom Graupner Fachhandelsbetreuer
sagen wo man es findet - und was wichtig ist: Was wurde geändert?;)
 

najan

User
Also langsam gewöhne ich mich, ist schon etwas unübersichtlich, wann man welche Taste drücken oder drehen muß. Ist ja auch ein riesen Umfang an Menüpunkten.
Warum zählt das Gerät eigentlich immer ein paar Sekunden runter, bis es in den aktiven Modus geht?
 

najan

User
Nach anfänglich böser Überraschung beim Lipobal habe ich mal die Einzelspannungen des Balancers kontrolliert und muß sagen, ich bin überrascht: die angezeigte Spannungsdifferenz an 6S von 1mV (nachdem der Banacer nichts mehr zu tun hatte) bestätigt auch mein DVM - Hut ab.
 

xels

User
Nachdem ich betreffend des Updates nichts auf der Graupner Seite gefunden habe, habe ich direkt nachgefragt.

Hier die offizielle Antwort:
Sehr geehrter Herr *******

es gibt derzeit noch kein Update. Sobald eines verfügbar ist, wird dieses zum Download bereit gestellt.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Ralf Helbing
Dipl.-Ing. (FH) Elektronik/Technische Informatik
Technik
 
Verbindung zu Log View

Verbindung zu Log View

Hallo Leute,

wie kann ich denn die Daten, die Der Duo plus 50 speichert in Log view aus-/einlesen??? Ich finde da irgendwie nicht hin. Oder habe ich da was falsch verstanden. Der Lader speichert die Datensätze und dann kann man sie später auslesen, oder??

Grüße

Rossi
 

_gm_

User
Hi RC-Rossi,

der Datenlogger (z.B. LogView) am Rechner muss beim Laden des Akkus mitlaufen - nachträglich geht da meines Wissens nach nix. LogView kann während des Ladevorgangs eine Unmenge an Daten aus dem Graupnerlader abgreifen und visualisieren.

Gruß
gm
 
Daten Logger

Daten Logger

o.k., dann hab ich da was falsch verstanden. Aber dann müsste ich ja immer einen Laptop neben dem Lader haben?? Ist das sinnvoll?? Oder sind diese Info eher mehr ein Gimmick für technophile Freunde?

Rossi
 

_gm_

User
Hi RC-Rossi,

für die tägliche Akkuladung den PC dranhängen ist vielleicht etwas übertrieben, aber gelegentlich wenn man z.B. ein Diagramm bezüglich irgendwelchen Spannungskennlinien für eine Akkuvermessung haben möchte ist der PC-Logger schon eine feine Sache. Mein Rechner steht unmittelbar neben dem Lader und das Datenkabel ist immer angeschlossen, aber selbst da habe ich den Logger nur selten mitlaufen, da ich die Daten nicht brauche. Die wichtigsten Ladeparameter wie Balancerstatus, Kapazität, Innenwiderstand, Ladekennlinie usw. kann man ja auch alles über das schöne LC-Display des Ladegerätes abfragen.

Gruß
gm
 
Hi gm,

dann liege ich ja richtig. Ich seh das auch so, zum Überprüfen des Akkuzustands ist das ganze sicher hilfreich, interessant und sinnvoll. Sollte man während der Saison auch regelmäßig machen. Aber den Rechner kontinuierlich mitlaufen zu lassen bringt keine mehrwert an Infos. Vor allem muß man sich ja auch die Zeit nehmen und die Daten auswerten. Und da gehe ich lieber bauen oder fliegen.

Grüße

Rossi
 
Oben Unten