Graupner und weatronic

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wer fliegt Weatronic ?

--------------------------------------------------------------------------------

Ich schreibe heute zum ersten Mal hier in diesem Forum.
Ich selbst fliege Weatronic und bin komplett zufrieden damit - keinerlei Probleme!
Die ganze Diskussion beobachte ich schon die ganze Zeit über.
Gerade eben komme ich zurück vom "Teck-Pokal". An dem "Präsentations-Stand" der Fa. Graupner waren bereits Sender mit Weatronic-Technik ausgerüstet und auch die Graupner-Piloten sind bereits damit geflogen.

Gruß Maggo

Ja

unbekannt


Gruß Olaf
 
..ok dann ists ja jetzt raus - die armen IFs`ler, wie wird denen dann argumentiert? -gibts da evtl. ne Umtausch aktion....WEA gegen IFS? ...oder alles nach dem Motto Pech für die Kuh Elsa.....
 
..ok dann ists ja jetzt raus - die armen IFs`ler, wie wird denen dann argumentiert? -gibts da evtl. ne Umtausch aktion....WEA gegen IFS? ...oder alles nach dem Motto Pech für die Kuh Elsa.....

Hi,

wer liest ist klar im Vorteil. IFS wird parallel angeboten. Warum sollte Graupner IFS Umtauschen, es funktioniert ja.

WEA ist eine Alternative wie Jeti für Graupner, RASST für Graupner, etc....

Wird ja auch als Weatronic vermarktet.

Ich wundere mich immer wieder, wie auf Graupner geschimpft wird. Egal was sie machen, es ist hier manchen nicht recht.

Eine Frage an Dich - fliegst Du IFS? Bist Du ein Betroffener, oder bist Du Anwalt der IFS User? Warum machst Du Graupner madig?

Greetz
Andreas
 
Warum sollte es denn eine Umtauschaktion geben? Das Update auf IFS3 war doch auch freiwillig von Graupner?
IFS funktioniert und Weatronic ist das Graupner 2,4 System von 2009.
Warten wir es mal ab welches System Graupner 2011 vorstellt. Die wechseln doch alle zwei
Jahre den Lieferanten.`Zumindest haben sie jetzt auf eine fähige Firma gesetzt.

IFS Komponenten schnellstmöglich verkaufen, wenn sich erst mal rumgesprochen hat, dass Graupner ein neues 2,4 System im Programm hat, dann sinken die IFS auf 35MHz Preise ab.

Mit welchem System wird denn die MC32 ausgeliefert, das machen die echt spannend?
 
...

Mit welchem System wird denn die MC32 ausgeliefert, das machen die echt spannend?

Wenn Sie gescheit sind dann mit WEA, weil die MC 32 im gehobenen Preissegment angesiedelt ist. IFS für den kleineren Geldbeutel; aber irgendwann müssen sie schon Farbe bekennen.

Für eine längere Übergangszeit 2 Systeme anzubieten ist wahrscheinlich auch nicht so blöd.

Greetz
Andreas
 
@Andreas - wie kommst du denn drauf dass ich Graupner madig mache??...bin selbst begeisterter MC24 Pilot und werde das bestimmt noch ne Weile bleiben. Aber du wirst doch selber nicht glauben dass hier noch viel im Bereich IFS weitergeht, und als IFS`ler (der ich auch mal war!!!) käme ich mir aber mächtig verarscht vor. Deshalb ist die Frage doch wohl berechtigt ob es evtl. hier für IFS-Umsteiger einen Bonus oder sowas gibt.

......also wenn ich noch IFS fliegen würde, wär ich ganz schön angepi...t!! das kannst aber glauben!
 
Find isch subber !
Schwabenduo ! :)

@Jet-Michi: Tauscht mir VW meinen 2.0 16V Motor gegen einen neueren 2.0 TFSI mit Turbo ? Kam auch nur 2 Jahre später raus.
Oder Dell meinen Prozessor ?
Laß doch bitte gut sein.
 
@Andreas - wie kommst du denn drauf dass ich Graupner madig mache??...bin selbst begeisterter MC24 Pilot und werde das bestimmt noch ne Weile bleiben. Aber du wirst doch selber nicht glauben dass hier noch viel im Bereich IFS weitergeht, und als IFS`ler (der ich auch mal war!!!) käme ich mir aber mächtig verarscht vor. Deshalb ist die Frage doch wohl berechtigt ob es evtl. hier für IFS-Umsteiger einen Bonus oder sowas gibt.

......also wenn ich noch IFS fliegen würde, wär ich ganz schön angepi...t!! das kannst aber glauben!

Hi Michi,

weil Dein Post so für mich klingt. Sollte ich mich getäuscht haben, dann Sorry.

Weisst Du, viele hacken auf Graupner herum, ohne wirklich Graupner zu fliegen; klar IFS 1 u. 2 waren ein Griff in die.......

Ich kann natürlich auch verstehen, dass IFS User heute ein bisschen angepisst sind, aber ich denke IFS 3 geht und das wird es auch noch länger geben. Zusätzlich kann man dann eventuell auch noch die XPS Empfänger bei JD oder in den USA direkt und billiger kaufen - wurde ja auch schon im Forum negativ bemerkt, dass die Empfänger in USA deutlich billiger sind.

Wichtig ist aber, dass Graupner nun eine klare Linie fährt (auch wenn es 2 produkte im 2.4 Ghz Bereich bei Graupner geben kann/soll/muss).

Das Einzge was ich heute Graupner vorwerfe ist, dass Sie das einfach in den Shop gestellt haben, ohne Ankündigung/Begründung, dass verwirrt ein wenig.

Greetz
Andreas
 
aber irgendwann müssen sie schon Farbe bekennen.
Müssen sie nicht. So lange es XPS in den Staaten gibt, kann Graupner IFS anbieten - wo soll da ein Problem sein? Graupner ist diesbezüglich nichts weiter wie ein Händler - genau wie Robbe für Futaba Produkte. Ihr müsst Euch mal von dem Hersteller-Gedanken trennen und "Importeur" bzw. "Händler" einsetzen. Dann sieht die Welt auf einmal ganz anders aus. Und wenn sie noch ein Drittes System dazu nehmen würden - auch gut für sie - dann verkaufen sich die Sender noch besser.
 
Jet-Michi;1529110 ......also wenn ich noch IFS fliegen würde schrieb:
Ich sehe das auch so....denn das zweite System wird ja nicht ohne Grund ,in Konkurrenz zu IFS hinzugenommen !!! Da fragt man sich als IFS ler schon was das soll....die Frage hat doch nichts mit schlechtmachen zu tun.

Das Graupner was tut ,ist ohne Frage die einzig richtige Entscheidung....

JS
 
Müssen sie nicht. So lange es XPS in den Staaten gibt, kann Graupner IFS anbieten - wo soll da ein Problem sein? .

hi,
nja, es kann das gleiche Problem wie mit Spektrum auftauchen. Eventuell meint JD dass er einen exklusiven Europavertrieb haben will und sucht sich deshalb einen anderen Händler.

greetz
Andreas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten