Graupnerservo DS3288 an Futaba FASST-Empfänger

Guten Tag

Betreibt jemand schon die neuen Graupner DS3288er Servos an Futaba FASST 2.4 GHz Empfänger?
Funktionieren diese Servos problemlos an den Empfängern?
Ich frage nur wegen dem Signalpegel von 3V auf den Empfängerausgängen. Würde die Servos gerne bei meinem PACE Competition einsetzen.

Gruss
Robert
 
Hi,
die 3V bezogen sich ja nur auf die erste Generatoin der 6014FS Empfänger und ist bei den neuen behoben worden. Außerdem gab es eigentlich nur Probleme mit Hitec Servos auf Grund der Impulsspannung. Wenn du also einen neuen 6014 oder einen anderen (auch ältere Versionnen) verwendest, sollte das kein Problem sein!

MfG Jannik
 
Hallo Jannik

Beim neuen Segler wird ein neuer 6010HS-Empfänger eingesetzt. Aber soweit ich informiert bin, gab es bezüglich der Signalspannung nur die Anpassung, dass nun auf allen Empfängerausgängen die Signalspannung auf 3V ist.

Auch soll gemäss Rücksprache mit dem Robbeservie das Hitzeproblem gelöst sein.

Da ich bisher noch nie Graupnerservos eingesetzt habe, wollte ich hier mal nachfragen, ob diese auch problemlos mit Futaba funktionieren.

Gruss Robert
 
Dieses Thema interessiert mich auch da ich mir ein paar Ds3288 gönnen wollte... ich habe zwei 6014 FASST empfänger, wie kann ich wissen ob es die "alten" oder "neuen" sind?

Danke

Tony
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten