Grunau Baby 1:3 ARF

Hallo Phoenixflieger, leider kann ich Dir auf Deine Fragen nichts sagen.

Im Gegenteil, ich bin ebenfalls an diesem sehr schöner Oldtimer interessiert. Allerdings ohne Bespannung, da ich dieses Modell nach alter Väter Sitte bespannen würde.

Kannst Du in Erfahrung bringen, oder eventuell hat schon ein Anderer in diesem Bereich etwas erfahren, auch ob in Balsa oder Sperrholz das Modell beplankt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Viktor

User
Schaut mal hier rein:

http://jwflugmodelle.de/

Der Preis ist sicher nicht gleich, aber es ist eine Überlegung Wert. Vor allem weil die Frachtkosten und MwSt noch hinzukommen.

Man sollte auch bedenken, dass an einem Modell das nur klar lackiert wird wird die Bauweise schon Perfekt zu sein hat, sonst braucht man es gar nicht zu machen.

Die Frage ist auch, wie Scale ist das chin. Modell?

Viktor
 

Gast_1648

User gesperrt
Viktor schrieb:
Schaut mal hier rein:

http://jwflugmodelle.de/

Der Preis ist sicher nicht gleich, aber es ist eine Überlegung Wert. Vor allem weil die Frachtkosten und MwSt noch hinzukommen.

Man sollte auch bedenken, dass an einem Modell das nur klar lackiert wird wird die Bauweise schon Perfekt zu sein hat, sonst braucht man es gar nicht zu machen.

Die Frage ist auch, wie Scale ist das chin. Modell?

Viktor
Hallo Viktor, alter Ex Brekendorfer!
Sollte (!) es sich um ein Modell aus China handeln und Du Dir dann mal den Preisvorstellung des Vertreibers für die 1:3 Minimoa ansiehst - den EK dafür kennst Du ja - würde ich mal sagen: ca 600 Tacken inc. Fracht nach Deutschland. Aus Amiland wäre es natürlich viel teurer.

Viele Grüße, Jörg
 

Viktor

User
Wer sich hinter den Pphantasienamen so alles verbirgt...:-) Hallo Jörg!!

Also ich finde so ein Modell wie das Baby lebt nun mal von der nackten Sperrholzbauweise, der entsprechenden Bauausführung, den gut erhaltenen Proportionen sowieso und von ein paar netten Details. Bei dem (China??) Baby muss man in allen 4 Punkten aufpassen. Es ist unklar ob es Balsa oder Sperrholz ist, es ist nicht ganz klar was für unterlagen die Jugs hatten,
Bei dem Modell von jw hätte ich ruhigeres Gewissen. Ich weiß ich spekuliere etwas, aber es sieht sehr nach serösem Handwerk aus.
 

Gast_1648

User gesperrt
Viktor schrieb:
Wer sich hinter den Pphantasienamen so alles verbirgt...:-) Hallo Jörg!!

Also ich finde so ein Modell wie das Baby lebt nun mal von der nackten Sperrholzbauweise, der entsprechenden Bauausführung, den gut erhaltenen Proportionen sowieso und von ein paar netten Details. Bei dem (China??) Baby muss man in allen 4 Punkten aufpassen. Es ist unklar ob es Balsa oder Sperrholz ist, es ist nicht ganz klar was für unterlagen die Jugs hatten,
Bei dem Modell von jw hätte ich ruhigeres Gewissen. Ich weiß ich spekuliere etwas, aber es sieht sehr nach serösem Handwerk aus.
... keine Frage, eine andere Liga eben.

Servus! Jörg
 

loscho

User
Hat eigentlich schon jemand das Grunau Baby von jw gekauft, gebaut oder geflogen? Und kann was dazu sagen.

Gruß
Lothar
 
Oben Unten