GSM Sender/Störungen möglich?

Hallo Leute,
hab ein wirklich nettes Plätzchen zum Fliegen gefunden wenn ich mal nicht den Weg zum Modellflugplatz auf mich nehmen will. Leider steht unweit, so etwa in 150 m Entfernung, eine GSM-Sendeantenne auf der Wiese. Ist an ein Fliegen in so naher Umgebung zu denken, oder sollt ichs lieber lassen (Störungen etc.). Verwende zwar nur hochwertige DS-Empfänger und hatte noch nie wesentliche Probleme, aber da trau ich mich so ohne weiteres nicht drüber... Hat jemand bereits Erfahrungen gesammelt?
Grüße, Roman

--------------
steht nun bei den FS
HWE

[ 31. März 2003, 18:54: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

MalteS

User
Hi Roman

Eigene Erfahrungen habe ich nicht damit, aber eine Vorstellung:
GSM sendet bei uns im Frequenzbereich 900 oder 1800 Mhz. Wir senden bei 35Mhz ebenso wie das FM Radio (auf's Mhz kommt es dabei nicht an). 900 <-> 35Mhz ist ziemlich weit weg.
Häufig werden GSM Basisstationen auf Dächern von Häusern montiert in unmittlbarer Nähe zu den Radioantennen. Damit hierbei keine Störungen auftreten muss das GSM HF Teil den 35Mhz Bereich schon ziemlich gut filtern (in der Tat sind die Dinger nicht billig). Da die Antennen für 900 bzw 1800 Mhz ausgelegt sind übertragen sie 35 Mhz eh nicht besonders gut.
Um eine genaue Aussage treffen zu können müsste man sich mal anschauen was an Leistung von einem Radiosender noch an der Antenne ankommt (u.U. mit Antennengewinnen) und das mit der Leistung vergleichen die von unserem Sender beim Empänger übrig bleibt wobei man die Empfängerempfindlichkeiten berücksichtigen muss. Oder man schaut sich die Out of Band emmissions von GSM an und setzt diese in Relation zu der empfangenen Leistung.

Mein Gefühl ist aber, solange du dem Sender nicht zu nahe kommst geht es.
Malte

[ 01. April 2003, 09:33: Beitrag editiert von: MalteS ]
 

Birki

User
Hi,

das hängt vom den Gegebenheiten zum konkreten Zeitpunkt ab. Soll heissen "Shit happened"...
Einen Anhaltspunkt kann ich Dir allerdings geben: auf dem Weiherberg in der Rhön steht ein D1 Mast ca. 40-50m von der Hangkante entfernt. Ich habe bisher weder bei meinen Modellen noch andere ungeklärte Störungen bemerkt. Gefährlicher sind die Richtfunkanbindungen im 7-38Ghz-Bereich. Halte Dich aus den Bereichen vor den runden Antennen fern.
 
Oben Unten