gute Harzwaage

ollli

User
Hallo Leute,

ich habe zum Harzmischen eine Zehntelgrammwaage aus der Bucht.

Das Problem:
Ich gebe das Harz in den Becher, lese die Masse ab und drücke Tara. Dann schütte ich den Härter dazu.

Dabei stören mich zwei Dinge:

1) Die Waage zeigt erst Sekunden später die Masse an. Es ist also schwierig zu wissen, wann man mit der Zugabe stoppen soll, da die Anzeige erst zu späte einem eine Rückmeldung über die schon eingebrachte Menge gibt.

2) Auch schaltet die Waage beim Härter oft ab und ich kann raten, wieviel Härter schon drinnen ist.

Deshalb suche ich eine Waage mit der selben Auflösung, die keine Wiegeverzögerung hat und sich nicht abschaltet, zumindestens ein paar Minuten lang nicht.


Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke

Oliver
 
Ich habe diese Waage letztes Jahr gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B003OVHH0S/ref=oh_details_o03_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
Ist mit ca. 20€ sehr preiswert und ich bin zufrieden damit. Sehr klein , was für meine Zwecke so als "Waage nebenher" gut ist.
Bei geringen Gewichten 0,1g Anzeige. Mit max. 2 kg kann man noch Leitwerke, manche Flächen etc. gut wiegen.
Es gibt sicher viele andere, die gut sind.

Übrigens, ich stelle zuerst den leeren Becher auf die Waage und setzte auf Null.
Dann weiss ich, was ich netto als erste Komponente einwiege.
Bei zwei Komponenten bekomme ich das noch im Kopf hin was ich als zweite Komponente addieren muss. :cool:

Jeder wie er mag.
Cheers
Walter
 
Danke für die Antwort.

Hat deine Waage eine Verzögerung bei der Anzeige?
Nach welcher Zeit schaltet sich diese Waage ab?

Danke

Oliver
 
Keine nennenswerte Verzögerung.
Bis zum Abschalten hatte ich noch nie gewartet.

Edit: Nach etwas über 60s abgeschaltet.
 
Ich habe gerade die Kritiken im Google gesucht und gelesen und da kommt die Waage nicht gut weg... aus einem Grund...

Sie soll sich angeblich selber schnell ausschalten.

Ich habe mir auch die mal angesehen.

Was meint ihr dazu?

OLI
 
Genau diese Waage aus der Bucht habe ich auch.
Die Waage schaltet erst die Displaybeleuchtung ab, dann dauert es ein wenig, dann geht sie ganz aus.
Ist aber doch kein Problem. Sobald das Display nicht mehr beleuchtet ist, einmal auf die Waage tippen, Display wird wieder hell und alles ist wieder gut.

Wie lange braucht ihr denn um Harz und Härter abzumessen?
Ist doch ne Arbeit die ratz fatz gemacht ist ...
 
@Oli
Mit dem schnellen Ausschalten wird die Hintergrundbeleuchtung von dem Display gemeint sein, ich habe es eben nochmal bei meiner genannten Waage ausprobiert: Sie schaltet nach 35 Sekunden die Beleuchtung von dem Display aus. Nach insgesamt 2 Minuten und 3 Sekunden das Display im Ruhezustand aus!

Edit. Schnubbi war schneller!
 
Hallo Oliver,
nach ähnlichen Erfahrungen bin ich auf Einwegspritzen umgestiegen.In eine Sprize fülle ich Harz und dann Härter und mische dieses dann in einem Gefäß. Bei meinen Mengen, die ich brauche, reichen Schnapsgläser aus Kunststoff. Gibt es im Schnäppchenladen für wenig Geld.

Gruß Rudi
 
Hi,

das Problem mit den Feinstwagen und dem manchmal vorzeitigen Abschalten beim Anmischen kleiner Harzmengen kenne ich auch.

Meine Lösung: One step leads to another - ich stelle das Gefäß auf die Waage, setze Tara, fülle die erste Menge ein und schalte die Waage aus. Das Gewicht kann ich mir merken. ;) Dann ist die zweite Menge dran - da reicht nach erneut eingeschalteter Waage die Zeit immer fürs Einfüllen.

Ist zwar nicht optimal, funktioniert aber zuverlässig.

Ich benütze übrigens so eine günstige/billige Waage für irgendwas um knapp zehn Euro aus der Bucht.
 
Danke

Ich habe jetzt die Waage von Amazon bestellt. Oben hat ein Forumsmitglied über zwei Minuten gemessen, also genug und ich denke, wenn die Waage bedient wird, dann dauert es auch länger.

Oliver
 
Danke für diesen wertvollen Tipp !
Ich habe mir auch kürzlich diese Waage gekauft -> funktioniert einwandfrei, nicht nur für die Harzpanscherei :-)
Nun wünsche ich fröhliches Wiegen ...
Peter

Hier gibt es die baugleiche Waage nur billiger und funktionert wie es soll.;)

http://www.ebay.de/itm/2000g-0-1g-Feinwaage-Briefwaage-Digital-waage-LS-/170624762173?pt=Waagen_2&hash=item27ba07413d

Gerade eben nachgeschaut, nach knapp 2 Minuten schaltet meine o.g Waage ab.
 
Ich habe die Waage gestern bekommen und und bin sehr zufrieden. Sie hat keine nennenswerte Messverzögerung wie die alte. Das war mir auch ganz wichtig.

OLI
 
Ist die mit 0,1 g nicht etwas grob?
Ich hatte früher auch so eine, aber seit ich eine mit 0,01g habe (bis 300g) ist gerade das anmischen kleiner Mengen (z.B. 10 Gramm) wesentlich entspannter.
Wobei bei den Preisen ja auch eine Zweitwaage drin ist. :-)

Oliver
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten