Gute und günstige Bausätze

Moin, wiher bekomme ich gute und günstige Bausätze für nen Warbird, der den Aircombat regeln gemäß ist? Habe schon die von dk-modelltechnik gesehen, aber die haben ja nen GFK Rumpf usw. am liebsten wäre mir eins komplett aus Holz.
 

spacy

User
die ta152h von modellbautruhe.de
Günstiger in Holz als Fertigbausatz wird dann schwierig, billiger wirds nur mit Schaum.
und ansonsten hier im Unterforum mal herumwühlen, da findet sich doch einiges, z.B. auch die Great Planes Corsair/Simprop Corsair
 
Für den 2.5er Motor wird es schwer etwas fertiges zu bekommen. Wenn du bisschen Zeit investierst, nach Bauplan bauen. Timo Starkloff´s Jak 9 hier im Forum sehr beliebt, im FMT Bauplanservice git es extra eine Aircombat Rubrik..die Spitfire ist leicht zu bauen...die Hurricane, die Me 109 von Bison Modellbau..Kontakt über Andreas Tiedeken hier im Forum oder die Zero.
Preise bewegen sich um die 50-80 Euro
 
Simprop hat eine Mustang, Spitfire, P-40 und eine Corsair im Programm.







Quelle: Simprop

Sind aber ARF.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Die Me 109 von Bison Modellbau find ich ganz interessant. Leider gibt es Bison Modellbau ja nicht mehr. Mustang von Simprop ist wieder für Elektro ausgelegt, kann man da irgendwie Verbrenner einbauen? Außerdem sind die ja recht teuer
 
Selber bauen. Dauert kaum länger, fliegt besser, ist stabiler, meist leichter, deutlich günstiger und auch einfacher zu reparieren, den Plan hat man ja schon. Teilesatz für die Jak oder ähnliche Flieger hat man in zwei Stunden komplett.
Ansonsten Waldmann/Tiedeken/Bison-Modellbau-Me als Bausatz. Die sollte vom Abfluggewicht noch recht leicht sein. Bei 2,5cm³ als Antrieb merkt man zuviel Gewicht deutlich. Bei Bausätzen oder ARF-Fliegern wird in der Regel nicht aufs Holzgewicht geachtet. Stört zwar beim Normalfliegen kaum, wohl aber wenn man im Aircombat jemand im Nacken sitzen hat.

Gruß Timo
 
Hattest versucht mir eine PN zu schicken, dat wird nix, das Ding ist dicht und bleibt dicht, kannst mich unter meiner Mail erreichen, dazu mußt du nur mal kurz deine Mail frei geben, dann zeigt er dir auch meine Adresse.
Gruß Daniel
 
Hallo zusammen,

ich bin derjenige, der jetzt die Tiedeken Me´s herstellt und vertreibt.
Das ganze ist momentan noch im anrollen. Ich melde mich hier im Forum, sobald ich die erste Serie fertig habe.
Es wird auch eine Homepage geben, auf der man die Me 109 bestellen kann.


gruß Stefan
 
Hallo Uwe,
wo bleibt dein Stolz? Mach dir was eigenes und nicht die 500. ME109, mach lieber die 1000. Spit;) , denn die sind bei uns eher selten als Frästeilsatz und verkaufen sich gut gemacht auch wie geschnitten Brot. Mach einfach einen Mischmasch von Timo's und diesem komischen Spraddelvieh aus China was Klaus mal geflogen hat, da kannst du auch einen Rippenflügel bauen, sonst bist du wieder auf 3. angewiesen die dir Kerne machen. P40 sind auch nette Teile und gar nicht mal so klein, so das du dich da ordentlich austoben kannst.
Gruß Daniel
 

Mooney

Vereinsmitglied
Rööchtööch,

der Lümmel will nur abstauben:D ;)

Bis denne
(naechstes jahr bin ich wieder dabei:) )
 
Daniel Lux schrieb:
Hallo Uwe,
wo bleibt dein Stolz? Mach dir was eigenes und nicht die 500. ME109, mach lieber die 1000. Spit;) , denn die sind bei uns eher selten als Frästeilsatz und verkaufen sich gut gemacht auch wie geschnitten Brot. Mach einfach einen Mischmasch von Timo's und diesem komischen Spraddelvieh aus China was Klaus mal geflogen hat, da kannst du auch einen Rippenflügel bauen, sonst bist du wieder auf 3. angewiesen die dir Kerne machen. P40 sind auch nette Teile und gar nicht mal so klein, so das du dich da ordentlich austoben kannst.
Gruß Daniel
Isch abe aber noch 2 fertige Flügel für die ME hier rumfliegen, die ich gerne zum fliegen bringen würde! Soll kein Frästeilesatz bei rauskommen!
 
Oben Unten