Gutes günstiges Ladegerät

rüdi

User
Welches Ladegerät ist denn momentan gut. Ich habe bis jetzt 2 Simprop Intelli Ladegeräte V3, von denen eines neuerdings beim Laden manchmal viel zu früh abschaltet. Ich betreibe GP 3300 von Hopf von 7 bis 12er Stangen.
 

heinzi

User
imme die gleichen rückfragen:
was willst in zukunft laden (lipo? wie viele lipozellen in serie) und was darf es den kosten?

abgesehen davon dass ich (ich) das intelli immer noch für einen der lader halte mit bestem kosten /nutzen verhältniss. ;)
aber schau dir mal diesen da an: www.akkumatik.de .

.....neuerdings beim Laden manchmal viel zu früh abschaltet
das "manchmal" macht mich etwas stutzig! bist du sicher dass der lader schuld ist, und nicht deine akkus, oder die ladekabel oder schlechte kontakte oder die autobatterie oder...oder....? haste mal die ent- und ladekurven aufgezeichnet?

[ 24. März 2005, 14:44: Beitrag editiert von: heinzi ]
 

AS

User
Hallo zusammen....

Ich kann den Orbit microlader wärmstens empfehlen. Der Orbit pro hat eine Leistung von max 270 Watt und kann alle Akkutypen laden/enladen welche erhältlich sind. Das Gerät lässt sich, trotz den vielen Möglichkeiten, sehr einfach bedienen.

Durch einmalige entlade&Reflexladung konnte ich eine 4er NimH Akkupack (700maH für Rauchanlage) wieder einsetzen. Beim vorherigen Ladegerät (keine Reflexladung möglich) brachte ich nur noch 200mAh in den Akku!

10S3P 6000mah Lipos können mit vollen 6Ampere geladen werden! Auch können Lipos entladen werden, um zu kontrollieren wievel Käfer ;) eingeladen werden............

Grüsse
Andi
 

heinzi

User
Hab ich was verpasst? wie zeichnet man denn am Intelli V3 eine Ladekurve auf ?!?
z.b mit dem unitest, oder einem DVM mit schnittstelle! ;)

aber wo bleibt denn rüdi?

[ 24. März 2005, 14:45: Beitrag editiert von: heinzi ]
 
Oben Unten