• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

gutes Modell für F3A und 3D-Kunstflug

Hallo Leute

Ich möchte mir mal ein grösseres Modell für drausen kaufen. Es sollte damit F3A und auch 3D Kunstflug drin sein.
Von einem guten Freund könnte ich einen Motor bekommen, einen OS 160 wars das gaubich :confused:
Ich binn zwar auch schon am suchen, aber mir kann keiner aus meinem Verein so recht weiterhelfen, oder Empfehlungen machen, weil die vorwiegend Segler fliegen.

Wie sind so die erfahrungen bei E-Bay? Bekommt man dort günstig so einen Flieger?

Wäre klasse, wenn mir jemand weiterhelfn könnte.
Am besten noch Schnell, weil ich in 3 Wochen in Urlaub fahre und da sollte das Modell schon mit.

Gruss

3d-Flyer
 
Schau mal unter www. f3a-lorenz.de!

Da gibt es ein neues Modell namens High-Society. Ist mit Styro-Balsa-Fläche und GFK-Rumpf wohl robuster als ein ähnlich ausgelegter Diablo 2000 von Bichler. Kostet dabei unbespannt um ca. 450 oder 480 euro, kann aber auch mit Oracover-Finish erworben werden. Hätte ich nicht schon einen Voll-GFK-Rainbow, hätte ich mir dieses Modell gekauft...

Gruß

Marko
 
Hmm der High-Society sieht ganz gut aus.

Ich hab mal ein bischen in E-Bay rumgestöbert und was gefunden, was mir auch gefällt. Ist im Moment sogar noch relativ günstig.

ist ein Sombrero FUN von Siegel Modellbau.

hier mal der Link:

Sombrero Fun
Kennt den jemand, oder hat den schon fliegen sehen?

Kennt den jemand, und wie fliegt der?

Gruss

3d-Flyer
 
Hallo @all!

Da ich ebenfalls ein Modell dieser Klasse und Auslegung suche,hänge ich mich mal an deinen Fred mit dran.

Habe folgende Modelle ins Auge gefasst:
-Raven von Rödel
-Diablo 2000 von Bichler usw.
-Funtana von Weiershäuser
-Spinell von Trumpp(laut Modell soll es demnächst eine 3D Version geben)
-Synergy 90 3 D von Braeckman (is allerdings kleiner und für nen 15´er Motor.

Wer kennt diese Modelle bzw. hat diese schon mal fliegen gesehen????
Welches würdet Ihr empfehlen?!?!

[ 04. September 2002, 21:20: Beitrag editiert von: Dr.Kimble ]
 
Hallo!

Ich meine, mir wäre aufgefallen, daß der High-Society am Anfang auf der Lorenzschen Homepage auch als "Sombrero" geführt worden wäre. Wenn man sich die beiden Modelle mal genauer betrachtet, wird man das Gefühl nicht los, daß es sich um ein und dasselbe Produkt handelt.

Möglicherweise wird das Ding irgendwo eingekauft und verhökert es unter einem anderen Namen. Möglicherweise produziert Lorenz den auch selbst. keine Ahnung. Mir scheint es jedenfalls so, als ob es das gleiche Modell wäre.

Ich glaube die Preise auf der Siegel-HP sind mit denen bei Lorenz auch ziemlich identisch, was auch wieder für o.g. Vermutung sprechen würde.

Gruß

Marko
 
Habe mir gerade die Flying Lady von Rödel gekauft.
Der Baukasten ist in einer Qualität die man heutzutage suchen muss.
Werde das Ding mit einem 30er Benziner fliegen.
Gewicht unter 5 kg mit dem SM 30 kein Problem.

Habe die Lady auch schon fliegen gesehen. Macht einen super eindruck.

Jürgen
 

Jan

Moderator
...der Flieger von Rödel scheint hervorragende Kunstflugeigenschaften zu haben. Bei dem "alternativen" Kunstflugwettbewerb in Rudolstadt soll eine Raven neben den viel größeren 2,5 bis 3,0-Meter-Fliegern sehr gut ausgesehen haben.

Der 160er sollte hervorragend passen.
 

Wigens

User
Hallo Freunde,

mich hat der Raven auch beeindruckt. Die Maschine war auch beim Acro Masters in Nennslingen wieder dabei und hat sich gut platziert. Es ist also nicht unbedingt ein 3 m Dickschiff nötig, um guten Kunstflug zu machen. Man darf aber nicht übersehen, wer da am Knüppel war!!! Der Dieter Pösl ist ein excellenter Pilot.

Ich spiele auch mit dem Gedanken, mir so etwas zuzulegen, neben dem Diablo 2000 AA habe ich auch die Raven im Visir. Mir gefällt die reparaturfreundliche Holzbauweise des Modells, weil ich damit ein wenig in die 3D Fliegerei einsteigen will (Hovern, Torque usw). Da muß man schon damit rechnen, daß man das Ding mal in den Dreck schmeißt und da ist Reparaturfreundlichkeit ein Argument.

Ich habe mich daüber mit dem Peter Wessels unterhalten. Er empfiehlt den Diablo 2000 AA. Das Ding geht laut seiner Aussage sehr gut, sowohl für Programmfliegerei als auch für 3D.

Grüße

christian
 
@ tomtom: das Teil ist mir aber zu klein.

Das mit der Verwanschaft von Sombrero und High-Society kann gut sein, das sind wohl die gleichen Modelle.
hat denn noch niemand den Sombrero oder High-Society fleigen sehen, oder weis wie gut der geht?
Die Hersteller schreiben ja immer das das mal wieder das tollste und beste Modell sei, udn man mit nem kleinen Motor und so schon torquen kann (oder so, ihr wisst masn ich meine).
Ich will nich drängeln, aber die Auktion läuft eben nur noch 3 Tage.
für alle, die den Link oben übersehen haben:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1763924968
Link zu Siegel ist dabei.
und der zu F3A Lorenz
http://home.t-online.de/home/modelltechnik-lorenz

Danke für eure Hilfe.

3d-Flyer

[ 06. September 2002, 13:42: Beitrag editiert von: 3d-Flyer ]
 
Hallo Wigens,
weißt du ,ob der SM30 von Dieter Pösl getunt ist? Hat die Maschine damit genug Leistung (Messerflugloop)?
Ich schwanke auch noch zwischen Diablo2000A-A mit OS160 oder dem Raven mit SM. Der OS scheint ja noch mehr Leistung zu haben als der SM und ist dabei noch leichter, aber man hat halt wieder diesen Ölsiff.

Heiko
 

Wigens

User
Hallo Heiko,

ich weiß es nicht, ob an dem Motor was gemacht wurde. Die Leistung ist jedoch mit mehr als Ausreichend zu bezeichnen. Ein Messerflugloop ist nur Sache des Könnesn des Piloten.

Der PW argumentiert übrigens auch für den OS, weil es einfach leichter ist, auch wenn die Betriebskosten und der Ölsiff als nachteil gesehen werden können.

Grüße

christian
 

PW

User gesperrt
Hallo 3D-Flyer,

kann Dir nur den DIABLO 2000 F 3A in der A-A (Artistic-Aerobatic) Version ans Herz legen.

Der Flieger kostet fertig gebügelt ca. 499 EURO, geht super im Kunstflug und einsame Spitze im Bereich 3D.

Bauzeit: ca. eine Woche

Als Motor fliege ich den OS 26 mit speziellem Greve Dämpfer für den OS 160. Gewicht 4,5 kg.

Das Problem dürfte sein, dass der Lorenz Flieger vermutlich deutlichst schwerer sein wird, dann ist 3D schon ein Problem. Ansonsten ist das Modell sicherlich auch nicht schlecht.

Gruss

PW
 
Oben Unten