Gyro LTG-2100T

Ich habe zwei LTG-2100T über EBAY ersteigert, um mit ihnen in Flächenmodellen auf ganz normalen Servos zu experimentieren. Sie sind allem Anschein nach auch in Ordnung. Problem:

1. Obwohl ich mich an die Anleitung halte, erkennt der Gyro meine FUTABA-Anlage nicht und bleibt brav auf der ersten LED für LOGITECH stehen (müsste aber mit der zweiten LED reagieren).

2. Für das Einstellen auf mein "Normalservo" müsste der Gyro auf meine nach Anleitung gegebenen re-li-Fernsteuerungsknüppel-Ausschläge des Seitenruder-Signals reagieren, macht er aber nicht und bleibt brav auf der ersten LED für superschnelle Servos.

3. Bei Anschluss an mein "normales" Modellservo geht das Servo gleich in fast vollständige rechte Extremstellung und ist dort nur noch in kleinen Toleranzen steuerbar. Warum dieses??

Bisherige Reaktionen: Der Gyro erkennt meine Futaba-Anlage nicht; damit sind alle weiteren Probleme vorprogrammiert.

Wer kennt das Problem auch und konnte es für sich lösen?
LG
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten