Gyro?

Hi,
ich will in mein Schleppflugzeug ein Gyro einbauen. Ich hab nun gesehen das es welche von ACT, Robbe und Graupner gibt. Welchen Gyro würde Ihr empfehlen?

Grüße
Andreas
----------------
passt besser zur den Elektronik.
da steht es nun.
HWE

[ 14. April 2003, 14:32: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

Hanni

User
Hallo,
ich hab den Fuzzy und den Fuzzy Professional von ACT. Beide funktionieren problemlos und sind leicht einzubauen. An/aus bzw die Empfindlichkeit regel ich mit einem Proportional Drehmodul. Wenn du die Emfindlichkeit per Fernbedienung an mehr als einem Gyro einstellen willst ist das auch kein Problem. Der Fuzzy hat einen Steckplatz um das Signal durchzuschleifen. Man spart sich somit das Y-Kabel am Emfängerausgang

Grüsse
Hanni
 

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Ausserdem hat ACT auf seine Produkte eine lebenslange Garantie :)
 

Thommy

User †
Hallo,
bei Kreisel kommt es auf Dinge an, die man leider nicht aus den Technischen Daten herauslesen kann. Temperaturdrift und -empfindlichkeit sowie die Veränderung des Steuergefühls spielen aus meiner Sicht eine Rolle. Mit den ACT-Gyros habe ich diesbezüglich die besten Erfahrungen gemacht.
Ein Kreisel für 3 Achsen hört sich gut an, zu Ende gedacht habe ich aber starke Zweifel. Erstens bin ich nicht sicher, ob man wirklich auf jeder Achse einen Kreisel braucht, und 2. sollte man Kreisel auch getrennt abschalten können. Mit einem Kreisel auf Quer liegt das Modell schon mal stabil in der Luft. Wenn man oft Seitenwind hat, ist ein Kreisel auf Seite auch nicht uninteressant. Wenn das Modell zum Hüpfen neigt, dann ist auch auf Höhe ein Kreisel hilfreich. Aber den auf Höhe wollte ich während des fluges in jedem Fall abschalten, im Gegensatz zum Beispiel zu dem auf Quer.
Gruß
Thommy
 

Stephan2

User
Trio-Kreisel,

@Andreas, Tommy

Wenn ich das jetzt noch richtig in Erinnerung habe,
ist alles einzeln abschaltbar.
Queruder auf jeden Fall, Seite? von der Empfindlichkeit einstellbar.
Regelung wird je nach Knüppelauschlag ausgeblendet (je mehr Ausschlag, desto weniger Gyro).

Für Foto- oder Videoflüge genau das richtige. ;)

Gruss Stephan

[ 25. April 2003, 09:07: Beitrag editiert von: archer ]
 

Thommy

User †
Hallo,
meines Wissens ist die Ausblendung eines der Probleme, bei ACT 50% Knüppel = Volle Ausblendung
bei dem Ikarus 50%Knüppel =50% Ausblendung Kreisel
dadurch ergibt sich ein völlig anderes Steuergefühl. Hinzu kommt dieses ungute Gefühl alle wichtigen Funktionen hinter ein Zusatzelement zu hängen.
Gruß Thommy
 

Stephan2

User
Moin,

mit der proportionalen Ausblendung hast du Recht.
Habe allerdings, bis auf Hubifliegen, noch keine
Kreiselerfahrung. Kann zum Flugverhalten also nix
sagen. Sollte ne technische Um( :) )schreibung sein.

Gruss Stephan
 
Oben Unten