Habt ihr heute Wind gehabt?

Am Sonntag an den Hang geradelt, wie immer. Leider wird unsere Wiese immer erst Mitte Juni gemäht, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt….
Angekommen war zumindest der Randstreifen gemäht . An flitschen war in dem hohen Gras nicht zu denken. Also habe wir den Nachmittag mit den F3k Modellen verbracht und die F3fler wurden garnicht erst aufgebaut.

Grüße Martin
 

Anhänge

  • IMG_3123.jpeg
    IMG_3123.jpeg
    803,4 KB · Aufrufe: 82
  • IMG_3124.jpeg
    IMG_3124.jpeg
    516,6 KB · Aufrufe: 92
  • IMG_3128.jpeg
    IMG_3128.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 88
  • IMG_3131.jpeg
    IMG_3131.jpeg
    140,6 KB · Aufrufe: 81
Kaum daheim, gehts schon wieder weiter mit dem Hangflugstreß: vormittags noch Regenschauer, ab 14 Uhr kam dann die Sonne raus und ich fuhr mit MoblX und Mojo an den Haushang. Beide kamen auf ordentlich Flugzeit, wobei der MoblX anfangs noch kämpfen mußte. Später ging es einwandfrei, der Mojo flog da schon leicht ballastiert besser.
Ca. 15 km/h Westwind bei Sonne mit Thermikeinlagen liessen auch noch die später ankommenden Feierabendflieger auf ihre Kosten kommen.


MoblX.jpeg
 
Heute morgen nach fast einem Jahr endlich mal wieder Drops 220 fliegen. Ok einfliegen. Ach habe ich vergessen wie klasse der 220 fliegt.
Der Platz war eher knapp bemessen aber es hat gelangt.

Grüße Martin
 

Anhänge

  • IMG_3175.jpeg
    IMG_3175.jpeg
    855 KB · Aufrufe: 84
  • IMG_3174.jpeg
    IMG_3174.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 82
  • IMG_3177.jpeg
    IMG_3177.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 82
  • IMG_3179.jpeg
    IMG_3179.jpeg
    815,1 KB · Aufrufe: 87
Heute mittag gab's schönen SW Wind um meinen als Bruch gekauften Chilli von Valenta einzufliegen. Der Motor wurde in 20m Höhe ausgeschaltet was heute absolut gereicht hat um Thermik zu finden.

Jetzt bekommt der Flieger noch ein bissl Farbe und ist dann auch ready für den Hangflug Urlaub.

Viele Grüße
Tobias
 

Anhänge

  • PXL_20240613_105216460.jpg
    PXL_20240613_105216460.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 103
Heute war es am Hang zunächst neblig bei ~ 3 bft aus SSW, Sicht unter 30 m, aber gegen 13:30 Uhr bekamen die Wolken immer mehr Lücken und als sich in kurzer Zeit auf ganzer Hangbreite Talsicht einstellte konnte der Hangflugtag etwas verspätet mit dem Curst beginnen. Danach ging es immer mehr auf und die Sonne brachte genug Thermik ins Spiel um die verscheidensten Modelle durchgehend mit viel Spaß zu fliegen. Ein toller Tag mit sehr netten Freunden....oisch schööö woar des haüt 👍😎

Gruß,

Uwe

klein_IMG_5816.jpg


klein_IMG_5818.jpg


klein_IMG_5872.jpg


klein_IMG_5883.jpg


klein_IMG_5889.jpg


klein__DSC5350.jpg


klein__DSC5369.jpg


klein__DSC5384.jpg


klein__DSC5390.jpg


klein__DSC5423.jpg


klein__DSC5436.jpg


klein__DSC5451.jpg


klein__DSC5456.jpg


klein_IMG_5866.jpg


klein__DSC5439.jpg
 
Eine Woche Ferien im Lechtal mit bescheidener Wettervorhersage. Es kam viel besser als erwartet. Es regnete meist während der Nacht. Die Sonne zeigte sich wenig, doch mit dem einzigartigen Talwindsystem ist immer irgendwo etwas Aufwind zu finden. Selbst am letzten Samstag konnte mich der Regen nicht von einem Startversuch abhalten. Zu meiner Verblüffung konnte ich bei wenig Wind sanftes Steigen finden und richtig vom Hang wegsteigen. Manchmal kamen tiefe Stratus Wolken auf den Hang zu oder aus dem Wald stieg der Dampf auf. Da musste man sich sehr bemühen, um das Modell nicht aus den Augen zu verlieren.
Fazit:
Jeden Tag ausgiebig geflogen!:)

Moosberg 2024-06-16.jpg

Landung kurz vor 19 Uhr unten auf dem Talboden.

Moosberg bei Regen 2024-06-15.jpg

Fliegen im Regen! Die erste von drei Stunden regnete es. Das ist eigentlich nur für die Elektronik ein Problem. Eine gute und wasserdichte Senderschutzhülle ist ein Muss. Auch beim Modell muss jede Öffnung vermieden werden. Ein Abziehkonus verhindert zu 100 % Eindringen von Wasser im vorderen Rumpfbereich, wo die feuchtigkeitsempfindlichen Bauteile, wie Empfänger, GPS, Vario, Flight Controller, etc. verbaut sind. Auch die Servobays sollten "wasserabweisend" sein.
 
Moin Zusammen,

heute meine "Feuertaufe" beim Alpinfliegen.... Monte Baldo und Polsa. Dank guter ordskundiger Einweisung hab wir nach reichlich Flugzeit alles Material heil wieder zum Auto tragen können.

Schee wars...und der Urlaub hat ja auch erst begonnen.

Uwe und Uwe haben sicher noch ein paar mehr Bilder...

Vg Jörg
 

Anhänge

  • DSCN1132.JPG
    DSCN1132.JPG
    180,2 KB · Aufrufe: 119
  • DSCN1133.JPG
    DSCN1133.JPG
    228,4 KB · Aufrufe: 113
  • DSCN1139.JPG
    DSCN1139.JPG
    164,2 KB · Aufrufe: 111
  • DSCN1176.JPG
    DSCN1176.JPG
    386 KB · Aufrufe: 114
  • DSCN1177.JPG
    DSCN1177.JPG
    413,5 KB · Aufrufe: 118
  • IMG_20240617_154000715.jpg
    IMG_20240617_154000715.jpg
    269,1 KB · Aufrufe: 118
  • IMG_20240617_154013636.jpg
    IMG_20240617_154013636.jpg
    494,5 KB · Aufrufe: 114
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten