Hacker B40 4,4:1 topt fun 480 42 5,2:1

Hi,

Welcher Hacker B-40 mit 4,4:1 Maxongetriebe kann den Fun 480 42 mit 5,2:1 Getriebe bei rund um eine 15x13... toppen ? jerweils an 10xTS1950AUP p&m

Ich dachte an einen B-40 10S (4260rpm), der auf Dauer 50A aushällt kurzzeit sicher 65A.

Bitte um weitere infos zu Hacker Motoren, die meinen obengenannten Ansprüchen gerecht werden.

Besten Dank! ;)

Philipp

PS: hier die Daten von Robert (Theorie)
Motor: Kontronik Fun 480-42; 4200rpm/V; 1,9A no-load; 0,0095 Ohms.
Battery: Sanyo 1700SCR; 10 cells; 1700mAh @ 1,2V; 0,004 Ohms/cell.
Drive System: 15x13 (Pconst=0,9; Tconst=1,03) geared 5,2:1 (Eff=95%).
Conditions: 500m above Sea Level, 101,3kPa, 20°C

Batt Amps = 75,4
Motor Amps = 75,4
Motor Volts = 8,8
Input (W) = 660,5
Loss (W) = 110,7
MGbOut (W) = 549,8
MotGb Ef(%) = 83,2
Motor RPM = 33059
Prop RPM = 6357
Thrust (g) = 2543
PSpd (m/s) = 35,0
Time (m:s) = 1:21

Motor: Kontronik Fun 480-42; 4200rpm/V; 1,9A no-load; 0,0095 Ohms.
Battery: Sanyo 1700SCR; 10 cells; 1700mAh @ 1,2V; 0,004 Ohms/cell.
Drive System: 14x12 (Pconst=0,9; Tconst=1,03) geared 5,2:1 (Eff=95%).
Conditions: 500m above Sea Level, 101,3kPa, 20°C

Batt Amps = 63,1
Motor Amps = 63,1
Motor Volts = 9,3
Input (W) = 586,2
Loss (W) = 86,9
MGbOut (W) = 499,3
MotGb Ef(%) = 85,2
Motor RPM = 36047
Prop RPM = 6932
Thrust (g) = 2270
PSpd (m/s) = 35,2
Time (m:s) = 1:37
----------
steht nun bei den E-Motoren
:rcn:

[ 02. Juni 2004, 16:35: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]
 

Snoopy

User
Erklär mir doch mal kurz warum der Hacker besser sein sollte?

Erstens liegen die Unterschiede im Promillebereich und zweitens sehe ich eher Vorteile für den FUN. Der hat bei gleichem Außendurchmesser einen größeren Rotordurchmesser, mehr Drehmoment bei gleicher spezifischer Drehzahl und weniger Wirbelstromverluste durch das dünnwandige Stahlgehäuse (gegenüber Alu bei Hacker). Des weiteren sind die Wickelköpfe beim Fun auch etwas kompakter geraten, also weniger unnützes Kupfer.
Dann hast Du beim Hacker auch noch eine geringere Uübersetzung, wodurch die Luftschraube kleiner ausfallen wird (was Du ja wohl nicht willst oder?)
 

Eckehard

User
Moin,

Snoopy, Das Subject des Threads war wirklich etwas anders formuliert, als der erste Satz im Posting, denn das ist ja nun eine Frage gewesen....
Das sieht man auch am Fragezeichen..... ;)

Nichts für ungut...

Ach ja:
;) ;)

Eckehard
 

Snoopy

User
Hast ja Recht :) , aber mich nerven falsche, bzw. nichts aussagende Überschriften.

Um die Antwort kruz zu fassen, da toppt kein Motor den anderen, da Hacker zu den B40 aber "nur" 4,4:1 Getriebe im Programm hat dürfte die Auswahl mit Blick auf eine möglichst große Luftschraube sehr einfach sein.
 
Hi,

nichts aussagende Überschriften.
In der Überschrift habe ich das ? vergessen, ist aber im ersten Satz vom Post erkennbar.

Ein 4,4:1 Maxon getriebe hat mein Bruder noch, kann ich dies an einem Motor, der dann 65A an einer 15x13 zieht einsetzen?

Snoopy, du bist der Meinung der Fun hat geringfügige Vorteile!
Wie viel würdest du den Hacker B40 11S kurzzeitig im Hotliner an 10xTS1950AUP p&m belasten?
Kann ich dar eine 15x13 montieren?

Wärst du so freundlich mir dies in einem vertraunswürdigen Programm durchzurechnen?

:) Besten Dank euch allen!

Philipp
 
Oben Unten