Hacker Master 90-0-Acro

Servus Leute,

ich benötige für mein neustes Projekt einen Regler der 65-75A dauer mit machen muss!!

Könnt ihr mir sagen ob das der Hacker Master 90-0-Acro bei 10S auf die Dauer übersteht??

Wer hat diesen Regler im gebrauch mit dem oben genanten Strom und funktioniert er bei euch auch im Teillastbereich oder müsst ihr noch zusätzlich kühlen??

Gruß Steffen

„Auf die Dauer hilft nur Power!!“ :p
 
Bei 10s und Dauer 75 Amp. muss man den Regler gut kühlen sonst wird er zu heiß, die Akkus aber auch !!
Ein 40/160 Schulze wird bei dieser Belastung kaum lauwarm.

MFG Mr. f3d
 
Haube GeeBee

Haube GeeBee

Hi Steffen,
ich hab den 90 A Acro in meiner GeeBee mit 10S2P mit 79 Flügen und max 95A
sowie mittlerer Last gerechnet über die Flugzeit von ca.42 A geflogen mit dem Hacker 50 Acro und 20 x 11 Zoll latte. Montagestelle im Abluftschacht auf der Unterseite der Motorhaube wobei diese vorne mit der Sternmotoratrappe bis auf 2 Felder zwischen den Zylindern zu war.
Motortemperaturen von 58-62°C Regler Temp.von 50-60° bei Außentemperaturen von 20°C.
MfG Peter
Erstflug E GeeBee 006.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

habe diesen Regler in einer Edge mit 2,20m an einem LRK (685-30) Strom ca 80A (10s2p Kokam 3200), bei 15°C Aussentemperatur wird der Regler ca 40°C warm (nach Testen am Boden), nach dem Flug bei 5°C Aussentemp war er kalt. Habe aber erst 3 Flüge gemacht, dürfte aber auch bei höheren Temperaturen keine Probleme geben, ist ja fast die gleiche Belastung wie bei Peter.

Edge2.JPG

Regler sitzt im Luftstrom

Edge4.JPG

Gruß
Andreas
 
der Hacker/Jeti hat über die ProgBox ein paar mehr Einstellmöglichkeiten (z.B. ist die Abschaltespannung in 0,1V-Schritten / Timing in 1°-Schritten einstellbar ) als der Advance und ein großer Vorteil ist die Serviceadresse in "D" bei Hacker. Sollte mal etwas schief laufen.
Uwe
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten