Hacker ZOOM 4d Motorisierung ? mit Lippo 2200 mAh

Hi

Habe eine Hacker zoom 4d erstanden mit servos nun fehlt mir die
richtige Motorisierung ein 30 Ampere Regler so wie die
SLS ZX 2200mAh 3S1P 11,1V 30C/55C sind vorhanden
die SLS ZX 2200mAh 3S1P 11,1V 30C/55C möchte ich auf jeden Fall für
den Flieger einsetzen was für einen Motor würdet Ihr mir da empfehlen
? Er sollte auf jeden Fall einen Leistungsüberschuss haben

Gruß Dieter
 
Hi Dieter,

gehe davon aus es handelt sich um das Modell:

http://www.elektroflug.ch/product_info.php?info=p332_ZOOM-ZOOM-4D--Hacker-Models-.html

Es passen die meisten Motoren der 40-60g Klasse die zwischen 800 - 1200 U/min drehen. Allerdings in Verbindung mit einem 800 - 1000mah 3S Akku.

Deine SLS sind zwar super Akkus aber für den Zoom Zoom wirklich nichts. Fliegen wird er damit schon, aber der Flieger ist als 3D Trainer konzipiert und die Flugeigenschaften leiden brutal unter dem hohem Gewicht. Ich würde auf alle Fälle versuchen unter 400g Abfluggewicht zu bleiben.

Entweder Deine SLS und ein anderes Modell, oder Du investierst in neue Akkus, aber das mußt Du selber wissen.

Akkus in der Klasse gibt es doch schon für unter 10 Euro, da würde ich eher einen günstigeren Motor wählen wenn es das Budget nicht her gibt.

Gruß

Stingray
 
Hi Dieter,

der paßt schon besser zum Akku auch wenn er nicht optimal ist.

Mein Motorenvorschlag: AHM 29-6

http://www.ahm-brushless.de/

der bringt 1200g Schub mit einer 12x3,7er Latte, Daten auf der Homepage sind etwas untertrieben.

Schau auch mal im Parkmaster Treed, da werden auch einige Motoren empfohlen, die passen für den Zoom genauso. Hacker, Axi da kommt einiges in Frage. Aber mehr Schub im Verhältnis zum Motoren Gewicht bekommst Du bei fast keinem anderem Motor.

Gruß

Stingray
 
Kommt ganz auf das Abfluggewicht an. Ich peile bei meinen 3D Fliegern immer ein Schub/Gewichtsverhältnis von mind. 1,5/1 an, besser etwas mehr. Bei 600g Abfluggewicht mind. 900g Schub. Ein Schub/Gewichtsverhältnis von 2/1 ist schon top.

Fliege selber die yak 54 die aus der gleichen Schmiede stammt:

http://www.mamo-modelltechnik.com/m...-epp-3-d-1000-mm-bedruckt-carbonfahrwerk.html

Habe mit 1000mah 3s ein Abfluggewicht von 425g und mein Motor bringt 900g Schub. Da ist Power ohne Ende angesagt, selbst ein Messerflugluping ist mit 3/4 Gas möglich.

Gruß

Stingray
 
Kommt ganz auf das Abfluggewicht an. Ich peile bei meinen 3D Fliegern immer ein Schub/Gewichtsverhältnis von mind. 1,5/1 an, besser etwas mehr. Bei 600g Abfluggewicht mind. 900g Schub. Ein Schub/Gewichtsverhältnis von 2/1 ist schon top.

Fliege selber die yak 54 die aus der gleichen Schmiede stammt:

http://www.mamo-modelltechnik.com/m...-epp-3-d-1000-mm-bedruckt-carbonfahrwerk.html

Habe mit 1000mah 3s ein Abfluggewicht von 425g und mein Motor bringt 900g Schub. Da ist Power ohne Ende angesagt, selbst ein Messerfluglooping ist mit 3/4 Gas möglich.

Gruß

Stingray
 
Hi

Danke Stingray da sind doch schon mal ein paar angaben wo mit man was
anfangen kann
Bei 900 gr Schub wie viel Watt sollte so ein Motor haben ?
Hab in diesen Bereich nicht so viel Ahnung da ich mehr Heli fliege
Gruß Dieter
 
Die Frage ist wieviel Watt verträgt der Motor. Watt ist allerdings nur der Stromverbrauch. Ein Motor mit einem guten Wirkungsgrad braucht weniger Watt für die gleiche Leistung als ein Motor mit einem schlechteren Wirkungsgrad.

Schub und Watt kann auch nicht gleich gesetzt werden. Bei 3D Modellen ist Schub wichtiger als Speed. Bei einem Jet brauchst du wesentlich mehr Watt um 900g Schub zu erreichen weil der Motor in der Regel höher dreht und mehr auf Speed als auf Schub ausgelegt ist. Die Erklärung ist natürlich stark vereinfacht.

Mein Motor in der Yak zieht ca. 15A bei 900g Schub bei ca. 11V, das sind dann 165W.

P = U x I

P= Leistung in Watt
U= Spannung in V
I= Stromstärke in A

Gruß

Stingray
 
Ich fliege den Zoom 4D mit einem Hacker 20-20L und einem Thunderpower 1320 Lipo und habe Power im Überfluss.

lg
Richy
 
Ich habe den Superzoom 4D heute extra mit einem TP 2200 ausprobiert.
Fliegt damit im vergleich mit einem 1320 Akku von TP ruhiger bei etwas Wind, senkrechtes Beschleunigen weiterhin möglich, wenn auch nicht mehr so spritzig.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten