Hallo Retrofreunde ...

... ich habe in den Seglerforum eine Frage hineingestellt, da es bis dato dort kaum Informationen gegeben hat, wegen meines neusten Seglers, nun hier mal einen LInk.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/289840-Was-ich-gern-wüßte-...´

Dort habe ich bisher alles mir bekannte eingetragen. Bitte entschuldigt wer es evtl nochmal sich ansieht, aber ich würde dem Segler gern den richtigen Namen geben. Noname klingt doch für eine, scheinbar recht betagte Dame, unpassend.
Der Segler, gerade weil er scheinbar eine sehr seltene Rarität ist, wird von mir Stück für Stück restauriert und bekommt hier und da auch eine Verjüngenskur.
Hier dennoch auch erst noch mal Bilder:


Unter anderem, aber das kann man jetzt nicht sehen, werden die Servos Zeitgemäß anders eingebaut, als es früher üblich war. Auch die Holztragflächen, nur lackiert, haben eine dermaßen empfindliche Oberfläche, dass ich das ändern möchte. Ich mag es auch viel lieber, wenn Tragflächen bei Seglern weiß sind. Also wird da eine Bespannung draufkommen.
Die Höhenruderanlenkung hat viel Spiel und wird geändert. Bisher ist ein Drahtbowdenzug verbaut, der durch einen Umlenkhebel und starre Stange ersetzt wird.
Mehr aber dann. wenn es soweit ist. Jetzt werd ich den Segler erstmal fertig machen und bei gutem Wetter einfliegen und ausprobieren.
 

Anhänge

... ich habe in den Seglerforum eine Frage hineingestellt, da es bis dato dort kaum Informationen gegeben hat, wegen meines neusten Seglers, nun hier mal einen LInk.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/289840-Was-ich-gern-wüßte-...´

Dort habe ich bisher alles mir bekannte eingetragen. .
Also bezüglich des Flügels schliesse ich mich auch den Kollegen an--das is ganz sicher ne IBA-Bauersfrau.
Die noch zahlreich bei Edi´s rumligenden IBA-Flügel haben ausnahmslos auch so ein sparsames Dekor mit roten Streifen........... die hellblauen Hauben etc.

Ich vermute mal es ist eine "Sonic" obwohl die nach meiner Erinnerung nur rund 3,3m hatte. Aber es gab auch bei Iba Kombinationsmöglichkeiten.
 
Hallo Klaus ...

Hallo Klaus ...

ich habe eben mal bei Modellbau-Steinhard nachgeschaut. Von den Spanweiten, könnt es hinhauen. Die gabs wohl bis 3,6m. Aber die Rumpfdaten stimmen leider gar nicht. Leider hat er auch noch kein Bild von dem Rumpf auf seiner Seite.
Aber Rumpfbreite Flügelanforung, schreibt er 115mm ich habe aber nur 90mm.
Rumpflänge Sonic, wären 1,3m ich habe 1,37m.
Aber vielen Dank erstmal. Ich bin mir sicher, mit vereinten Kräften wird mein Baby noch einen Namen bekommen.
 
ich habe eben mal bei Modellbau-Steinhard nachgeschaut. Von den Spanweiten, könnt es hinhauen. Die gabs wohl bis 3,6m. Aber die Rumpfdaten stimmen leider gar nicht. Leider hat er auch noch kein Bild von dem Rumpf auf seiner Seite.
Aber Rumpfbreite Flügelanforung, schreibt er 115mm ich habe aber nur 90mm.
Rumpflänge Sonic, wären 1,3m ich habe 1,37m.
Aber vielen Dank erstmal. Ich bin mir sicher, mit vereinten Kräften wird mein Baby noch einen Namen bekommen.

Denk ich auch.;)
 
So dann ...

So dann ...

...brauchts morgen nur schönes Wetter, b.z.w. kein Regen und nur wenig Wind. Die Vorhersagen sind bestens. Habe erstmal alles, soweit hergestellt, dass es morgen an die Winde gehen kann. Schwerpunkt ist gekennzeichnet bei 80mm von 240 Flächentiefe, was ja so die Grundregel besagt.
Jetzt noch Anlage programmieren, also Servowege einstellen Störklappen feineinstellen und alles nochmal checken, dann muß nur noch Morgen werden .... :D :D :D
 

PeHa

User
Unbekannter Segler?

Unbekannter Segler?

Hallo Kollegen,

ich dachte bei den Bildern auch als erstes an einen Sonic...

Aber nach Vergleich mit meinem alten IBA Bauermann Prospekt bin ich mir da nicht mehr so sicher. Der Sonic sieht zwar ähnlich aus, hat aber einen "keulenartigeren" Rumpf und eine klare Haube. Das gleiche gilt auch für den Solaris 90 (Spannweite 330cm oder 380cm), der auch noch ein Kreuzleitwerk hat. "Ab Werk" hatten die Bauermänner eigentlich auch die roten Dreh- Bremsklappen verbaut...

Die Flächen des unbekannten Seglers erinnern mich übrigens stark an eine Pilatus B4... ;)

Ich hoffe, daß diese Infos weiterhelfen.

Viel Erfolg bei der Typensuche...

Gruß Peter
 
Mein unbekanntes Baby ...

Mein unbekanntes Baby ...

... hat aber einstöckige Schemph Hirth Klappen.
Die starke ähnlichkeit der Flächen mit B 4 Flächen ist mir auch aufgefallen.
Profil könnte ein E 205 sein. (Ich finde das Vergleichen recht schwer. Aber S3037 war damals eher unbekannt)
Wie gut hat die Rumpfanformung früher eigentlich zu den Flächen gepasst?
Ich würde es bei meinem Segler eher mäßig finden. Auf den Bildern nur schwer zu sehen, sind da etwa 2mm die an der Anvormung zu viel sind.
Erstflug hat heute bei mir leider auch nicht geklappt. Ich habe die Steuerdrähte für die Störklappenanlenkung nicht in die Servos gefädelt bekommen und hätte auch nicht mal einen sooooo langen Imbusschlüssel.
Dafür gibts dann zwei Möglichkeiten das zu ändern.

1. Servos in die Flügel einbauen. Da muß ich dann auf gut Glück eine Öffnung schaffen

2. Klappe in den Rumpf oben einbauen, die Servos raus und nur eines stehend rein.

Ich weiß noch nicht, für welche Möglichkeit ich mich entscließe und bin für Vorschläge sehr empfänglich.
 

Pesi5

User
Servus

ich wollte es eigentlich nicht posten aber ich komme immerwieder auf den gleichen gedanken zurück:

Rumpf sieht verdammt einer LS-1 ähnlich und die Flächen einer Pilatus B4 so wie mein Namensvetter auch vermutet.

Gruß der Peter
 
Servus

ich wollte es eigentlich nicht posten aber ich komme immerwieder auf den gleichen gedanken zurück:

Rumpf sieht verdammt einer LS-1 ähnlich und die Flächen einer Pilatus B4 so wie mein Namensvetter auch vermutet.

Gruß der Peter
Hi Peter ,wie läffts?


Also LS1 kann ich da keine reininterpretieren --eher schon BS1 oder SB7;)
 
hm???

hm???

Hallo Leute,klingt ja toll, aber gibts denn davon auch Bilder, mit denen ich dann evtl vergleichen könnte?
Und eine gemischtbauweise habe ich auch nicht für unmöglich gehalten.
Warum sollte man das nicht schon länger auch praktizieren?
Als Jungmodellbauer hab ich mal versucht, ob eine Funny von Graupner mit Amigoflächen fliegt. Flog, war beinahe unmöglich zu steuern, mal nebenbei bemerkt.

Also weite so, wir packen das schon....
 
Bauermann/ -frau sucht neues Heim

Bauermann/ -frau sucht neues Heim

... und noch ein Bauermann
 

Anhänge

Oben Unten