Hangfliegen in Nähe von Luzern (Zentralschweiz)

Hallo zusammen :-)

Gibt es in der Nähe von Luzern gute Hänge welche auch mit den Bus gut erreichbar sind ? Da ich kein
eingenes Auto habe, wäre die Erreichbarkeit mit dem ÖV schon relativ wichtig für mich.

Normalerweise fliege ich meine beiden Schaumwaffeln (Easyglider 4 und Solius) auf einem offiziellen Modellflugplatz in Meggen, welcher mit dem Bus aus Luzern problemlos zu erreichen ist. Ist zwar wirklich ein schöner Flugplatz, aber nur für Segelflieger mit Elektro-Antrieb geeignet.


Da in der näheren Umgebung von Luzern (Flugplatz Emmen) und Helikopter Landeplatz in Haltkion beinahe alles in "ROTER" Farbe erscheint , meine Frage an die Hangflieger aus Luzern und Umgebung. Wo fliegt ihr in der nähren Umgebung von Luzern ?

Hier die genauen Karten des BAZL mit den entsprechenden Flugverbotszonen (in ROTER Farbe)



Sicherlich wären der Staffel in Heiligkreuz oder auch die Klewenalp Alternativen, aber sind mit dem ÖV nicht einfach
zu erreichen. Und sind einfach zu weit weg von Luzern aus um einfach schnell sein Modell zu packen und etwas
gemütlich zu fliegen.

Wo gibt es in der näheren Umgebung gute Hänge zum fliegen ?

War schon jemand am fliegen im "Holderenchäppeli" im Eigenthal ?
Wenn ja, wo genau ?

Fliegergrüsse aus der Zentralschweiz
Hans
 
Grüsse Dich Hans

Zuger Berg bei Westwind. Kannst mit der Standseilbahn hochfahren und dann ein wenig zu Fuss. Schau es Dir mal auf Slople.com an.

Gruss Konrad
 
Danke Konrad
Ich wollte dieses Jahr sowieso am Samstag 17.07 dem Zugerberg einen kleinen Besuch abstatten. Die IG Albatross veranstaltet an diesem Tag ein Treffen.

Liebe Grüsse aus Luzern
Hans
 

Chrima

User
Ist zwar wirklich ein schöner Flugplatz, aber nur für Segelflieger mit Elektro-Antrieb geeignet.
Hoi Hans
Wirklich idyllisches Plätzchen !
Ich war heute mal mit dem Hund dort spazieren. ;)

Die Kollegen dort im Verein kennen doch aber sicher auch die umliegenden Flughänge, nicht ?
Wobei auch klar ist, dass das in der dichtbesiedelten Innerschweiz nicht ganz einfach ist. Und zudem auch ein sehr gutes Verhältnis mit dem jeweiligen Landwirt bedingt.

Ich selber habe hier in der windarmen Innerschweiz immer mehr Thermik-Segler zugelegt und die sind mittlerweilen ja so gut, dass man sich oftmals die Reiserei an höher gelegene Hänge sparen kann.

Grüsse von vis-à-vis (Hertenstein)
Christian
 
Hallo Christian

Gehst Du auf die Rigi zum fliegen ? Wenn ja ,, wo ?
Ich gehe manchmal auf die Seebodenalp zum fliegen. Bei der Holderen Hütte
lässt sich ganz gut fliegen ... Ich habe die Erlaubnis der Korperation Seebodenalp
aber aufgrund des Waldes nicht optimal zum Hanfgfliegen. Thermik hat es ohne
Ende dort.

Grüsse aus Luzern
Hans
 

Chrima

User
Weniger oft, aber auch schon Hinterberge von Vitznau aus, oder gar auf dem Dossen
Oder auf der Gersaueralp
Aber, wie Du sagst es ist meist nur thermisch.

P3240109e.JPG



Auf der Seebodenalp, Bisenseite wäre grandios, wurde ich aber schon weg gewiesen als ich erst beim Alpetli vorbeiwanderte...
Scheints hätte es der lokale Verein dort komplett verdorben mit dem Landwirt.
Zudem ist er auch sauer, weil er nichts aus den Parkeinnahmen erhalten würde.
Für mich gestorben, auch wegen der vielen Leute.
 
Das ÄLEPTLI wäre der beste Bisenhang Weit und breit. Leider ist der der Besitzer
(Herr O.) nicht gerade gut ansprechbar auf Modellflieger, Gleitschirmpiloten und alle
Leute welche irgendwie auf sein Land laufen.Vor etwa 40 Jahren waren wir von der MFG Rigi viele male auf dem Älpetli zum fliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten