Hangflug am Gardasee

jmoors

Vereinsmitglied
Hallo alle,

ich denke darüber nach, nächstes Jahr mit meiner Frau an den Gardasee zu fahren.

Gibt es außer den Monte baldo noch andere Flugmöglichkeiten am Gardasee oder in 50 KM Radius?

Vielleicht splitten wir auch den Urlaub und bleiben eine Woche am Gardasee und eine Woche an einer anderen Stelle in Nord-Italien. Für den Fall brauche ich aber ein Wellness-Hotel für meine Frau, damit ich in Ruhe fliegen kann. Der Hang sollte mit dem Auto erreichbar sein, da ich nicht erst mit der Seilbahn fahren oder nach einer halben Stunde Kletterei fliegen will. Welche Startstellen könnt ihr empfehlen?


Gruß, Jürgen
 
Hallo,
auch hier ist's klasse, jedoch ist es nicht gestattet die Strasse zwischen 10:00 und 16:00 zu befahren, ..... hab's aber trotzdm gemacht.
Corno della Paura, Fliegen an einer Festung aus dem 1.Weltkrieg:
45°45'58.64"N
10°56'8.52"E


Margone:
46° 3'59.69"N
10°57'53.71"E
Anmeldung ist erforderlich bei:
http://www.gatrentino.it/

für kleineres Fluggerät:
Ruine von Manerba - Rocca di Manerba
45°33'27.50"N
10°34'19.60"E


mfG
Harald
 
Hallo Harald,

Danke für deine Anregungen! Ich werde mir die Orte in Google Earth anschauen.

Auch ein großes Dankeschön an Peter, der mir Offline viele Tips gegeben hat.

Gruß, Jürgen

P.S.: Momentan geht die Tendenz dahin, eine Woche am Gardasee zu verbringen, wobei fliegen nicht ausgeschlossen ist, und dann noch ein paar Tage irgendwo in Norditalien zu fliegen.
 
Hangflug am Gardasee

Erstmal Hallo zusammen

Ich bin neu hier,habe zwar schön öfters mitgelesen und ich dachte jetzt es ist Zeit mich selbst
zu registrieren.
Da ich nach 25 Jahre zum Modellflug zurückgekehrt bin weil mein Fliegerarzt mir geraten hat
selbst nicht mehr in die Luft zu gehen.

Ich habe vor meinem Pfingsturlaub am Gardasee hier im Forum ein bischen nach Hangflugmöglichkeiten Richtung Mt Baldo gesucht,bin dann bei
der Suche vor Ort unterhalb de Mt Baldos auf einen schönen Hang gestoßen.
Ich war an drei verschieden Tagen oben,habe dabei immer die selben Bedingungen angetroffen.Der Wind blies immer von unten und
fliegen war immer möglich.Mein einziges Problem war, nicht zu hoch zu fliegen,da es ohne Klappen schwierig
war den Flieger wieder runter zu bekommen.Landemöglichkeiten waren aus drei Richtungen vorhanden.
Der Hang liegt 6 km von Ferrara unterhalb der Ostseite des Mt Baldos.

Wenn es interessiert könnte ich auch noch eine genauere Anfahrtsbeschreibung
geben.

Gruss Wolfgang






 
Ferrara monte baldo

Ferrara monte baldo

Hallo , die anfahrtsbeschreibung wuerde mich interessieren .

Danke Juergen


Erstmal Hallo zusammen

Ich bin neu hier,habe zwar schön öfters mitgelesen und ich dachte jetzt es ist Zeit mich selbst
zu registrieren.
Da ich nach 25 Jahre zum Modellflug zurückgekehrt bin weil mein Fliegerarzt mir geraten hat
selbst nicht mehr in die Luft zu gehen.

Ich habe vor meinem Pfingsturlaub am Gardasee hier im Forum ein bischen nach Hangflugmöglichkeiten Richtung Mt Baldo gesucht,bin dann bei
der Suche vor Ort unterhalb de Mt Baldos auf einen schönen Hang gestoßen.
Ich war an drei verschieden Tagen oben,habe dabei immer die selben Bedingungen angetroffen.Der Wind blies immer von unten und
fliegen war immer möglich.Mein einziges Problem war, nicht zu hoch zu fliegen,da es ohne Klappen schwierig
war den Flieger wieder runter zu bekommen.Landemöglichkeiten waren aus drei Richtungen vorhanden.
Der Hang liegt 6 km von Ferrara unterhalb der Ostseite des Mt Baldos.

Wenn es interessiert könnte ich auch noch eine genauere Anfahrtsbeschreibung
geben.

Gruss Wolfgang


 
Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Da doch Interesse vorhanden ist…..hier eine Anfahrtsbeschreibung


Als Ausgangspunk nehme ich mal den Ort Caprino
Liegt ca 8km oberhalb Bardolino/Garda

Von hier aus führt die SP8 über Spiazzi nach Ferrara di Mt Baldo (ca 15km)

Durch Ferrara durch nach ca 6,5,Km (geht immer den Berg hoch) kommt ein braunes Schild
nach recht runter zu einer Sternwarte(Osservatorium)
Hier fährt man rechts runter zur Sternwarte. ca 300m. Direkt neben der Warte hat es dann auf der linken Seite Parkplätze.
Von hier geht es dann per Fuss den Schotterweg ca 200m weiter dann vor dem Wald links die Wiese hoch bis an die Bergkannte….ist auch dann der Startpunkt.
Fussweg vom Parkplatz bis nach oben eine ¼ Stunde.

Man kann das ganze auch per Google Streetview schön nachvollziehen,da bis zur Sternwarte
alles nachvollziehbar ist.

Hoffe man kann damit etwas anfangen………gruss




Gruss Wolfgang
 
Ein schöner Hang...

Ein schöner Hang...

Hallo Wolfgang,

dank deiner tollen Wegbeschreibung habe ich den Hang gut finden können. Er scheint thermisch recht interessant zu sein und ist auch für schwereres Gerät wie meinen Stingray mit 7 kg geeignet.

Noch eine Info zum Hangfliegen auf dem Monte Baldo:
Laut einheimischer Gleitschirmflieger ist der Monte Baldo thermisch eher uninteressant - und damit auch für uns Modellflieger, wie ich Anfang Juni feststellen konnte. Die Sackhüpfer mögen den Monte Baldo, weil sie schnell über Wasser sind und mit recht kleinem Risiko Stunts und Notverfahren üben können. Der Paragliding Club hat jedenfalls zwei Boote zum Bergen von "gewasserten" Gleitschirmfliegern.

lg
Hannes
 
Hey Hannes,

wenn es thermisch nicht geht, na dann fliegen wir eben dynamisch :D

Wir sind auch Ende September am Gardasee und machen dann noch ne Woche Rast auf der Seiseralm.
Bin nur am überlegen, welche Flieger ich dahin mitnehmen soll.

Gruß
Uwe
 
Hallo Wolfgang,

mit deiner Beschreibung haben wir diesen schönen Flecken Erde auch während unseres Gardaseeurlaubes gefunden.
Der Hang hat sehr gut getragen. Ein Video habe ich erst später gemacht, als wir wieder vom Hang runtergestiegen waren. Bei der Steillage haben wir alles unnötige Gepäck unten am Parkplatz gelassen.

Hier ein kurzer Einblick am abendlichen Monte Baldo.


Vielen Dank für den guten Tipp!

Für alle späteren Urlauber noch ein Tipp.
Wenn man noch etwas weiter fährt ist nördlich von Ferrara noch eine Art Düse. Dort sind wir nur mit dem Auto vorbei gekommen. Aber es geht bestimmt auch sehr gut.
http://maps.google.de/maps?hl=de&ll...124,11.619787&sspn=0.104927,0.202904&t=h&z=17
Die Hangsituation kommt auf der Kartensicht (von oben) nicht so gut rüber. Ich hänge mal ein Bild an.
Die Wellen im Gras werden vom Wind gemacht, der hier sehr schnell aus dem Tal rauf kommt.

Hang_SP208.JPG


Grüße
Mario
 
Gibt es eigentlich auch regionale "Segelflugvereine" um den Gardasee herum, bei denen man sich einmal anschließen könnte?

Schöne Grüße,

Pano
 
Einen Modelldlflugplatz gibt es auch knapp hinter Costermano (Garda) im Flachland. Recht gut zu erkennen an dem Windsack.
 
Kleine Suchtipps:

Ich gebe in Google "aeromodellisti" und dazu den Ort ein den ich in der Nähe finde.

Zum Beispiel:
"Aeromodellisti rovereto" bringt: >Klick<

Okay, das es in Rovereto einen Modellflugclub gibt wusste ich in dem Fall. ;)

Man findet auch mit "Aeromodellisti Trentino" die eine oder andere Information.

Noch was am Südufer des Gardasee: http://www.aereomodellistiagello.it/

Übersetzungen nach Sprachgefühl, Rest-Lateinkenntnissen, Italienurlaubserinnerungen oder einschlägige Übersetzungsprogramme. ;)
Notfalls mit dem Laptop zum Lieblings-Italiener um die Ecke gehen. :D

Edit: Am Monte Cornetto findet am 18. August etwas statt. Frei übersetzt "Fliegen mit den Wolken". Der Monte Cornetto liegt östlich vom Trentiner Tal auf der Grenze zwischen Trentino und Veneto, laut Google Maps.
 
fahr einfach mit der Seilbahn auf den Monte Baldo, da war ich dieses Jahr mit meiner Strega unterwegs, einfach nur Hammer.

Gruss Tom
 
Geht es am Monte Baldo auch für reine Segler oder besser mit "Rückholhilfe"?

Wenn wir an den Gardasee fahren, werde ich mal versuchen Kontakt zu regionalen Segelfliegern zu bekommen, vielleicht klappt es ja, die kennen bestimmt noch einige nette Spots ;)

Danke und schöne Grüße,

Pano
 
Hallo Pano,

wann bist du denn am Gardasee??
Wir werden die letzte Woche im September in Lazise sein.
Natürlich auch mit Modellen im Gepäck.
Wäre ja toll sich mal dort zu treffen um gemeinsam fliegen zu gehen.
Alleine ist ja meist nie sooooo toll.

Gruß
Uwe
 
Geht es am Monte Baldo auch für reine Segler oder besser mit "Rückholhilfe"?

Wenn wir an den Gardasee fahren, werde ich mal versuchen Kontakt zu regionalen Segelfliegern zu bekommen, vielleicht klappt es ja, die kennen bestimmt noch einige nette Spots ;)

Danke und schöne Grüße,

Pano

Also ich hätte noch nie Modelle mit Motor mit auf dem Baldo gehabt ;) Vor 14°° kann die See-abgewandte Seite interessant sein für Thermik Segler, weil hier die Morgensonne dann schon den Hang aufgewärmt hat (Einfach die Krähen und Schwalben beobachten). Aber ab 14-15°° kachelt an schönen Tagen dann der thermische Wind vom See her die Südwestflanke rauf (also da wo die Sackhüpfer abspringen) dann kann man auch getrost die schlimmsten Hangfräsen rauswerfen ;-) Ich persönlich finde es am angenehmsten Abends zu fliegen, dann wird der Wind zwar etwas schwächer, aber gleichmäßiger. Hang-Cruising pur!
 
Hallo Uwe, vielleicht klappt es ja Ende September. Wir wollten auf jeden Fall nach Garda fahren, wann im September steht noch nicht genau fest.

Das hört sich ja gut an mit dem Monte Baldo, freu mich schon drauf.

Schöne Grüße,

Pano
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten