• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Hangflug am Katschberg

haki

User
Hallo,
wir haben unseren Sommerurlaub auf den Katschberg umgebucht.
Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Hangflug dort oben bzw. in der nächsten Umgebung?
Gruss Hannes

UPS, falsche Rubrik, bitte verschieben
 

Wigens

User
Guten Morgen,


ich weiß zwar nicht, was das mit Motorflug zu tun hat, versehentlich hier gepostet? Ich kann etwas dazu sagen, da ich 30 Jahre regelmäßig zum Modellfliegen im Lungau war.

Katschberg ist erst einmal der Pass, kein Berg. Du meinst wahrscheinlich das Aineck. Wir sind vor vielen Jahren da oben geflogen, das geht in alle Richtungen je nach Wind. Inzwischen ist das aber extrem verbaut mit Liften und Zäunen für Pistenabsperrung etc.., Landeflächen also kritisch. Auf jeden fall nix für große Modelle. Hoch kommt man mit der Bahn, ich weiß nicht, wann die im Sommer fährt und ob die noch Modellflufgzeuge mitnehmen, früher ging das, ist aber wie erwähnt, lange her. Ansonsten ist da oben vom Ktaschberg aus nichts geeignet zum Fliegen, Du kannst vielleicht zum Tschaneck hochlaufen, das haben wir mal probiert, geht aber nicht gut und Thema Landeflächen kritisch.

Der Hinweis auf den Hermann Gferer ist gut, allerdings fliegen die Lungauer meist in der Ebene vom Modellflugplatz aus. Da wird viel F-Schlepp gemacht. Es gibt ein offizielles Hangfluggelände beim Jacklbauer oberhalb von Mauterndorf. Das geht bei südlichen bis südwestlichen Wetterlagen und ist bei entsprechener Einstrahlung aber auch thermisch interessant.

Ansonsten ist der Lungau nicht wirklich ein Hangflugdorado. Man kann sich je nach Wind eine Wiese suchen, aber betreten eben erst, wenn das gemäht ist, sonst gint es Streß mit den Landwirten.

Was veilleicht noch ginge, ist ein Ausflug zur Gerlitzen, das ist vom Katschberg aus nicht so weit zu fahren.


Gruß

Christian
 

haki

User
Hallo,

Danke für die Rückmeldungen.

Ich war bei der forumswahl leider verrutscht.

Dann werden wir mal sehen wie es dort oben geht. Ich denke einen Flieger im Rucksack wird man mit der Aineck Bahn schon hochbekommen. Hier werden ja auch Paraglider gefahren.

Wie ist es denn in Österreich strafrechtlich wenn man einen FahrWeg am Berg befährt ohne dass dieser für den öffentlichen Verkehr freigegeben ist?

Gruss Hannes
 

OE-0485

User
- na ja, wenn Du schon vorsätzlich ein Gesetz / Verbot brechen willst - tz,tz,tz

vg hans
 

haki

User
ja dachte ich mir, kann man emotional beantworten oder nur sachlich. Es war nur eine Frage.
 

haki

User
Hallo,

die ersten Flugstunden am Katschberg sind durch:

Am Gamskogel bei gut bis 50km Südwind; hat Spass gemacht. Weiche und steinfreie Landewiese war auch vorhanden. Den vollballastierten Pitbull dort runterzubekommen war aufgrund des Windes dann auch kein Problem.

K800_20190812_130941.JPGK800_20190812_115837.JPGK800_20190812_130933.JPG

Gruss Hannes
 

haki

User
Hallo,

heute stand das Aineck (2200m) auf dem Programm. Wetter mit Thermik war perfekt.

Schönes Fliegen mit nettem Fliegerkollegen aus der Röhn.

K800_DSC09145.JPGK800_DSC09144.JPGK800_DSC09138.JPGK800_WhatsApp Image 2019-08-15 at 18.32.42(1).JPGK800_DSC09137.JPGK800_20190815_140604.JPG

Gruss Hannes
 

Ungustl

User
Wie ist es denn in Österreich strafrechtlich wenn man einen FahrWeg am Berg befährt ohne dass dieser für den öffentlichen Verkehr freigegeben ist?

Gruss Hannes
Da gibts sicher kein Strafrecht. Also de Jure darfst Du hier weniger als in der demokratischen Volksrebublik von Nordkorea, aber de facto darfst Du alles, ich hoffe, Du verstehst!
 

haki

User
Hallo Ungustl,

so wie es auf den Schotterwegen aussieht, hast du recht; alle paar Minuten ein Auto mit Insassen, denen der Weg zur Hütte zu beschwerlich und zurück mit voller Ladung zu gefährlich. Eventuell habe ich ab morgen ein Auto mit Örtlichem Kennzeichen, dann werde ich das auch nutzen...

Heute wieder auf dem Aineck, bestes Wetter, leider etwas zu viel Wind, weniger Thermik.

Der Pitbull 2 durfte auch mal in die Gebirgsluft...


K800_20190818_125240.JPG


Gruss Hannes
 

haki

User
Hallo,

hier noch ein paar Bilder vom Abschlussfliegen am Sonntag am Gamskogel / Tschaneck.

Wind wenig, viel Thermik.

Von der Katschberghöhe kann man mit dem Auto bis zur Gamskogelhütte fahren. Das ist zwar ein Schotterweg, ist jedoch problemlos. Von dort ist es nur noch den Skihang hoch zum Gamskogel " Gipfel. Das Landen ist dort auf der steinlosen Piste ohne Problem möglich. Die Einkehr an der Hütte kann empfohlen werden.

K800_20190825_171402.JPGK800_20190825_171345.JPGK800_20190825_170949.JPGK800_20190825_163745.JPGK800_20190825_161226.JPGK800_20190825_163222.JPG


Gruss Hannes
 
Oben Unten