Hangflugurlaub im September

Ich bin endlich mit dem Studium fertig, Diplom in der Tasche, Stelle gefunden, Wohnungssuche... alles recht schlecht im vorraus planbar....
jetzt steht der Urlaub an:

Ich möchte 7 - 10 Tage hochalpines Hangfliegen genießen, die Seele baumeln und die Flieger durch die Luft jagen. Ich Hab mir erstmal Tirol als Ziel ausgesucht und würde gerne wissen ob ich zu der Jahreszeit dort noch mit schönen (thermischen) Flügen rechnen kann,

...Sturmfliegen macht Spass, aber gemütlich ist eher mein Ding..

Zeitmässig wäre die 2te Septemberwoche (~7 - 10 Tage) angedacht.

Ich würd mich über eure Empfehlungen im (spätsommerlichen) Hangflugurlaub freuen

PS: ..naja, ich wollte auch nicht alleine fliegen.. sollte also schon ne gesellige Meute dort oben sein..



urlaubsreife Grüße,
Matthias
 
Hi Matthias,

im September würde ich sicherheitshalber eher zum Mottarone, Monte Lema, Colli di San Fermo oder ähnliche fahren, also was auf der Alpen Südseite liegt, allerdings nicht mehr zu Seiseralm, die macht da schon eher Feierabend, weil die Sonne nicht mehr unten rein scheint und die Thermik einfach abnimmt...

Schau mal im HFF nach. Da stehen die Hänge alle drin.

Ach ja, Glückwunsch zu Diplom, Job und Wohnung :D
 
Hi Darius,

Danke für deine Einschätzung! Das bedeutet leider das ich mich wohl etwas (kilometermäßig) weiter orientieren muss. (Mist (*Sorry*), dann muss ich also erst über die Alpen drüber..)
Leider hab ich im Moment eher wenig Informationen (Unterkunft, Bergbahn etc. ) über diese Hangfluggebiete.

Bevor ich genaue Fragen stellen kann dauerts also ein paar Tage...

Ich würd mich jedoch wahnsinnig über persönliche Erfahrungen und Empfehlungen freuen!

Info:
Fluggeräte:
Youngmaster
3 m Styro/CFK Nurflügel ( gekauft von Portobello, Flugbericht nach dem Urlaub)
sonst nix erwähnenswertes
Fliege seid ein paar Jahren, eher an Flachen Hängen (Region Aachen) oder den Ruhrpotthalden (Haniel )
Landen kann ich, reparieren auch ;-) aber es sollte LANDE(nicht kontrollierter Absturz)-möglichkeiten geben.

Ich hoffe Ihr könnt mir zu einem genialen Urlaub verhelfen,

DANKE im vorraus!!!




PS: Danke für die Glückwünsche, ...aber mit der Wohnung war ich leider etwas zu voreilig...*grummel*...ein Wort zählt nix..
 
Hi Matthias,

nicht falsch verstehen, auch in Tirol kann es im September nochmal richtig abgehen, nur wenn Du sicher gehen willst, ist der Lago Maggiore einfach die bessere Wahl. Für alle Gebiete gilt aber: Wetter bobachten und spontan buchen!!
Am Mottarone gibt es das Casa della Neve http://www.casadellaneve.it/ Der Massimo spricht etwas Deutsch, das Essen ist grandios (Raclette...) und die Zimmer sind OK.

Das Fluggebiet wurde hier schon oft beschrieben und ist für den Youngmaster ideal! wenn Du keinen Motor drinnen hast, nimm Dir vielleicht eine kleine Flitsche mit, dann kannst Du auch bei kritischen Bedingungen antesten.

Der Colli di San Fermo hat auch eine bestimmte Unterkunft, das ist die Baita da Tosca. Der Massimo heist dort Luca und ist auch ein supernetter. Allerdings KEIN Deutsch... da hilft der Polyglott Italienisch ;) Und das Essen dort ist immer Fantastisch! Die Zimmer nach vorne raus sind renoviert und wirklich OK, die zum Berg hin..naja..
Das Fluggebiet ist auch oft beschrieben und für den Youngmaser ebenso gut wie der Mottarone.

Auf diese beiden Gebiete kommst Du ohne Bergbahn!

der Monte Lema ist etwas extremer vom Fluggebiet und nur mit der Bahn erreichbar. Auch hierzu steht einiges hier im RCN, allerdings kann ich Dir nicht viel dazu sagen, da ich nur einmal kurz dort war und oben noch nicht übernachtet habe...
 
Mottarone, was sonst

Mottarone, was sonst

Hallo zusammen,
ich bin ab 10. Sep für ca. 2 Wochen wieder am Mottarone. Mal sehen, was die Herbstflugsaison alles bringt. Nachdem keine Sonneneinschränkungen durch ringsrum hohe Berge sind (eher durch die Gipfelwolke von 13:00 - ca. 16:00 Uhr), sollten die Thermik-/Flugbedingungen dort unten ausreichend für lange Thermikflüge sein. Und wenn nicht gerade der Nordföhn bläst, der das fliegen am Mottarone spannend macht. Aber das ist eine andere Sache, die u. a. mit E-Power in Griff zu bekommen ist. Ingo
 
Es ist soweit: Urlaub steht an, ENDLICH!!!

Ich möchte gerne ab mitte nächster Woche fliegen gehen:
Alpines Flair, saftige grüne Wiesen, Panoramablick....

Ich bin an keine Location gebunden (aber alpin/Gebirge sollte es schon sein), wenn mir jemand sagt am XXX ist gerade super Wetter, Wetterbericht gibt Flugwetter für die nächste Woche aus... dann ist es in der engeren Wahl :D

Fliegergrüße,
Matthias
 
Gerlitzen in Kärnten bei Villach
Höhe 1950 m, in jede Windrichtung "befliegbar" (Nordwest bis Südwest auch Großsegler möglich, da mega landewiesen, ansonsten alles vom kleinsten HLG, 2,5m Allrounder, F3B, F3J, etc.). Unterkunft möglich im Gipfelhaus oder 50m (Höhenmeter) unterhalb im Alpengasthof Pacheiner mit Bastelkeller.

Gruß
Nuecke
 
Thermik ist noch vorhanden.

Thermik ist noch vorhanden.

Hallo zusammen

Thermik ist im September definitiv noch vorhanden. Bin am Dienstag in einem neuen Gebiet geflogen. Details siehe:
http://stefala.jimdo.com/logbuch/

Thermik vom Feinsten, schönes Wetter, Zufahrtstrasse bis ganz nach oben, aber keine weiteren Modellsegelflieger dort.

Grüsse aus der Schweiz
 
..Ich bin wieder da

..Ich bin wieder da

Hi,
Danke an euch alle. Ich bin gerade von einer wunderbaren Woche Hahnenmoos zurück. Das Wetter war Sonnenbrandverdächtig, bis auf ein paar kühle Nebelstunden. Wind war meistens aussreichend, dann aber mit ordentlichem thermischen Einfluss. Fliegen konnte ich leider nur am Schalmi und an der Bank. Zum Lavey bin ich nur wegen der tollen Aussicht gelaufen (...es ging nur mit nem DLG..)..


..Ich werd wiederkommen,..und das Essen ist dort sehr zu empfehlen :-)

Matthias
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten