Hanseboot - Oracle BMW

Nun ist sie auch in Hamburg zu sehen !

Während der Hanseboot steht vor dem Haupteingang Jungiusstraße die Oracle BMW USA-61. Ein Muß ( ? ) für alle norddeutschen ACC-Fans.



Im Gegensatz zum Flachwasser-Süden :D steht sie hier sogar mit dem untergebolzten Kiel !!! :p

Viel Spaß beim Messebesuch wünscht
Joachim

[ 23. Oktober 2004, 07:58: Beitrag editiert von: Joachim ]
 

Tiga

User gesperrt
Im Gegensatz zum Flachwasser-Süden steht sie hier sogar mit dem untergebolzten Kiel !!!
@Joachim:

das lag einfach daran dass wir im Süden wissen wie ein Kiel aussieht. Den Nordlichtern muss man das erst noch zeigen. :D

Apropos Flachwasser: im Vergleich zum Bodensee ist die Nordsee allenfalls ein seichter Tümpel!

[ 23. Oktober 2004, 22:24: Beitrag editiert von: Tiga ]
 
:D :D Hörte man doch am heutigen ersten Messetag einen Besucher, mit stark süddeutsch eingefärbetem Akzent, beim Anblick einer ausgestellten Segelyacht sagen :
" Ach des is oan Kiel. Jo mei, I hoab decht, des is die Haupstadt von Schleswig-Holstein ! " :D :D
 

Ost

User
Hi,
ach ja, für das Boot "Fresh Seventeen" wird Eberhard Magg zuständig sein.
Für die, die nix damit anfangen können:
"Fresh Seventeen" ist der Name für das Boot der deutschen AC Teilname 2007,

Eberhard Magg ist der Sohn vom Bodensee Segler Rudi Magg und der wird den Nordlichtern schon zeigen, wie man den Wind "liest" und nicht nur "Straßenbahn" fährt wie die Konstantwindsegler im hohen Norden :D

Ich kann nur hoffen, daß diesmal das deutsche Syndikat bestehen bleibt und es schafft, ein Boot an den Start zu bringen.

Wie lange war die "Bodenlose Kanne" in den Händen von See-Seglern?
Nach Europa kam die Kanne ausgerechnet durch Binnensegler aus der Schweiz! :D ;)
Nix für ungut :cool:
Grüße
Oliver
 
Wie lange war die "Bodenlose Kanne" in den Händen von See-Seglern?
Nach Europa kam die Kanne ausgerechnet durch Binnensegler aus der Schweiz!
Ne, wie man sich doch irren kann! :D Oder hat der Ernesto Bertarelli seine Alinghi etwa Einhand gesegelt ? :confused:

Die Wahrheit ist:
Gewonnen haben den häßlichen Pott natürlich Seesegler, lediglich der Eigner / Teambesitzer ist Schweizer, und somit Binnenländler ! Also müssen uns die Binnenländler erst einmal beweisen "wie man den Wind liest und nicht nur "Straßenbahn" fährt" ! :p

Aber es wäre natürlich gut für den deutschen Segelsport, wenn´s denn mit einer AC Teilnahme klappen würde. Träumen darf man ja !

[ 26. Oktober 2004, 22:17: Beitrag editiert von: Joachim ]
 

plinse

User
Original erstellt von Tiga:

das lag einfach daran dass wir im Süden wissen wie ein Kiel aussieht. Den Nordlichtern muss man das erst noch zeigen. :D
Hier liegen die Boote ja wenigstens im Wasser ;) .

Und den Pott haben die gleichen Leute wie zuvor gewonnen. Zumindestens der gleiche Skipper und ein Großteil des alten Teams. Wenn die Kiwis ihre Topleute zu sehr ärgern - Topleute haben die Wahl umzuziehen ;) .
 
So, ich hab´ mir die "Oracle BMW" einmal angeschaut. Für die norddeutschen Fans, die gerade am Modell eines AC Cuppers bauen, ist das Anschauen und Photographieren wohl Pflichtprogramm ! Das "Böötchen" steht komplett ( ! ) vor dem Eingang Jungiusstraße.
Der Norden mag eben keine halben Sachen ;) , und somit sind Kiel und Ruder angebaut, und sie ist auch vollständig aufgeriggt. Besser kann man nicht an Detailphotos gelangen.Allerdings geht die Hanseboot nur noch bis Sonntag, es ist also Eile geboten.
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Moin Joachim,

danke für Deine Information.

Da sich ja nun die Wenigsten von uns in den Genuß begeben können, selber eine umfangreiche Dokumentation zu erstellen, wäre es doch eine feine Sache für die Gemeinschaft hier, wenn Du in den verbleibenden Tagen noch eine informative Serie schießen könntest, die wir anschließend im Magazin veröffentlichen. So kommen wir dann vielleicht zu vergleichbaren Bootsdokumentationen wie bei den Fliegern. ;)

Oder ist sonst noch jemand dazu in der Lage?
 
Hallo Konrad,

ich war Heute zum Photographieren auf der Hanseboot, und habe dort 2 Filme verbraten. Von der "Oracle" habe ich keine Bilder gemacht, da ich das Messegelände über einen anderen Eingang betreten habe. Allerdings gehören derartige Rennyachten auch nicht gerade zu meinem Baurepertoir, so daß ich hier nicht beabsichtigt hatte Bilder zu machen. Ein weiterer Messebesuch ist nicht vorgesehen, da ich dieses Wochenende von meiner "Regierung" bereits anderweitig eingeplant bin.

Es wird sich aber vielleicht jemand finden, der direkt in das AC-Cupperprojekt eingebunden ist.
 

plinse

User
Moin,

eine repräsentative Serie habe ich zwar nicht geschossen aber es sind 15 Bilder, denke so 3-4 sollten gut sein, der Rest ist nutzbar - je nachdem, ob sich noch wer findet, der ausführlicher fotografiert, habe halt die Details abgelichtet, die mich persönlich interessiert haben. Sehr imposant ist beispielsweise der Großbaum mit seinem mächtigen Querschnitt.

Das Boot steht übrigens draußen, jeder kann es kostenlos bestaunen und muss nicht erst rein in die Messe, somit können Hamburger wenn sie es denn wollen, mal flux ein paar Bilder schießen gehen. Als ich fotografiert habe, war es schon am dämmern und die Bilder waren primär für mich, sonst wäre ich bei besserem Licht gezielt mal dort hin und hätte mir mehr Mühe gegeben ;) .

www.schunternet.de/~eike/oracle.zip (etwa 12MB)
 

Konrad Kunik

Moderator
Teammitglied
Dank Eicke ist der Anfang gemacht, die Bilder habe ich erst einmal sichergestellt ;)

Durch die Beschreibung von Joachim ist der preiswerte Zugang ja sichergestellt, macht bitte noch mehr Aufnahmen!
 

Jambu

User
lol! schön das diese diskussion in jedem medium besteht und nie langweilig wird :)
ach ja: Wo Toni Kolb herkommt und Jochen Schühmann dann doch lieber lebt und segelt muss man ja nicht mehr erklären oder ... *grins*
Aber das Gesicht der angestammten Nordlichter, als da ein paar seltsame Verückte mit ihren Chiemsee-Plätten den Klassiker Pokal der Kieler Woche mit in die Berge nahmen war auch zu schön..
in diesem Sinne,
Roman
 
Oben Unten