hat schon mal einer über seglerschlepp mit fpv brille nachgedacht?

zur info: ich kenne sehr viele leute ( vorallem ältere ) die sich im schlepp schön langsam schwer tun mit den augen und die unterschiedliche höhe oder den abstand zur schleppmaschine nicht mehr richtig einschätzen können.

jetzt hab ich nach einem weg überlegt dies zu ändern.
wir können natürlich nicht sagen : euch schleppt keiner mehr weil zu gefährlich etc etc

jetzt wollte ich mal fragen ob es schon mal jemanden gegeben hat oder gibt der im seglerschlepp eine fpv cam verwendet?
würde dies funktionieren? wenn man zb eine "universal" halterung für die gesamte einheit herstellt die auf die gängigsten segler im verein leicht zu montieren ist und für den schlepp dan die cam mit brille verwendet

nach erfolgreichem ausklinken kann dan die brille abgenommen werden und die höhe locker lässig alleine abgekurbelt werden.

müsste doch funktionieren oder?

mfg toni
 
Oben Unten