Hat schon mal jemand.....?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Toki

User
...NIMH-Akkus mit nem Turbomat 16 Plus von graupner geladen? Gibts da Probleme oder kann man das machen? Möchte mir ungern nen neuen Lader besorgen, trotzdem aber mal die 3300er Zellen ausprobieren. Ich weiss, dass es normal nicht möglich sein soll, wegen der Delta-Peak-Geschichte. Aber manchmal sagt die Praxis ja etwas anderes!
Freu mich auf eure Antworten.
Thoralf
 
Hi
ich habe einen 10 jahre alten Schulze, der auch nicht für NiMH vorgesehen war. Mit Konstant-Strom-Ladung findet er aber sehr zuverlässig den Abschaltpunkt, Zellentemperatur dabei ca 30°C über Umgebung.
CU
Ernie
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
@Thoralf,

ich würde es versuchen. Die aktuellen 3Ah NiMH-Zellen haben ein Ladeendeverhalten, dass dem von NiCd ähnlich ist.
Ich würde den Turbomat auf 3A einstellen und wiederholt (natürlich besonders gegen Ladeende) die Temperatur der Zellen mit der Hand überprüfen. Wenn sie ca. 40° übersteigt, mußt Du die Ladung manuell beenden. Schaltet der Lader vorher ab, kannst Du ihn für diese Zellen verwenden, zumindest solange sie einigermaßen formiert sind.

Grüße, Ulrich Horn
 

Toki

User
Danke für eure Antworten, das macht mir Mut es doch mal zu versuchen.
Danke erstmal.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten