• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Hawk F5B Staufenbiel

EWD passt

EWD passt

so nach langem hin und herprobieren fliegt mein hawk jetzt auch erste sahne hab am höhenleitwerk vorne 2 lagen klebeband untergelegt und hinten an der fläche auch 3 jetzt geht der hawk richtig ab im rücken braucht man fast nicht drücken und fängt sich nur minimal ab beim andrücken sehr geil
allerdings bin ich mit der steigleistung ganz und gar nicht zufrieden geht vielleicht so mit 60 sachen nach oben aber nicht meter pro sekunde sondern km pro std hab nen hacker b50 7s mit 6,7:1 getriebe mit hacker master 105 regler und ner 15x13 luftschraube drauf kann ich da noch bisschen was optimieren ich glaube viele fliegen die 16x16s aso ja das ganze an 3s sls apl 2650mah
sollte allerdings mit meinem master 105 regler funktionieren also der strom darf nicht zu hoch sein
danke schonmal vielmals für eine antwort
gruß robert
 
akku

akku

der akku ist neu vielleicht 3 mal geladen und vor jedem flug auf ca 30 grad vorgewärmt also den schließe ich aus regler weis ich nicht ob der nicht mehr kann aber denk die 15x13 zieht ca 120A also das sollte er schon bringen aber der motor muss ca 15 sec an bleiben bis er an der sichtgrenze ist das ist ja schon recht lang zumal ein kollege von mir meint das sei ein super hotliner motor hm naja bisher bin ich noch nicht überzeugt aber denk mit ner größeren luftschraube sollte dann schon mehr gehen ich weis nur nicht wie groß ein unterschied von der 16x16s zu der 15x13b ist hab jetzt auch schon immer öfters was von der 17x18 gelesen wird das aber nicht knapp an der fläche??
gruß robert
 

Gast_3926

User gesperrt
Die B50 7S ist zu klein, wird thermisch schnell ùberlastet.
Und vielleicht war er das ja schon weil ich finde 120A mit ein 15x13 ja schon sehr viel.
15 Sekunden eingeschaltet bei dieser Strom ist viel zu lang!
Hast du loggerdaten?
Wie heiss wird die Motor?
Wenn das Gehause etwa 70-80 Grad wird ist die Motor Tot, demagnetisiert.
Dann steigt die Strom immer mehr und die Effizienz ist weg, Motor wird nur heisser und heisser.
Mit 1200 Watt Leistung aus ein guter Motor soll der Hawk mit etwa mehr als 30 Meter pro Sekunde steigen.


GJ
 

UweHD

User
Mich wundert die schlechte Leistung mit dem Hacker Getriebeantrieb etwas.
Ich fliege den Hawk mit dem relativ billigen Staufenbiel-Setup (Motor & Steller zusammen für gut 100€, 4s 3200'er, Direktantrieb, 11x6 CamCarbon), und ich denke nicht dass ich den Flieger nach 15s Steigflug am Himmel noch wiederfinden würde. Ich steige meist nicht mehr als 5-7s für eine bequeme Fluglageerkennung. Gut, es ist natürlich immer sehr individuell, was man als bequem sichtbar ansieht :) Irgendwelche Log- oder Messdaten habe ich leider nicht.

Aber auf jeden Fall sollte der Hacker B50 7S von den Leistungsdaten klar besser als der Staufenbiel Direktantrieb sein. Irgendwo liegt da wohl noch was im Argen.
 

Khorne

User
Hast du die 15x13 ACC oder RFM? Laut Hacker soll die 16x16s bei 3S 135A ziehen. Das würde ich noch probieren ,aber weiter als 16x17b würde ich persönlich bei dem kleinen Motor nicht gehen vorallem nicht ohne Unilog!
 
Also Robert, als erstes mal einen Unilog besorgen. Dann kann man weiter reden.
Kann mir nicht vorstellen, dass du mit der 15x13 120A ziehst. Das hatte ich mit einer 16x16.

MfG
 
Die B50 7S ist zu klein, wird thermisch schnell ùberlastet.
Und vielleicht war er das ja schon weil ich finde 120A mit ein 15x13 ja schon sehr viel.
15 Sekunden eingeschaltet bei dieser Strom ist viel zu lang!
Hast du loggerdaten?
Wie heiss wird die Motor?
Wenn das Gehause etwa 70-80 grad wird ist die Motor Tot, demagnetisiert.
Dann steigt die Strom immer mehr und die Effizienz ist weg, Motor wird nur heisser und heisser.
Eine Hacker B50-7S 6,7:1 ist schon eine gute Hotliner Motor auf 3S LiPo, aber eine RFM 15x13 ist viel zu klein, und nach meiner Meinung keine gute Hotliner Luftschraube.
Für Hotliner Leistung muss es RFM 17x18 Rot (5° Spinner), oder Grün (7° Spinner). RFM 18x19 auf 5° Spinner geht auch.
Dann reicht es mit 2 bis 4-5 Sekunden Motorlaufzeit mit pausen von etwa 20 Sekunden.

Wenn aber kein Platz für die etwas grössere Luftschrauben gibt, dann RFM 15x16 nehmen. 4S ist mit RFM 15x16 auch möglich, aber dann mit Vorschicht.

Das ist nicht meine Erfahrung, das eine Gehaüsetemperatur von 70-80 °C, oder auch höher, ein Problem ist. Die Hacker Magneten können nach mein Wissen sehr hohe Temperaturen vertragen.

"Hitzetot" bei Hacker ist fast immer die Wicklungen.


Tommy :)
 
hacker b50

hacker b50

also die 120A weis ich nicht ob die stimmen ich hatte anfangs als ich noch gar keine ahnung hatte beim hölleinshop angefragt was sie so an luftschrauben empfehlen und die haben mir die 15x13 empfohlen und gemeint das der strohm so um die 120A liegen soll
Zitat hölleinshop:
Der Hacker B50-7S 6,7:1 zieht bei 3S und einer 15x13 Luftschraube so ca. 125 Amp.

ich denke auch das die werte etwas hoch gegriffen sind wenn ich bei porsche anrufe und frage ob ich mit einem turbo auf der autobahn 300 fahren soll sagen die auch ich soll lieber 120 fahren
der motor ist nach der landung nichtmal handwarm ich würde sagen das er am gehäuse nichtmal 30 grad hat auch der regler ist völlig kalt könnte man ausrechnen was ich verbraucht habe nach einer minute motorlaufzeit hat der akku noch 30% und hab nen 2650er akku
ach und gert jan ich meine mit den 15sec motorlaufzeit, dass ich die brauchen würde wenn ich in einem an die sichtgrenze wollen würde ich lass ihn ca 8-10sec nach dem start an schalte dann nochmal ab segel 3-4 kreise und dann voll hoch an die sichtgrenze mit nochmal 8-10sec motorlaufzeit

die luftschraube ist eine rfm
ein kollege hat mir mal angeboten ich könnte seine 15x16 zum testen ausleihen ich denke dann sehe ich ob die sache in die richtige richtung geht
vielleicht erwarte ich auch etwas zuviel von dem motor
ein kollege fliegt einen außenläufer mit getriebe an einem 5s mit 15x16 und da gehts schon ordentlich zur sache bei 2,6kw im hawk ganz so schnell muss es nicht gehen aber bei der hälfte an power sollte ja die halbe steiglestung auch circa rauskommen oder
danke euch allen mal für die guten tipps und ratschläge werde mal berichten ob die 15x16 besser geht
ach und unilog bin ich momentan noch etwas zu geizig den motor habe ich sehr günstig bekommen falls was kaputt geht ists nicht so schlimm da kann ich 3 von denmotoren kaufen bevor ich mir nen unilog hol^^
 

Khorne

User
Hmm ich schätz mal ,dass es sich um die 15x13 schmal handelt. Ist die vom Kollegen auch eine RFM? Wenn ja welche schmal oder breit? Bei schmal merkst du nicht viel - bei der Breit eher mehr.
Bei deinen Experimenten hoffe ich wenigstens ,dass du eine externe Empfängerstromversorgung hast , sprich 4xNimh oder sowas...
 
die Rechnung mit den Unilog versteh ich nicht ganz: 3 Motoren entspricht 1x Unilog oder wie?

dann bist du aber beim 4ten Motor auch noch nicht weiter oder hab ich da nen denkfehler?

Schau einfach mal hier in der Börse, da tauchen hin und wieder welche auf, ist echt ein sehr sinnvolles Tool.

Beste Grüße

Wolfgang
 
15x13

15x13

die 15x13 ist ne breite geht aber auch nicht so viel macht viel wind um nichts^^
ja das mit dem unilog stimmt schon ich schau immer mal wieder in der boerse ob es was gutes günstiges gibt werde mir früher oder später auf jedenfall einen zulegen aber momentan ist die kohle etwas knapp da ich noch studiere^^
ja 3 motoren entsprechen nem unilog also preislich
ach und klar flieg ich mit seperatem max bec von jeti und 1000mah 2s lipo
gruß robert

ach ich hab noch nen fvk bravo den flieg ich jetzt gerade mit der 15x13 in nem kontronik funn 500 mit 5,2:1 getriebe an 4s der geht rein optisch schneller nach oben bei höherem gewicht wie mein hawk mit hacker
 

Gast_3926

User gesperrt
Robert, Team Germany hat einige Unilogs 1 zu verkaufen.
Frag mal an Guntmar.
Die sind 100% in Ordnung und günstig zu bekommen.
Vielleicht haben die auch noch Sensoren dazu.

Und warum ein 1000 mAh 2S lipo?
300 mAh reicht und 500 ist ja schon viel für 1 Tag fliegen.

Und ich denke noch immer die Motor ist demagnetisiert...


GJ
 

Gerben

User
Die Team Germany Unilog's sind schon reserviert für die Hollandische Anfanger ;)
(Aber vielleicht gibt es noch weitere..)

Wenn alles so kalt bleibt, ist die Leistung sicher weniger als Du denkst. Wenn Ich es gut verstehe ist die gedachten Strom nur ein Schatzung der Fachhandler und wrude da nichts gemessen. Hasst Du vielleicht einem Watt-Meter oder so etwas fur eine kurze Standmessung? Zwar nicht ideal, aber erbringt eine Indication. Controliere auch mahl nach den Flug wieviel mAh im Lipo eingeladen werden. Zusammen mit der Motorlaufzeit ist wenigstens ein mittlere Leistung aus zu rechnen.
Das der Motor demagnetisiert ist, ist sehr unwarscheinlich, der Strom wurde im hohe gehen und Lipo, Regler und Motor wurden sehr heiss werden.

Ein grosere Schraube und vorgeheizte Lipos (min 1 Stunde) sollten Abhilfe bringen.

MfG,
Gerben
 

Khorne

User
Ohne Angaben hats echt keinen Sinn :(. Wenns die Schmal ist dann kann ja nix passieren die 3" mehr merkst du bei der kleinen Schraube fast nicht. :rolleyes:
Da sieht man mal wieder wie unsinnig es ist sich als Anfänger ohne Unilog ein Setup einzubauen zu dem es keine Logs oder sonstwas gibt.
Da hättest du lieber 150€ mehr investiert und dir einen Hacker B50 6l oder 5l eingebaut da müsstest du gar nix probieren ,und hättest tausend richtige Vorschläge für 500-5000Watt. So musst du dir 10 unterschiedliche Schrauben und Spinner holen ,damit am Ende ein Schuh draus wird ,alles Andere ist ein Kompromiss.
Ich weiß wovon ich rede ,da ich mir eingebildet hab ich müsste was aus China einbauen. Am Ende kostet dich der Spaß mehr durch Unilog (den solltest du aber sowieso haben) und die verschiedenen Schrauben , Spinner und sogar Regler ;).
 
ich verwende den 1000mah auch noch in Seglern mit senen ich den mehrere std in der luft bin und da sollte noch etwas reserve da sein und mit der größe und dem Gewicht lieg ich immer noch weit unter 4aa nimh Batterien denke also das passt dann schon ^^
aber wenn die Magnete demagnetisiert sind wird der Motor doch richtig heiß oder???
meiner ist ja kalt wahrscheinlich ist einfach die Luftschraube zu klein ich stell Heut Abend mal ein Video vom Start ein vielleicht kann man damit was anfangen
und am we Teste ich die 15x16 ob hier dann schon eine Verbesserung erkennbar ist
 
hab ne amperemesszange die konnte ich mal kurz rangingen und schauen was der standstrom ist
ich nehme auch an das die 125A eine reine Schätzung des Händlers ist
Regler und Motor werden nichtmal handwarm wie gesagt bei Landung so 30grad
bisher hab ich ja noch kine Luftschraube gekauft ist ja nur die von nem Kollegen ich teste mch eifach durch und hol mir dann die beste
zu der Kombi ich glaube es gibt mehr als genug diesige Kombi verwenden im Forum hier hab ich schon einiges über Raketenwürmer gelesen die diese Kombi fliegen und hubbsen hier aus dem Forum hat sogar auf seiner Homepage einige Logs mit dieser Kombi er hat lediglich nen Master 125 und nicht wie ich den 105 verwendet
ich weis nur nicht wie sich die Kombo in nem Hawk verhält
Gruß Robert
 
Meine Beitrag ist schon ernst gemeint:

Eine Hacker B50-7S 6,7:1 ist schon eine gute Hotliner Motor auf 3S LiPo, aber eine RFM 15x13 ist viel zu klein, und nach meiner Meinung keine gute Hotliner Luftschraube.
Für Hotliner Leistung muss es RFM 17x18 Rot (5° Spinner), oder Grün (7° Spinner). RFM 18x19 auf 5° Spinner geht auch.
Dann reicht es mit 2 bis 4-5 Sekunden Motorlaufzeit mit pausen von etwa 20 Sekunden.

Wenn aber kein Platz für die etwas grössere Luftschrauben gibt, dann RFM 15x16 nehmen. 4S ist mit RFM 15x16 auch möglich, aber dann mit Vorschicht.

Das ist nicht meine Erfahrung, das eine Gehaüsetemperatur von 70-80 °C, oder auch höher, ein Problem ist. Die Hacker Magneten können nach mein Wissen sehr hohe Temperaturen vertragen.

"Hitzetot" bei Hacker ist fast immer die Wicklungen.


Mit RFM 15x16 geht es schon viel besser als mit den RFM15x13, aber den Standstrom bei 15x16 zu messen macht wenig Sinn - bitte fliegen gehen, und dann wieder berichten.
Und bitte eine gute Akku nehmen.


Tommy :)
 
Oben Unten