Hegi T45 wer kennt Ihn noch!!

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Conversion Verbrenner Elektro

Conversion Verbrenner Elektro

Hallo Marcel

Mache es einfach das funktioniert bestimmt. Ich habe schon mal die ME 109
von Engel / Schlüter auf Elektro umgebaut.

comp_DSCN0864.jpg

Antrieb war ein günstiger Chinesenmotor an 6 A123 Zellen.

comp_DSCN0839.jpg

Das Projekt hat wunderbar geklappt Gewicht liegt Komplett bei 2400gr
bei 4 HS 225 Servos und MPX MiniDS IPD


Gruß Bernd
 
So Leute mal hergehört ich liebäugle seit geraumer Zeit damit für den T 45
einen Bausatz zu machen und das ganze für Elektro auszulegen .;)
Das Teile hatte seinerzeit ca. 1250-1300mm Spannweite ein Bild unten anbei.
Wer hat Erfahrungen gute oder schlechte mit diesem Modell oder kann sich überhaupt noch daran erinnern...
Das Teil hat nämlich einen sehr einfachen Aufbau was den Nachbau erleichtern dürfte!
In den 70 igern standen alle auf BATMAN und co. und im allgemeinen Space hype ( Mondlandung ) damals ging das Teil voll mit dem Zeitgeist weil es irgenwie voll urig und zugleich futuristisch auschaute!!


Eine Kabinenhaube gibt es schon im Orginalen grün nachgezogen ...
Bin gespannt wie ein Flitze Bogen :D
auf eure Antworten !!!!

Gruß Marcel
Moin, ich habe ca.1980 eine T45 besessen die ich nach einigen Flügen verkauft habe. mein Eindruck war damals, daß dieses Teil extrem schlechte Langsamflugeigenschaften hatte. Aus heutiger Sicht war die aerodynamische Auslegung mit einem ca. 18%igen Profil mehr als ungünstig da am Außenflügel RE-unterkritische Strömung herrschte. Das Teil kippte ohne Vorwarnung über die Fläche ab. Würde die T45 heute gerne neu bauen mit den Änderungen die dem heutigen Stand der Technik entspricht. Gibt es ggf.noch Pläne oder 3.Seitenansichten? Gruß Fliegerstefan
 

hholgi

User
cobra

cobra

Hi
... Wenn ich daran denke, dass eine Minare mit etwa 1440mm Spw etwa 3200g wog und eine Landegeschwindigkeit jenseits von gut und böse hatte.....
Meine Minare (hab ich ja hier vorgestellt) hat aktuell 2700g und lässt sich langsam wie ein Taxi landen und fliegen ...

Das nur nebenbei jetzt zur T45:
Von SIG gibt es Bausätze "cougar" und die "cobra" die dem T45 wohl nachempfunden wurden ....

Trotzdem wär ich hier bei nem Bausatz/frässatz eventuell dabei ..... abr nur wenns auch Verbrennertauglich ist :D

Grüsse Holgi
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
T 45

T 45

Hallo

Wie Ihr ja seht habe ich noch den Plan und die Explosionsansicht.
Ich müsste das ganze nur Scannen.Als Haube würde eine etwas größere SIG UNI Haube ausreichen
Problem wäre nur das vordere Fahrwerk im original ungelenkt und aus Draht im Befestigung Bereich
Quadratisch gebogen. Hier ist es so eng das normal lenkbare Fahrwerke nicht unterzubringen sind.

Gruß Bernd
 

hholgi

User
Hi Bernd,
also ich denke das das mit dem Fahrwerk schon geht.

Den Motorspant vielleicht etwas kräftiger und dann das normale Lenkbare Fw auf der Rückseite befestigen (ähnlich Curare). Es reicht ja wenn der Befestigungsblock mit den 4 Schrauben dort hinpasst .....

eine gewisse Grundhöhe muss ja wegen Luftschraube eh sein.
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo hholgi

Das Teil schon mal gebaut ? Vorne sehr schmal und hinter dem M Spant liegt gleich der Tank da ist noch nicht mal Platz für den Anlenkhebel.

Aber eventuell hast du ja Finger die da hin kommen ich hatte die damals nicht :D

Gruß Bernd
 

hholgi

User
diese

diese

ich denk dabei an diesen Fahrwerksblock (und das FW).

Anlenkhebel ist natürlich unten frei ...
Der Tank muss natürlich soweit nach hinten wie möglich und ragt (wie beim Rasant) in den Rumpfbreich unter der Fläche rein.

Wichtig ist ja das es außen genauso aussieht. die konstruktion könnte man anpassen. Kannst mir ja mal nen 1:1 *.tif von dem Vorderteil senden .... ich probiers dann mal einzuzechnen ... :-)

Grüsse
 

Anhänge

Hallo, über eine Kopie des Planes der T45 würde ich mich unheimlich freuen. In eienm Copyshop in Lübeck habe ich einen DIN A0-Plan direkt einscannen und als Tif-Datei speichern lassen. Kostete so. ca. 10€ - wenn es mehr wird ist das auch o.k. Konstruktive Änderungen könnte ich dann am Rechner vornehmen. Ein lenkbares Bugfahrwerk werde ich auch realisieren können. Habe allerdings bereits mit dem Gedanken gespielt ein 2-Bein Fahrwerk in die Flächen zu setzen - könnte so aussehen wie ein Fesselflieger von Claus Maikis und die sehen alle ultraschnieke aus, wenn auch nicht wie die original T45. Das ist dann Entwicklung ;-)
LG Fliegerstefan
 

Lototos

User gesperrt
Plan

Plan

Das Modell gefällt mir, den Plan habe ich mittlerweile.
Da ich mich für Styroflächen nicht so begeistern kann, werde ich die T45 mit Rippenflächen und 4 teiligen QR umkonstruieren.
Da ich mittlerweile auch meine benötigten Hauben selbst ziehe, brauche ich garnicht so tief in die Tasche.
Hat denn jemand einen Scan des Dekorbogens, ich versuche das immer so genau wie möglich zu machen :);):cool:

Gruß Manni
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
´Hallo

Also Dekobogen habe ich nicht mehr aber ein Bild von einem Modell mit Dekobogen.

comp_t45seit.jpg


Links steht NAVY 503 das US Emblem gehört auch dazu.

Gruß Bernd
 
Hallo Leute,
ich bin neu im Forum und wie es der Zufall so will, kupfere ich gerade eine T-45 vom Orginal-Hegi-Bauplan ab. Ich habe sie um 30% vergrößert. Spannweite etwa 1,7 m mit Rippenfläche für meinen alten Schachtelneuen 10er Motor. Was mir noch fehlt, ist eine Kabinenhaube (auch 30 % größer). Meine Fräse braucht mal wieder Futter. Vielleicht kann mir jemand von euch mit der Haube weiterhelfen.
Grüß Günter
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo

Wenn keiner eine Haube ziehen kann helfen eventuell die Universalhauben von Sig weiter. Gibt es in zwei Formen Universal und WK II .Gibt es auch in verschiedenen Größen.

Hier mal ein Shop der die Hauben anbietet sollte aber über jeden Händler möglich sein der Kavan führt.

Gruß Bernd
 

be1974

User
Moin,

Ich habe diesen Thread eben gefunden und bei Outerzone nach dem Plan gesucht. Leider ist der Link dort defekt. Hat zufällig jemand den Plan, Anleitung etc. archiviert?

Danke und Grüße

Bernd
 
Hi,

faszinierend welche Erinnerungen aus der Jugend hier immer wieder geweckt werden!

Ich habe sie selber nicht geflogen, aber ich kann mich gut daran erinnern, daß die Flugeigenschaften
kriminell waren. Heute, mit deutlich leichterer Bauweise sollte das kein Thema sein.


Viele Grüße

M.
 
Wenn keiner eine Haube ziehen kann helfen eventuell die Universalhauben von Sig weiter. Gibt es in zwei Formen Universal und WK II .Gibt es auch in verschiedenen Größen.

Hier mal ein Shop der die Hauben anbietet sollte aber über jeden Händler möglich sein der Kavan führt.
Da ich die seit Jahren (länger schon als Bernds Post alt ist) auf die Märkte und Flugtage mitschleppe, fast keiner das merkt, und die wenigen anderen gerade ihre Baustelle zuhause und nicht auf der Retro <irgendwo> dabei haben, möchte ich mal ein bissi in der Richtung klappern. Ja, man kann bei Kavan nix mehr/noch nicht wieder bestellen, aber was bei mir liegt, ist vorhanden.

servus,
Patrick
 

cherry

User
Wer hat noch einen originalen Dekorbogen zur T45 ???

Wer hat noch einen originalen Dekorbogen zur T45 ???

Meine T-45 ist soweit fertig und der Klarlack könnte drauf...
möchte aber vorher die Dacals aufbringen..
Wer hat noch einen orignal Aufkleber/Decals Bogen zum abkupfern, nachmachen..
Gruß
Thomas
 

Anhänge

Oben Unten