heißer Balancer

Hi @ all

Beim Laden eines 2 Zelligen Tanic 830 (Ladestrom: 0,8A) sind 2 meiner Orbit Balancer sehr heiß geworden (Transitor?). Der Schrumpfschlauch ist dabei leicht geschmolzen (über den Transistor).

Als Ladegerät hab ich ein Schulze ISL 430D V8.06

Ist das normal??

Ich hab das Balncerpacket nun auf ein Aluprofil geklebt.

Danke im voraus;)

MFG Robert
 
Hallo

Der Ballancer ist für max 550mA ausgelegt (Daten laut Gebrauchsanleitung und Homepage) bei 800mA wirds dann heiß.
 
Hallo Robert,

die oben angegebenen 550 mA hält der Orbit nicht unbegrenzt aus, ohne heiß zu werden.

Du schreibst, das Du den Schulze ISL 430D V8.06 hast. Mein 330 von Schulze hat auch die Softwareversion 8,06. Bei dieser Version lädt der Schulze den Akku Zumindest beim 330) bis 4,23 V, der Orbit regelt aber bereits bei 4,2 V ab. Die Zeit des Abregelns war vermutlich zu lange.

Mit der Softwareversion 8,11 soll der Schulze nur noch bis 4,2 V laden.

Ich habe mir den Schulze allerdings nicht updaten lassen, sondern lade die Lipos mit dem PULSAR2 und dem ORBIT Balancer.
Da der PULSAR2 nur bis 4,2 V (ist einstellbar) lädt, habe ich auch keine Wärmeprobleme mit dem ORBIT.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten